Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 4,58
inkl. MwSt.
Lesen Sie diesen Titel kostenfrei. Weitere Informationen
Kostenlos lesen
mit Kindle Unlimited Abonnement
ODER

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Mein Weg durch die Hölle von [Rohde, Ilona]
Anzeige für Kindle-App

Mein Weg durch die Hölle Kindle Edition

3.6 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 4,58

Länge: 262 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Der lange Kindle-Lesesommer
Neu: Der lange Kindle-Lesesommer
Wir feiern die schönste Jahreszeit mit 30 Top-eBooks und einem Preisvorteil von mindestens 50%. Wir wünschen viel Freude mit Ihrer neuen Sommerlektüre. Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Klappentext:

1930 in Hamburg geboren, erlebte die Autorin als Kind den Zweiten Weltkrieg und die Ausbombung Hamburgs. In ungekünstelten Worten schildert sie die behütete Kindheit im Kreise einer großen Familie und die erste frühe Liebe. Nach dem Krieg folgen erste Reisen und Sinnsuche mit Eintritt in eine religiöse Splittergruppe. Dann mit 32 Jahren die große Liebe. Seitdem geht alles bergab: Vier Kinder, ein gewalttätiger Ehemann, vor dem sie immer wieder vergeblich zu fliehen versucht. Doch auch wenn das Leben hart und grausam ist, verlässt sie nie ihr Humor und Lebensmut. 1983 endlich die Scheidung - Freiheit! Pointiert, pfiffig und mit erfrischender Selbstironie hält die Autorin Rückschau auf ein bewegendes Frauenleben und Stück Zeitgeschichte. 293 Seiten

Zitate:

»Als Kleinkind hatte Gretel Diphtherie. Der Arzt hatte sie schon aufgegeben, da gab ein Nachbar den guten Rat ihr Heringslauge in den geschwollenen Rachen zu gießen. Das war die Rettung.«

»Blitzlichter aus der Kleinkinderzeit: Es ist Waschtag, riesige Töpfe mit Kochwäsche stehen auf dem Küchenherd. Ich darf nicht herumrennen, sondern muss brav auf dem Küchensofa sitzen. Die ganze Küche ist voll Dampf. Es gibt nur ein sehr schnelles Mittagessen, zum Beispiel Zwieback mit Milch oder Pfannkuchen. Am Abend wird mein Papi mit der erst kürzlich erworbenen und sehr modernen Wringmaschine die Wäsche durchdrehen.«

»Ich hatte mir bei der Entbindung die Oberlippe aufgebissen und die war nun so geschwollen, dass ich aus einer Schnabeltasse trinken musste. Herzlos sagte er zu mir: »Etwas hübscher könntest Du als junge Mutter schon sein!«

»Ich fuhr zur Polizei. Dort erwartete ich Hilfe, nach diesem neuerlichen Angriff auf der Strasse. Aber die Polizisten sagten mir, in Ehesachen würden sie sich nicht einmischen.«

»Der Hausbesitzer aus Hamburg war gerade auf dem Grundstück und ich bat ihn in einem unbewachten Augenblick, mich mit nach Hamburg zu nehmen. Den Grund konnte er an meinem Gesicht ablesen, das grün, blau, gelb geschlagen war.«

»An Nikolaus hatte ich ihm Süßigkeiten in den Schuh gesteckt, aber er blaffte mich an, ich solle ihm lieber die Schuhe putzen, das wäre gescheiter. Er machte mir das Leben zur Hölle.«

»Er verwechselte eine Ehe immer noch mit einer Leibeigenschaft. Dann kam er auf die Idee, ich müsse anklopfen, wenn ich das Wohnzimmer betreten wollte, worauf ich nicht mehr ins Wohnzimmer ging.«

»Es war mir nicht bewusst, dass ich zu einer religiösen Vereinigung unterwegs war, die strenge Strukturen aufwies, eine besonders große Hierarchie und eine Denkungsart aus dem vorigen Jahrhundert. Man war als Frau schon sündig, wenn man nicht so platt gebaut war wie ein Plättbrett. Natürlich wurde Arbeiten als dem „Licht-Dienen“ bezeichnet, und die Armen dienten bis zum Umfallen.«


Für Leser ohne Kindle

Sie können das E-Book dank einer kostenlosen App nicht nur auf dem Kindle, sondern auch auf jedem Win PC oder Notebook, auf Mac, iPhone, iPad und allen Handys und Tablets mit Android komfortabel lesen. Die App zum kostenlosen Download finden Sie bei Amazon unter Kindle/Gratis Kindle Lese-Apps.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 758 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 262 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00CCRZFHM
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #96.874 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition
Spannendes Buch, das trotz der Dramatik der Lebenssituation (Ausbombung, Gewalt in Ehe etc.) oft auch lustig und mit einer guten Portion Ironie und Galgenhumor geschrieben ist. Authentische und nicht aufgesetzte Sprache, man spürt die Lebenswirklichkeit der Autorin dahinter. Ich hatte erst gezögert, es zu kaufen, habe es dann aber mit Begeisterung gelesen.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Mit schlichten Worten und einfachem, berührendem Sprachstil beschreibt die Autorin hier ihr Leben und insbesondere das Martyrium ihrer Ehe. Ein bewegtes Leben mit Höhen, aber mit noch mehr Tiefen. Es überrascht wie es Ilona immer wieder gelingt Fuß zu fassen und hinterlässt gleichzeitig Ratlosigkeit und Kopfschütteln beim Leser. Wie kann eine so starke Frau sich manchmal so irrational verhalten?
Die packende Autobiographie und Lebensbeichte einer nunmehr über 80jährigen Frau, die ihr Schicksal mit gesunden Humor und einer gehörigen Portion Ironie trotz allem gemeistert hat.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Max. 1 Stern vergebe ich hier war ziemlich überrascht von den Rezensionen hier erwartet man sich ein dementsprechendes Schicksal und immer wieder glaubt man jetzt kommts dann. Aber das Mädchen scheint mir eine für die Zeit normale Vergangenheit gehabt zu haben wird vom Vater verwöhnt, reist sogar herum. Es hat mich dann so genervt, dass ich abbrechen musste, weil mir dir Zeit zu schade war zum ganz fertig lesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Wie die Autorin selbst sagt: es war eine andere Zeit und sie schafft es, dass wir in diese eintauchen und sie förmlich 'fühlen' können. Sehr gut geschrieben, es erinnerte mich vom Schreibstil her an einen sehr gut verfassten Aufsatz. Alles ist ungekünstelt erzählt und trotz der vielen schrecklichen Erlebnisse hat sich diese starke Frau nicht zerstören lassen. Alle Achtung! Vielleicht hätte ich in manchen Dingen anders gehandelt, aber es ist ja ihr Leben, das sie hier glaubwürdig beschreibt.Mein Weg durch die Hölle
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von kathrin m. am 24. Juli 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
ich finde den lebensweg dieser frau sehr interesant. kann das buch sehr empfelen wer sich für frauenschicksale interesiert. nur ich hätte diesen mann viel früher verlassen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover