Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 11,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Mein bester letzter Sommer: Roman von [Freytag, Anne]
Anzeige für Kindle-App

Mein bester letzter Sommer: Roman Kindle Edition

4.8 von 5 Sternen 225 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 11,99

Länge: 369 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Ein gefühlvolles Buch über das Abschiednehmen, über Wut, Trauer und Liebe. Behutsam erzählt, tränenrührig von Anfang bis Ende, manchmal sehr kitschig und wunderschön!" (RBB Radio Fritz)

„... so berührend, dass es wirklich für alle Altersklassen taugt… unglaublich traurig und trotzdem ein Buch, das Hoffnung macht.“ (Moni Littel, radioarabella.de)

"Bitter-süß, ergreifend-leicht, herzzerreißend." (Anna Weigelt, spiesser.de)

„Todtraurig – und doch beglückend.“ (Augsburger Allgemeine)

„Ein Roman, der berührt und zugleich glücklich macht.“ (Frau von heute)

„Ein Buch, das man nicht aus der Hand legen kann.“ (Kölner Stadt-Anzeiger Magazin)

Kurzbeschreibung

Wann du die große Liebe triffst, kannst du dir nicht aussuchen


Tessa hat immer gewartet – auf den perfekten Moment, den perfekten Jungen, den perfekten Kuss. Weil sie dachte, dass sie noch Zeit hat. Doch dann erfährt das 17-jährige Mädchen, dass es bald sterben muss. Tessa ist fassungslos, wütend, verzweifelt – bis sie Oskar trifft. Einen Jungen, der hinter ihre Fassade zu blicken vermag, der keine Angst vor ihrem Geheimnis hat, der ihr immer zur Seite steht. Er überrascht sie mit einem großartigen Plan. Und schafft es so, Tessa einen perfekten Sommer zu schenken. Einen Sommer, in dem Zeit keine Rolle spielt und Gefühle alles sind …



Produktinformation

Interview mit der Autorin Jetzt reinlesen [0 KB PDF]
  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2291 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 369 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (8. März 2016)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B0196U271E
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 225 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #5.986 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)
  • Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?


  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
👉 INHALT
Wann du die große Liebe triffst, kannst du dir nicht aussuchen
Tessa hat immer gewartet – auf den perfekten Moment, den perfekten Jungen, den perfekten Kuss. Weil sie dachte, dass sie noch Zeit hat. Doch dann erfährt das 17-jährige Mädchen, dass es bald sterben muss. Tessa ist fassungslos, wütend, verzweifelt – bis sie Oskar trifft. Einen Jungen, der hinter ihre Fassade zu blicken vermag, der keine Angst vor ihrem Geheimnis hat, der ihr immer zur Seite steht. Er überrascht sie mit einem großartigen Plan. Und schafft es so, Tessa einen perfekten Sommer zu schenken. Einen Sommer, in dem Zeit keine Rolle spielt und Gefühle alles sind …

👉 ERSTER SATZ
Die großen Kopfhörer liegen weich auf meinen Ohren und verschlucken die Außenwelt.

👉 MEINE MEINUNG
Dieses Buch ist besonders, deshalb bekommt es eine besondere Rezension... 💗
_____________________________________________________________
Liebe Anne Freytag,

Ich danke dir von Herzen. Danke für dieses Buch. Danke für Teskar.
Danke!
Ich habe geweint, gelacht, gelebt - und zwar mit Tessa zusammen. Leider muss ich gestehen, dass ich weder den Namen Tessa noch Oskar mag. Aber ich mag, was du aus ihnen gemacht hast. Ich mag, was Tessa und Oskar ausmacht. Dass du sie zu Teskar gemacht hast.

Um zu erklären, wie sehr ich dieses Buch liebe, muss ich etwas verraten: Vor einiger Zeit habe ich mit dem Buch *Das Schicksal ist ein mieser Verräter* begonnen (den Film habe ich noch nicht gesehen). Und jetzt der Schock... ich habe es abgebrochen. Nicht, weil ich denke, es ist schlecht, nicht weil ich es unglaubwürdig fand. Nein. Es waren sogar einige schöne Textstellen und Gedanken darin.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 60 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von JOKO TOP 500 REZENSENT am 29. August 2016
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Auf der Suche nach neuem Lesefutter für unsere Gemeindebibliothek, habe ich hier bei Amazon nach Jugendliteratur gesucht und bin fündig geworden. " Mein letzter Sommer " von Anna Freytag ist ein Jugendbuch ab 14 Jahren . Ich bin über dieses Alter weit hinaus und trotzdem konnte mich dieses Buch total begeistern. Ich habe mit den beiden Hauptprotagonisten mit gelitten, habe mich mit ihnen gefreut und habe mitgezittert und vor allem habe ich etwas getan, was mir nur bei wenigen Büchern passiert, ich habe geweint. Dieses Buch hat mich berührt wie selten ein anderes. Sicherlich ist das Thema dieses Buches keins, was zum Lachen animiert, aber es ist die Art und Weise W I E so eine Geschichte rübergebracht wird, damit sie den Leser erreicht und hier hat die Autorin Anna Freytag ein ganz großes Lob verdient.Aber worum geht es?

Tessa ist ein siebzehnjähriges Mädchen das schon seit ihrer Kindheit mit ihrem Herzen zu kämpfen hat. Sie hat ein Loch im Herzen und keine Lungenarterie.Doch ihr Leben ging immer weiter, bis sie vor geraumer Zeit erfuhr, dass sie sterben muss. Und Tessa kann seitdem an nichts anderes mehr denken. Ihr Leben war doch viel zu kurz, sie will doch noch ihre große Liebe erleben, einen Jungen küssen und mit ihm schlafen. Denn all dieses hat sie bisher nicht getan. Sie war die brave Vorzeigetochter, der alles gelingt, die tolle Noten mit nach Hause bringt und ein Stipendium in Oxford bekommt und dann das !!

Doch Tessa erwartet noch ein toller letzter Sommer bevor sie stirbt und diesen Sommer genießt sie wie nichts anderes. Vielleicht hat sie ja doch die Chance noch einige Lebenswünsche zu erleben.

Dieses Jugendbuch ist wirklich der Knaller.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Inhalt:

Tessa hat immer gewartet – auf den perfekten Moment, den perfekten Jungen, den perfekten Kuss. Weil sie dachte, dass sie noch Zeit hat. Doch dann erfährt das 17-jährige Mädchen, dass es bald sterben muss. Tessa ist fassungslos, wütend, verzweifelt – bis sie Oskar trifft. Einen Jungen, der hinter ihre Fassade zu blicken vermag, der keine Angst vor ihrem Geheimnis hat, der ihr immer zur Seite steht. Er überrascht sie mit einem großartigen Plan. Und schafft es so, Tessa einen perfekten Sommer zu schenken. Einen Sommer, in dem Zeit keine Rolle spielt und Gefühle alles sind …

*Amazon*

*Verlag*

Meine Meinung:

Es gab so gute erste Meinungen zu diesem Buch, als ich danach griff und deshalb freute ich mich riesig auf die Geschichte. Leider fiel es mir wirklich schwer die ersten 20% überhaupt in diese Geschichte hinein zu kommen. Ich fand, dass es anfangs sehr viele Gedanken und wenig Dialog gab und ich habe mich dadurch einfach schwer getan.

Nach weiteren 20% war ich zwar in der Geschichte drin, bin aber nach wie vor nicht mit der Protagonistin warm geworden. Durchweg dümpelte die Geschichte dann so vor sich hin, war nett zu lesen und ich hatte auch 1-2x eine Träne im Augenwinkel, aber sehr viel tiefer konnte es mich nicht berühren.

Das Ende war wenig überraschend und hat mich ebenfalls nur ein bisschen packen können.

Der Schreibstil war durchweg recht einfach gehalten, ich konnte der Geschichte gut folgen. Dass ab und zu ein Kapitel aus Oskars Sicht geschrieben war, passte zur Geschichte und machte es abwechslungsreich.

Tessa als Protagonistin war einfach überhaupt nicht mein Typ.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover