Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Mein letzter Film ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buecher--thoene
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut Ungelesenes, vollständiges Exemplar; in sehr gutem Zustand mit leichten Lagerspuren, als Mängelexemplar gekennzeichnet alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Mein letzter Film Taschenbuch – 1. November 2002

5.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 14,90
EUR 14,90 EUR 3,99
41 neu ab EUR 14,90 10 gebraucht ab EUR 3,99

Die vier Jahreszeiten des Sommers
Entdecken Sie jetzt den neuen Roman von Grégoire Delacourt Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Mein letzter Film
  • +
  • Schundroman
  • +
  • Eros und Asche: Ein Freundschaftsroman
Gesamtpreis: EUR 34,70
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Klappentext

Marie ist eine erfolgreiche, mit Preisen überhäufte Schauspielerin: Sie hat alles erreicht, was eine Frau in ihrem Beruf erreichen kann. Doch jetzt bricht sie mit ihrem alten glanzvollen Leben, um ein neues zu beginnen. Während Marie in ihrer Wohnung packt, läßt sie den Erinnerungen freien Lauf: an die schönsten und schrecklichsten Momente ihrer Karriere, an ihren Mann und langjährigen Regisseur, die enttäuschte Liebe ihres Lebens - allein für ihn nimmt sie auch ihren letzten Film auf, der sie beim Abschiednehmen zeigt. Ein intimes Dokument ihrer Gefühle, eine Abrechnung mit ihren Liebhabern, ein Zeugnis ihres Aufbruchs in ein neues Leben.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Bodo Kirchhoff, geboren 1948, lebt in Frankfurt/M. und am Gardasee. Er veröffentlichte Erzählungen, Essays, Theaterstücke und Romane, darunter »Infanta«, »Parlando« und »Schundroman«. Zuletzt erschienen »Wo das Meer beginnt« und »Die kleine Garbo«. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Man darf sich von dem schmalen Bändchen, das zunächst wie eine Aphorismensammlung daherkommt, nicht in die Irre führen lassen - es steckt viel Arbeit und Lebenserfahrung darin, die Abrechnung einer erfolgreichen Schauspielerin mit ihrem Leben und der Liebe auf etwas mehr als siebzig Seiten darzustellen. Die zunächst salopp und grossstädtisch wirkende Distanziertheit geht nach wenigen Seiten in eine tief greifende Darstellung gescheiterter Beziehungen über, die unter die Haut geht und betroffen macht, erst recht bei denen, die selbst schon einmal betrogen wurden oder betrogen haben (und der Fähigkeit der Selbstreflexion nicht verlustig gingen). Das kleine Werk ist eine Auftragsarbeit eines TV-Produzenten. Der 1948 geborene Bodo Kirchhoff musste sie mehrmals umschreiben, bevor das Drehbuch erfolgreich verfilmt werden konnte. Es war dann ziemlich schnell klar, dass niemand anderes als Hannelore Elsner die Rolle spielen musste. Zusätzlich reizvoll an der Beichte - die Schauspielerin packt vor laufender Kamera ihren Koffer und rechnet ab - ist der Umstand, dass Kirchhoff mit Hannelore Elsner befreundet ist und die Bekenntnisse ihr auf den Leib geschneidert sind. Als Aussenstehender ist man deshalb laufend mit der Frage konfrontiert: Wie viel von der Person im Buch entstammt der Vita der grossartigen Schauspielerin Hannelore Elsners? Wir sind auf Vermutungen angewiesen, die durch das Nachwort, welches über die Entstehung Auskunft gibt, ein wenig erhellt werden. Grossartig.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Schon der Film hinterliess einen nachhaltigen Eindruck - hier die ganzen Mono-triloge nochmals nachlesen zu koennen ist ein Genuss - insbesondere das Nachwort zur Entstehung des Films erhellt einiges... sehr zum Genuss empfohlen !! Und: wann gibts endlich den Film zu kaufen ?? Ich mag nicht schon wieder ins Kino pilgern! Einer der besten, tiefgründigsten Filme (und Drehbücher) der letzten Jahre !
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
tolles buch. hat mich gefesselt. in einem zug durchgelesen. empfehlenswert. mindestwortzahl bei beurteilung leider ziemlich unsinnig. könnte fast von beurteilung abhalten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden