Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,94
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Mein Körper weiß alles: 13 Geschichten Gebundene Ausgabe – 26. Februar 2010

4.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 5,30 EUR 0,94
2 neu ab EUR 5,30 14 gebraucht ab EUR 0,94

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Dieser Name ist schon ein Geschenk an sich; exotisch, verführerisch, mystisch und humorvoll klingt er in deutschen Ohren. Banana Yoshimoto, die 1964 in Tokio geborene Kultschriftstellerin von der ostasiatischen Insel, trägt jenen ' zugegeben ' Künstlernamen zu Recht und macht ihm mit ihren literarischen Kunstwerken alle Ehre. Denn genau so vielfältig, tiefgründig, abenteuerlustig und tragisch-komisch sind ihre Geschichten und Romane, die sie seit über 20 Jahren für ein sie fast schon bedingungslos anbetendes Publikum bereit hält; nicht nur in Nippon, sondern auch in Europa.
Karada wa zenbu shitte iru ist der japanische Originaltitel der nun ins Deutsche übersetzten Kurzgeschichtensammlung, die Diogenes mit dem sehr vielsagenden und unheimlich trefflichen Titel 'Mein Körper weiß alles' herausgibt. Hinter dieser knappen Sentenz verbirgt sich die großartige Gewissheit, dass hier jemand etwas zu erzählen hat, der die weibliche, intuitive und autonome Wahrheit der Natur in sich verkörpert und sie darüber hinaus auszudrücken und auszuleben weiß. Maskuline Vernunftglorifizierer gibt es genügend - deren natürliches und gewichtiges Gegengewicht finden wir hier; wenn Yoshimoto in der Geschichte 'Mumie' ihren Körper stundenlang machen lässt und vor allem mit sich machen lässt, dann ist das kein verblödeter Sex, sondern notwendige Bataillone körperlicher Brutalitäten, die nicht gefährlich, sondern echt sind.
Yoshimoto spürt und weiß, wer hinter der Ecke auftaucht, welche Geister sich an sie heranschleichen und was ihr gerade gut tut und was nicht. Doch auch ihre Mitmenschen kennt sie besser als diese sich selbst kennen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
...oder doch eher die anderen. Hinterlassen ihre Romane wie "Federkleid" oder "Kitchen" doch eher ein tröstlich- zuversichtliches Gefühl geht es in "Mein Körper..." doch stets um das Unglück der anderen und nicht um das der Protagonistin. Die ist glücklich schwanger, "die Andere" in einer Affaire, die Freundin eines Menschen, der trauert oder schwer krank ist.
Frau Yoshimoto schwebt in all den Geschichten doch zusehr über den Dingen um selbst wirklich betroffen zu sein oder Schmerz zu erleben. Ratschläge wie "viel weinen, schlafen..." oder erstmal einen Tee trinken zu gehen wenn man möglicherweise verlassen wird wirken in diesem Buch fast spöttisch.
Ich habe das Buch zu einer Zeit gelesen, in der ich selbst einen Menschen verloren habe und fühlte mich nach jeder Geschichte eher schlechter. Wie gut wenn das Unglück die anderen trifft und nicht einen selbst, schien für mich das durchgängige Thema zu sein.
Ich halte Banana Yoshimoto weiterhin für eine gute Erzählerin, kann aber mit der Aussage von "Mein Körper weiß alles" diesmal nichts anfangen.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Banana Yoshimoto hat eine alte japanische Erzählform aufgegriffen und für sich und damit natürlich auch für ihre Leser neu erfunden. Wenn ich mich an die Rezension recht erinnere ist es die Form der Geister- oder Horrorgeschichten die das Element des Horrors bzw. Schreckens benutzen um den Leser zu emotionalisieren und darüber eine intensive Gefühls- oder Seelenlandschaft für den Leser zu entwerfen. Zu Beispiel machte das auch Akira Kurosawa in seinem Film Rashomon.
Banana Yoshimoto allerdings bewirkt durch spirtuelle Überhöhung diese hohe Spannung in Ihren Seelenlandschaften. Kurz gesagt, ihre Bücher haben einen gewissen Magnetismus. Kaufen, kaufen, kaufen, lesen, lesen, lesen.... Ich übrigens habe bisher nur eine Geschichte gelesen und danach nicht aufgepasst - nun zikuliert das Buch...irgendwo.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Lieferung schnell + zuverlässig wie fast immer bei amazon.
Gelesen hab ich's noch nicht. Meine Frau sagt, sie schreibt gut!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden