Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Mein Körper erinnert sich... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Mein Körper erinnert sich: Symptomaufstellungen lassen Gefühle sprechen Taschenbuch – 19. Juli 2016

4.5 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 22,95
EUR 22,95 EUR 15,99
60 neu ab EUR 22,95 9 gebraucht ab EUR 15,99

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Mein Körper erinnert sich: Symptomaufstellungen lassen Gefühle sprechen
  • +
  • Aufstellungen in Eigenregie: Anleitung zur Selbsthilfe
  • +
  • Impulskarten für Freie Systemische Aufstellungen
Gesamtpreis: EUR 60,30
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

geb. Erb, Dipl. Oecotrophologin, hat langjährige Erfahrung im intern. Projekt- und Krisenmanagement (u.a. Afrika) gesammelt. Seit 1997 widmet sie sich ausschließlich der systemischen Aufstellungsarbeit (Wirtschaft, Familie, Kinder, Gesundheit, Orte). Sie arbeitet in München & Chiemgau, seit 2010 in ihrem neuen Seminarhaus am Chiemsee (www.SeminarhausAlex.de). Ihr profundes Wissen gibt sie international weiter. Sie ist Autorin der Bücher 'Die Ordnungen des Erfolgs. Eine Einführung in die Organisationsaufstellung' und ‚Orte erinnern sich. Häuser, Wohnungen und Plätze von Störungen befreien. Systemische Arbeit mit Energiefeldern.' 2008 im Kösel Verlag.
Systeme in Aktion, Institut & Praxis für Systemaufstellungen, München & Chiemgau, Kristine Alex; www.systeme-in-aktion.de

Prolog. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Vorwort
Körperlich gesund zu sein und es zu bleiben ist jedem Menschen sehr wichtig. Geistig fit zu sein, erfüllt zu arbeiten, Fähigkeiten und Lebensträume verwirklichen können, ein großer Wunsch von vielen.
Nun erlebt jeder in seinem Leben Phasen, in denen sich der eigene Körper besonders meldet und unterschiedlichste Gefühle und Verhaltensweisen Stress erzeugen. Beim einen ist dies selten der Fall, beim anderen häufiger, bei manchen sogar chronisch. In extremen Fällen gilt es sogar in lebensbedrohlichen Situationen umzudenken. Jeder sucht dafür auf seine Weise Unterstützung, z.B. durch Schul- oder Alternativmedizin und vollzieht auf seine Weise die dazugehörigen Lernschritte.

Immer mehr Menschen machen die Erfahrung, dass sie bei ihren körperlichen, chronischen Leiden oder immer wieder aufflackernden Körpersymptomen mit schulmedizinischen oder auch alternativen Heilmethoden alleine nicht geheilt werden. Beschwerden können verringert, Symptome unterdrückt werden. Oft zeigen sie sich jedoch in anderer Form oder mit Zeitabstand wieder.
Sie erkennen: Für eine nachhaltige Gesundung ist das Wissen um die seelischen Hintergründe einer Erkrankung und das Durchschreiten eines Wandlungsprozesses wichtig. Besonders bei Kindern ist immer wieder zu beobachten, dass die Genesungsphasen einer Kinderkrankheit beinhalten wertvolle Reifungs-und Wachstumsschritte beinhalten.

Im Prinzip trägt jeder Mensch jegliches Wissen über das, was ihm gut tut, in sich. In früheren Zeiten wurde damit häufig bewusster umgegangen. Heutzutage sind sehr viele Menschen auf die Benutzung ihres Verstandes trainiert. Generell wichtig jedoch ist bei Entscheidungen, insbesondere die Heilung unterstützende Maßnahmen, die eigene Intuition einzubeziehen und im Einklang mit Kopf, Herz und Verstand zu handeln.

Immer mehr Menschen bemerken dies und sind bereit, sich selbst bewusst wahrzunehmen, zu erspüren und schlummernde Fähigkeiten zu reaktivieren.
Systemische Aufstellungen unterstützen auf achtsame und respektvolle Weise eigene Bewusstwerdungsprozesse.
Mein Anliegen ist, mit diesem Buch den Menschen anhand vieler Beispiele aus der Aufstellungspraxis, nahezubringen, welche ungelösten Konflikte sich hinter einer Vielfalt von Körpersymptomen verbergen können. Immer wieder zeigt sich dabei: Jeder Gesundungsprozess benötigt einen individuellen Lösungs- und Erkenntnisweg.
Der erste Schritt ist jeweils, das verursachende Thema des Körpersymptoms zu erkennen. Dies zeigt sich normalerweise zu Beginn einer Aufstellung. Im darauf folgenden Prozess werden Wandlungsschritte eingeleitet. Der Klient verfolgt dabei den Ablauf des Lösungsweges. Wichtig für jede Etappe ist, das ehrliche Erkennen und Benennen von dem, was wirklich ist.‘

Notwendige Lernschritte können sein:
übernommene Lasten zurückzugeben und Lebensmuster von Vorfahren nicht mehr unbewusst zu übernehmen
eigene Spielmuster im Leben wie: ,Opfer sein, über den Dingen stehen, sich belustigen über andere, nicht hinschauen wollen, Schuldzuweisungen, andere abwerten um sich selbst aufzuwerten, Machtspiele spielen...‘ zu erkennen
assoziatives Folgeverhalten von traumatischen Erlebnissen aufzulösen; ausgeschlossenen eigenen Gefühlsanteilen ihren richtigen Platz zu geben ( z. B. Dunkelheit muss nicht automatisch die Gefühle Angst oder Panik hervorrufen)
Überlagerungen von Gefühlsebenen aufzulösen, d.h. anstatt Wut wieder Trauer empfinden, anstatt Hass einen Verlustschmerz spüren…
Karmische Ursachen und Verstrickungen zu erkennen
sich von Fremdenergien zu lösen
Ortsresonanzen zu klären
Körperlich gesund zu sein, es zu werden oder zu bleiben, steht eng in Verbindung mit einer eigenen kompletten Gefühlswelt, d.h. es ist optimal, wenn in jeder Lebenssituation die dazu passende Emotion empfunden und zugelassen werden kann. Gefühle die aufgrund traumatischer Erlebnisse abgespaltenen wurden, wollen wieder angemessen wahrgenommen und integriert werden.

Oft brauchen gar nicht mehr alle alten Verstrickungen aufgelöst werden. Es genügt die Entscheidung: „Ich lasse das Alte und schlage einen neuen Weg ein.“

Das Schlussbild einer Aufstellung vermittelt dem Klienten, wie es sich anfühlt und was sich ändert in seinem Leben, wenn er die vorgeschlagenen Veränderungsschritte geht. Er selbst entscheidet sich dann dafür oder dagegen.
Bei Körpersymptomaufstellungen ist ein besonderes Vertrauen des Klienten erforderlich, Veränderungsprozesse zuzulassen, Mut in Ruhe Stress verursachende Gefühle bewusst zu spüren, sie zu hinterfragen und ,neu zu sortieren‘. Manchmal lähmt die Angst ‚ins Nichts‘ zu fallen, wenn das Körpersymptom, z.B. die Migräne, die seit 20 Jahren ein vertrauter Begleiter ist, plötzlich nicht mehr die Gedanken und Gefühlswelt beherrscht. Oder: der Gewinn durch das krank sein, z.B. Wenn ich krank bin bekomme ich Aufmerksamkeit, werde ich umsorgt...muss erst bewusst verabschiedet werden. Manchmal ist das Staunen groß, wie einfach es wiederum ist, einen schon lange störenden ‚Stressfaktor‘ zu verabschieden. Oft werden dabei ungeahnte, bisher nichtwahrgenommene Ressourcen entdeckt die es ermöglichen - oft auf ganz einfache Weise - das Leben anders zu gestalten,

Je größer der Leidensdruck zu Beginn einer Prozessarbeit ist, desto größer ist oft die Bereitschaft, etwas zu ändern und Neues auszuprobieren.

Eine Motivation für den Klienten, den ersten Schritt zu gehen, ist oft das Erkennen, wieviel Neues dadurch im eigenen Leben möglich ist und wie unerwartet gut es sich anfühlt.

Manchmal kommen Kommentare von aufgestellten Stellvertretern oder vom Klienten selbst, wenn eine Bewegung stattgefunden hat wie: „So schlimm war es gar nicht, wenn ich schon früher gewusst hätte, wie einfach es ginge, ich habe mir das viel schwieriger vorgestellt.“
Sobald das Ausmaß des eigenen Handlungsspielraums, der eigenen Macht im positiven Sinne erkannt ist, ergibt sich viel Freiheit und Freiraum das Leben neu zu gestalten.

Im Gesundheitsbereich ist sehr häufig zu beobachten, dass die Verantwortung für das Gesundwerden abgegeben wird.
Aufstellungen vermitteln dem Einzelnen, was er selbst dazu beitragen kann, gesund zu sein, es zu werden und es zu bleiben. Er erkennt in ihm schlummerndes, altes Wissen und findet das Vertrauen wie er aus eigener Kraft gut für sich sorgen kann.
Wesentlich dabei ist die Verantwortung und Fürsorge für sich den eigenen Anteil an krankheitsverursachenden Mustern zu erkennen, zu übernehmen, in Demut anzunehmen und bereit zu sein sich zu ändern.
Forschungsergebnisse aus der Epigenetik (Bewusstseinsmedizin) weisen nach, dass sich über Bewusstseinsveränderung die Zellstruktur bis hin zur DNA verändert. Dies ist auch bei der Aufstellungsarbeit zu beobachten. Immer wieder gibt es Beispiele, wie schnell ein Körper reagieren kann: Kopfschmerzen verschwinden noch während der Aufstellung, chronische Rückenschmerzen sind nicht mehr da, plötzlich setzt die Menstruation wieder ein, die lange ausgeblieben war…
Der im Juni 2009 angelaufene Film des Hirnforschers und Nobelpreisträgers Eric Kandel ‚Dem Gedächtnis auf der Spur‘ zeigt auf sehr lebendige Weise, wie Erinnerungen aus der Kindheit mit bestimmten Gefühlen verbunden sind und wie es jemandem gelingt, leidvolle Erfahrungen in positive Energie umzuwandeln.
Immer wieder staune ich während der Aufstellungsprozesse über sich zeigende Zusammenhänge und die positiven Auswirkungen, die Bewusstseinsarbeit auf den Körper und die Lebenssituationen von Klienten hat. Ich bin sehr gespannt darauf, welche weiteren systemischen Zusammenhänge noch zu entdecken sind.
Ich wünsche jedem Leser der folgenden ausgewählten Beispiele viele Impulse und Erkenntnisse zu den, Körperbotschaften und den dazugehörigen Lösungsschritten‘ für die Gestaltung eines eigenen, ,gesunden‘ Lebensweges.



Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

am 3. Januar 2013
Format: Taschenbuch
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2011
Format: Taschenbuch
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2015
Format: Taschenbuch
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: Stress & Stressbewältigung

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?