Hier klicken May May May Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Marteria Autorip SUMMER SS17

Meine Highlights des Jahres (Musik)

M. Stengel "Metaller"
 
A Taste of Extreme Divinity
A Taste of Extreme Divinity
"Death Metal: Echt krass, was die Jungs da losgelassen haben."
To the Nines (Ltd. Digipak)
To the Nines (Ltd. Digipak)
"Death Metal/Thrash Metal: Der stärkere Fokus auf Death Metal durch den Sängerwechsel steht ihnen gut. Groovt richtig!"
Passiondale Ltd.Edition
Passiondale Ltd.Edition
"Death Metal: God Dethroned haben es dieses Jahr Hypocrisy gleich getan, und nach dem letzten schwächeren Werk wieder alle Stärken mobilisiert."
Pray for Villains
Pray for Villains
"Thrash Metal/Death Metal: Auch hier gilt - wieder wesentlich besser als die Vorgängerscheibe."
Ke101
Ke101
"Industrial Metal: Mit einer Prise Techno-Appeal versehen."
Descend Into Depravity
Descend Into Depravity
"Technical Death Metal: Gewohnt hohes Niveau."
Phoenix
Phoenix
"Nu Metal/Nu Rock: Die Musik, die diese Jungs spielen macht einfach Spaß."
Diabolical Figures (Ltd.ed.)
Diabolical Figures (Ltd.ed.)
"Melodic Death Metal: Starkes Stück."
Burn After Reaping
Burn After Reaping
"Death Metal: Das ist ein Zweitwerk, dass sich sehen lassen kann. Das erste mochte ich nicht so. Aber hier wird in bester Kataklysm-Manier losgehauen."
Hatebreed
Hatebreed
"Hardcore: Meiner Meinung das beste Hatebreed Album. Viel Abwechslungsreicher als all die Vorgängerscheiben."
Vigilance
Vigilance
"Modern Metal: Für Fans von Linkin Park?? Das kann nur ein schlechter Scherz sein. Absolut keine Ähnlichkeiten. Auch wenn dieses Werk nicht so gut ist, wie einst ihr Debut."
Evangelion
Evangelion
"Black Metal/Death Metal: Ziemlich morbide geworden. Cooles Ding."
To Those Who Walk Behind Us (Ltd.ed.)
To Those Who Walk Behind Us (Ltd.ed.)
"Death Metal: "1-800 Vindication" und "Burn Me Wicked" waren besser. Aber diese Cd ist wieder viel besser als "The Prestige"."
The Severed Inception
The Severed Inception
"Death Metal/Grindcore: Spitzen Debut. Absolutes geholze hier (und keine Trendanbiederungen!!!)."
What Doesn't Kill Me (Ltd.ed.)
What Doesn't Kill Me (Ltd.ed.)
"Thrashcore: Innovation Fehlanzeige. Aber trotzdem geil."
Verführer
Verführer
"Black Metal: Was sollte man von Endstille anderes erwarten, als ein rohes Black Metal Album allererster Kajüte."
Protected Hell (Ltd.ed.)
Protected Hell (Ltd.ed.)
"Progressive Death Metal: Auch hier gilt - wieder viel besser als das Vorgängerwerk."
The Infection
The Infection
"New Wave Of American Heavy Metal: Der Einstieg fällt außergewöhnlich schwer für ein Chimaira-Album. Aber wenn man einmal drin ist, ist die Freude umso größer."
Reflection
Reflection
"Death Metal: Ein rohes Death Metal Brett. Nicht sonderlich innovativ, aber umso brachialer."
In the Constellation of the Black Widow
In the Constellation of the Black Widow
"Extreme Black Metal: Und auch eine meiner Lieblingsbands war dieses Jahr mit einem neuen Album vertreten. Ganz großes Kino, was hier dargeboten wird."
Gospel of the Wretched
Gospel of the Wretched
"Death Metal: Old School Death Metal aus deutschen Landen. Wahrlich gelungen."
Disciples of Doom
Disciples of Doom
"Death Metal: Ein Jahr zum Vorgänger verstrichen und dabei gab es sogar einen Sängerwechsel. Damit ist auch die Stilrichtung etwas Rock'n'Rolliger geworden. Dennoch tolles Album."
Dark Matter Dimensions (Digi-Pack)
Dark Matter Dimensions (Digi-Pack)
"Melodic Death Metal: Ein Sänger weg, dafür zwei neue dazu. Die Rechnung geht auf."
Shallow Life (Digipack)
Shallow Life (Digipack)
"Gothic Metal/Melodic Metal. Diese Sängerin sieht nicht nur gut aus, sie kann auch noch klasse singen. Spitze!"
Ein Listenartikel ist nicht mehr in unserem Katalog enthalten.