Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Meine Lieblingsplatten in den 80ern

d.j.dolphin
 
Music for the Masses
Music for the Masses
"Mein Soundtrack für die 80er, das war mehr als Musik, das war ein Lebensgefühl!"
A Kind of Magic Ltd.
A Kind of Magic Ltd.
"Perfekte Mischung aus Rock und Chartpop mit Freddie Mercurys genialer Stimme. Viele Lieder sind aus dem Film Highlander: Es kann nur einen geben!"
Black Celebration
Black Celebration
"Berlin, Waldbühne, 1986: mein allererstes Konzert. Klar, dass diese Platte einen Ehrenplatz bekommt."
Forever Young
Forever Young
"Syntiepop made in Germany: "Big In Japan" und "Forever Young" sind immer noch Klassiker."
Actually
Actually
"Die erste PSB-Platte war schon gut, aber mit "It's A Sin" und "Heart" war diese Scheibe der absolute Hit!"
Rio (Enhanced Remastered)
Rio (Enhanced Remastered)
"Geniales Pop-Art-Cover und geniale Songs, wie "Save A Prayer" oder "Hungry Like A Wolf". Der Nachfolger war auch klasse!"
Through the Barricades
Through the Barricades
"Berit stand auf die Jungs, ich stand auf Berit. Da habe ich mir die Platten gekauft. Bei den Konzerten war ich aber mit Heike und Claudia. Die Platte war schon wegen des Titelsongs unsere Liebste."
The Getaway
The Getaway
"Hey, nicht lästern! Der Graf war auf dem Album so rockig wie nie. Das hat  jedem gefallen: dem Klassenstreber genauso wie dem Schulrüpel. Hört euch "Don't Pay The Ferryman" an und genießt!"
Invisible Touch
Invisible Touch
"Das war Genesis in der 80ern: Mainstreampop und Extravaganz! Dazu noch geniale Videos, klar waren Genesis die Superhelden."
Bad
Bad
"Damals war Jacko noch in. alle wollten tanzen wie im "Smooth Criminal"-Video und "Dirty Diana" lief mal auf einer Party insgesamt drei Mal"
True Blue (Remastered)
True Blue (Remastered)
"Diese Platte war genial: schöne Balladen wie "Live To Tell", Sommermucke mit "La Isla Bonita" und engagierte Songs wie "Papa Don't Preach"."
Born in the U.S.A.
Born in the U.S.A.
"Der Boss rockt, und nicht nur in den Staaten. Die Platte kannst du komplett durchhören, ohne dass es dir langweilig wird."
Slippery When Wet
Slippery When Wet
"Muss ich mich dafür schämen? Ich denke nicht, denn "You Give Love A Bad Name" und "Dead Or Alive" waren echte Bringer. Europe wäre peinlich!"
No Jacket Required
No Jacket Required
"Klasse Scheibe! Damals war er noch nicht so seicht und schmalzig. Mein Lieblingsstück ist "Long Long Way To Go"."
Bochum
Bochum
"Mit "Alkohol" haben "Männer" "Flugzeuge im Bauch". Für einen New Romantic-Fan wie mich ist es schon eine Sensation, dass diese Scheibe hier steht."
Under a Blood Red Sky
Under a Blood Red Sky
"Darf natürlich nicht fehlen! "Sunday, Bloody Sunday" lief auf JEDER Fete bis weit in die 90er."
Riddle,the
Riddle,the
"Der Nik war schon nett. "The Riddle" war damals mein absolutes Lieblingslied... die Cover-Version von Gigi D'Agostino war wirklich nicht nötig!"
Make It Big
Make It Big
"Die Lieblingsband von Heike und Claudia. Wir waren zwar nie auf einem Konzert, aber die Platte war schon prima. "Wake Me Up Before You Go-Go" kann ja auch jeder mitsingen..."
Falco 3
Falco 3
"Tja, Falco hat's auch in die Top 20 geschafft, aber die LP hat's auch verdient, "Rock Me Amadeus" und "Jeanny" (der Skandalsong) sind echte Highlights."
5150
5150
"Damals waren sie noch cool. David Lee Roth war zwar weg, aber Sammy Hagars Debut war ein echter Hammer! Im Grunde war diese Platte mein Einstieg in den Hardrock. Warum nicht früher?"