Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 6,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Mein perfekter Sommer von [McDonald, Abby]
Anzeige für Kindle-App

Mein perfekter Sommer Kindle Edition

4.0 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 6,99

Der lange Kindle-Lesesommer
Neu: Der lange Kindle-Lesesommer
Wir feiern die schönste Jahreszeit mit 30 Top-eBooks und einem Preisvorteil von mindestens 50%. Wir wünschen viel Freude mit Ihrer neuen Sommerlektüre. Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Lustig & liebenswert!" (Mädchen)

"Die Liebesgeschichte ist wunderschön und ich konnte mir oft ein Lächeln nicht verkneifen. Definitive Kaufempfehlung!" (LizzyNet.de)

"Großartig! Eine Meisterleistung der jungen Schriftstellerin!" (Alliteratus.com)

"Mein perfekter Sommer kann ich euch als mal lustige, mal traurige, sehr sommerliche Geschichte ans Herz legen" (Bloggerstimme)

Kurzbeschreibung

Ein Großstadtmädchen und die Jungs in Kanada ...


Jenna freut sich auf einen Sommer bei ihrer Patentante in Kanada: Natur pur, süße Jungs in Holzfällerhemden und das alles ganz weit weg von der Ehekrise ihrer Eltern. Doch womit sie nicht gerechnet hat sind Aug-in-Auge-Begegnungen mit Elchen und noch größeren Tieren, die unausstehliche Stieftochter von Tante Susie und dass der süße Reeve sie für eine planlose Großstadttussi hält …



Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 960 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 352 Seiten
  • Verlag: cbj (7. November 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00GDNCUR4
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #18.896 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Allmählich fallen mir die Unterschiede zwischen den Jungs auf. Grady ist schroff und immer ruhelos [...] Reeve sitzt beinahe völlig still da, aber anstelle der Gelassenheit, die Ethan ausstrahlt - den es überhaupt nicht zu kratzen scheint, was um ihn herum vorgeht - wirkt Reeve so, als würde er seine ganze Energie zurückhalten. Keine Ahnung, worauf er wartet.
[S. 118]

Erster Satz:
"Re-cycelt, re-duziert, re-generiert!"

Inhalt:
Der einzige Wunsch, der jungen Jenna, war es immer nur ein Teil von etwas zu sein. Und in ihrem Großstadtleben, ist sie sogar viel mehr als das: Sie ist die Hauptorganisatorin, einer Naturschutzverbindung an ihrer Schule. Zusammen mit ihrer Besten Freundin, ist sie Teil von Demonstrationen und anderen Aktionen für den Umweltschutz. Hier fühlt sich Jenna wohl, hier ist sie in ihrer kleinen Welt. Doch ihre so sichere Welt, scheint zu bröckeln, als die Ehekrise ihrer Eltern neue, viel greifbarere Dimensionen annimmt.
Was bleibt: Die Flucht. Also packt Jenna ihre sieben Sachen und macht sich auf, zu ihrer Patentante, nach Kanada. Hier will sie den Sommer verbringen.
Noch weiß sie nicht, dass dieser Sommer, alles verändern wird. Denn noch denkt Jenna, dass sie in der Wildnis Kanadas, als führende Umweltspezialistin, all ihren Problemen gewachsen ist. Doch wie falsch sie damit liegt, wird ihr spätestens nach ihrer Ankunft bewusst. Denn neben "Natur pur", muss sich das junge Mädchen auch ganz anderen Dingen stellen. So lernt sie die bissige Stieftochter ihrer Patentante kennen und dessen Freunde: den mürrische Grady, den liebenswerten Ethan und den geheimnisvollen Reeve.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich bin durch Zufall auf dieses Buch gestoßen und fand es sehr nett. Es ist eine schöne Geschichte für zwischendurch, nicht mehr und nicht weniger.

Geschrieben ist es in der Ich-Form aus der Sicht von Jenna. Der Anfang des Buches hat mich doch ein wenig doof drein schauen lassen. Da es gleich mal mit einem Haufen von Umweltschutz usw. zu tun hat. Das war für mich mal ein bisschen gewöhnungsbedürftig. Aber nach ein paar Seiten wurde es dann für mich interessanter. Man erfährt nach und nach wie es Jenna ging und warum sie dieses Umwelt retten macht/gemacht hat. Man erfährt von ihren persönlichen Problemen. Ich fands lustig zu lesen. Es war interessant zu lesen wie sie versucht in ihre neue Clique hineinzukommen.

Der Schluss kam mir dann doch ein bisschen zu schnell. Es gab keinen Epilog jedoch erfährt man trotzdem auf den letzten paar Seiten, wie sich die Sache entwickelt. Sozusagen ein kleiner Blick in die Zukunft. Fand ich toll geschrieben und war auf jeden Fall mal was anderes.

Gehört auf jeden Fall in den Teenie Genre kann man aber auch als Young Adult lesen.

Fazit: Lustige und süße Geschichte für zwischendurch, aber definitv kein Buch, das unter die Haut geht!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Obwohl sie sich häufig sehr ähnlich sind, kann ich doch nicht genug von ihnen kriegen. Gerade wenn das Wetter nicht so richtig mitspielt, man aber trotzdem die eigentlich so warme Jahreszeit genießen möchte, sind Sommerbücher die perfekte Methode die vielen Wolken am Himmel zu ignorieren und sich stattdessen eine schön sommerliche Umgebung vorzustellen. Auch von "Mein perfekter Sommer" erhoffte ich mir diesen Effekt.
Schon beim Lesen des Klappentextes wird klar, dass man es hier nicht mit dem typischen Sommer-Sonne-Strand-Buch zu tun hat. Denn die Protagonistin Jenna fährt über den Sommer zu ihrer Patentante, die in einem kleinen von Wäldern und Wildnis umgebenen Kaff in Kanada wohnt. Jenna versucht damit der Ehekriese ihrer Eltern zu entgehen und außerdem wollte sie als begeisterte Umweltschützerin schon immer mal der Natur näher kommen als es bei den Parkbesuchen in ihrem Heimatort der Fall ist. Die rauhe Natur ist allerdings ganz anders, als sie es sich erträumt hatte, und auch das Freunde finden ist nicht so einfach wie erhofft. Schließlich halten sie alle für eine Großstadttussi und sind genervt von ihrem Weltverbesserungswahn.
Es dauerte nicht lange, bis ich von Jenna und ihren Bemühungen für die Umwelt beeindruckt war. Zunächst hielt ich sie für etwas übertrieben dargestellt, doch schon nach ein paar Seiten empfand ich Jenna als erfrischend neuartige Hauptfigur für so ein Sommerbuch. Eigentlich ist sie nämlich ziemlich gewöhnlich, nur durch ihre Ideale unterscheidet sie sich von vielen altbekannten Heldinnen. Es fällt nicht schwer, sich in sie hineinzuversetzen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Der Klappentext hat mich gereizt und wenn man vier Wochen bei seinen Großeltern ist, braucht man einfach genügend Lesestoff.
In der ersten Hälfte des Buches wusste ich nicht so ganz, weshalb ich es eigentlich weiter gelesen habe.
Dieser anfängliche Umweltfanatismus hat mich ziemlich gestört und die Konflikte, die dadurch entstanden sind, schwer lesbar gemacht. Erst als sich Jenna's Sichtweise auf die Welt und die Umwelt verändert und sich bessere Kontakte zwischen den Protagonisten aufgebaut haben, habe ich das Buch sehr gerne weiter gelesen.
Auch jetzt lese ich die letzten Kapitel mal gerne zwischendruch auf ZUgfahrten oder in einer Lernpause.
Sprich: Hat man den ersten Teil hinter sich, ist das Buch eine echte empfehlung. McDonald spricht hier auf ein thema an, dass nicht in jedem Buch Thema ist und auch nicht immer so leicht übernehmbar ist, an und hat es grandios übermittelt.
Eine gute Lektüre für heiße Tage oder langweilige Zugfahrten:)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover