Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Mein Indien: Der legendär... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Mein Indien: Der legendäre Bericht über die erste große Reise der berühmten Asienforscherin Taschenbuch – 1. Januar 2009

4.2 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95
EUR 9,95 EUR 3,39
67 neu ab EUR 9,95 4 gebraucht ab EUR 3,39

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Mein Indien: Der legendäre Bericht über die erste große Reise der berühmten Asienforscherin
  • +
  • Mein Weg durch Himmel und Höllen: Das Abenteuer meines Lebens
  • +
  • Königin der Wüste: Das außergewöhnliche Leben der Gertrude Bell
Gesamtpreis: EUR 29,89
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Alexandra David-Néel, geboren 1868 bei Paris, studierte als erste Frau an der Sorbonne und am Institut für orientalische Sprachen. Ab 1888 verbrachte sie, nur unterbrochen von Lehraufträgen in Paris und Vortragsreisen, ihr Leben in Asien, vor allem in Indien und Tibet. Dort wurde sie als erste Europäerin in den Stand eines Lamas erhoben. Noch im Alter von hundert Jahren ließ Alexandra David-Néel vorsorglich ihren Reisepass verlängern. Sie starb 1969 im Alter von 101 Jahren.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Dies ist ein erfrischender "Reisebericht" einer Gelehrten und Selbstdenkerin, die uns ihre wichtigsten und skurrilsten Beobachtungen in Indien in der ersten Hälfte des 20.Jahrhunderts nahebringt und teils mit humorvoll frechen Kommentaren versieht. Ihr Selbstbewusstsein ist groß, aufgrund ihrer philosophisch religiösen und psychologischen Erklärungen zu manchen Phänomenen finde ich es aber nicht fehl am Platz, es steckt viel Tiefsinn in ihren Meinungen.
Der Stil ist einfach und ein heiterer Ernst schwebt über ihren Erzählungen.
Wer eine Reise macht, der kann was erzählen - und welch ein Glücksfall ist es, wenn die Schriftstellerin dann nicht zu ausschweifend ist und nur das erzählt, was für uns Daheimgebliebene interessant und gleichzeitig verständlich sein mag.
Für mich (der ich nur einmal drei Wochen in Indien war und einiges philosophisch religiöse aus Indien gelesen habe) gab es keine einzige langweilige Seite in diesem Buch.
Insbesondere interessant und vergnüglich fand ich die beiden Kapitel "Gurus - Lehrer, spirituelle Meister, Verwandlungskünstler" und "Die berufsmäßigen Heiligen - Scharlatane, Erleuchtete, tragische Gestalten". Hier wird einerseits die Jahrtausende alte Guru-Tradition respektvoll gewürdigt und andererseits Scheinheiliges anhand eigener Erlebnisse und anderer Berichte schonungslos offengelegt, das ist ganz köstlich zu lesen.
Die beiden letzten eher politischen Kapitel sind weniger heiter, aber immer noch unterhaltsam interessant und eine intelligente Zusammenfassung der gesellschaftlichen Entwicklung Indiens kurz vor und nach der Unabhängigkeit.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Wer die Reisebeschreibungen von Alexandra David-Néel wie ich lückenlos "verschlungen" hat ein Muss. Die Pionierin beschreibt nüchtern aber anschaulich die Faszination Indiens aus der Sicht einer Buddhistin. Sie ist "die" Autorin schlichtweg als Verfasserin derart packender Reisebeschreibungen in Tibet, China, Korea, Indien, Nepal......sie hat keine Mühe oder Strapazen gescheut und uns gradewegs einen "Schatz" hinterlassen.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Immer wieder eindrucksvoll sind die Reiseberichte von Alexandra David Neel.Autentisch schildert sie die verschiedenen Lebenssichtweisen der Menschen in Indien.Leider finde ich manchmal etwas schwer in den Text. Da ich demnächst eine reise nach Indien plane ist dieses Buch ein guter Einstieg.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Eher allgemeiner Überblick über Indien und seine Bewohner, Bericht über Ghandi und Politik ganz interessant, ich hatte eher einen Reisebericht erwartet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Beide Bücher wurden von meiner Tochter, die Ethnologin mit
Schwerpunkt Asien ist mit Begeisterung angenommen.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden