Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Die neuen Geschirrspüler von Bosch und Siemens im Angebot Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedDTH Autorip WS HW16

Meine Lieblingsalben 2001

Karsten Vinegaard "klanghorizonte"
 
Greatest Hits
Greatest Hits
"bringt die wichtigsten Entwicklungen der powerbook-Szene zum Ausdruck"
Ghost Tropic
Ghost Tropic
"reduziert, düster und atmosphärisch (irgendwie noch als Form von Rock klassifizierbar), geeignet für einen David Lynch-Film"
Amnesiac
Amnesiac
"sie werden immer freier und immer besser"
Bodily Functions
Bodily Functions
"so charmant hat schon lange keiner mehr House und Vocal-Jazz zusammengeführt - und das mit Körperinnengeräusche als Ausgangsmaterial!"
Sciarrino: Luci mie traditrici (Gesamtaufnahme)
Sciarrino: Luci mie traditrici (Gesamtaufnahme)
"elementares Thema (Beziehung, Fremdgehen, Eifersucht, Tod), spärliche aber pointierte Orchesterbegleitung und ein extrem eindriglich dargestellter und modulierter Sprechgesang - eine tolle Oper"
Hysteria
Hysteria
"etwas elektronischer und verträumter als der Vorgänger, aber dennoch weiterhin die gelungenste Hybris aus Free-Jazz, Elektro, Geräusche und eingängigen Motiven"
Electric Avenue Tapes
Electric Avenue Tapes
"klasse Mischung aus Jazz, Dub und anderen Elektronika"
Bruckner: Sinfonie Nr. 8
Bruckner: Sinfonie Nr. 8
"seit dieser Einspielung von Wand zählt Bruckner's 8. zu einer meiner Lieblingssinfonien"
Light Extracts
Light Extracts
"so klingt zukunftsweisender elektro-inspirierter Jazz des 21. Jahrhunderts"
Vespertine
Vespertine
"introvertierter, elektrischer als der Vorgänger und allen Unkenruf zum Trotz, ein weiteres Meisterwerk von Björk"
Odd and Awkward
Odd and Awkward
"wunderbar schräg und ausgereift zugleich - die beste Jazzplatte aus Deutschland"
Idiology
Idiology
"im Vergleich zu den Vorgängern beziehen sie hier vielmehr Material aus anderen Musikrichtungen mit ein und wirken dadurch (glücklicherweise) nicht konventieneller, sondern eher noch experimenteller"
Sinfonie 8
Sinfonie 8
"Jansons ist für die Interpretation von Schostakowitsch-Sinfonien geradezu prädestiniert"
Rebecca Saunders: Quartet / Into the Blue / Molly's Song - shades of crimson / dichronic seventeen
Rebecca Saunders: Quartet / Into the Blue / Molly's Song - shades of crimson / dichronic seventeen
"Neue Musik mit einem Hauch von pop-ähnlicher Melancholie"
Jukebox Heroes
Jukebox Heroes
"Indierock der spaßigeren Sorte"
The Argument
The Argument
"mittlerweile etwas ruhiger und poppiger geworden, aber vielleicht gerade deshalb sympathischer"
Confield
Confield
"Intelligent Techno, Fok des 21. Jahrhunderts? - schwer beschreiblich sind sie schon. Ich empfinde diese Musik als kreativ und ehrlich, im Hier und Jetzt"
Total 3
Total 3
"wunderbarer Querschnitt des Kölner Labels (reduzierte, spritzige House und Techno -Tracks) , der auch nicht den Flirt mit Schlager scheut"
Sings Reign Rebuilder
Sings Reign Rebuilder
"das Musikerkollektiv aus Montreal liefert wieder improvisierte Drones gespickt mit Klangcollagen und Geräschkulissen"