Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 6,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Mein Dante: Mit einem Vorwort von Umberto Eco von [Benigni, Roberto]
Anzeige für Kindle-App

Mein Dante: Mit einem Vorwort von Umberto Eco Kindle Edition

4.3 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 6,99
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 4,98

Kindle-Deal des Monats
Kindle-Deal des Monats
Ausgewählte Top-eBooks mit einem Preisvorteil von bis zu 50% warten auf Sie. Entdecken Sie jeden Monat eine neue Auswahl. Hier klicken

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Im Juni erscheint Benignis zwischen Launigkeit und Belehrung balancierende Dante-Hommage bei Luchterhand. Umberto Eco hat ein feines Vorwort beigesteuert, in dem er den Schauspieler rät, die „Commedia“ zu verfilmen und selbst die Hauptrolle zu spielen“. (Die Welt)

„Benigni nähert sich dem Klassiker auf so humorvolle, moderne Art, dass man Lust darauf bekommt. Ein großer Spaß!.“ (Hörzu)

Kurzbeschreibung

Die hoch komische und heiß glühende Liebeserklärung an einen Klassiker der Weltliteratur


Natürlich kennen Sie Dantes »Göttliche Komödie«. Natürlich wissen Sie, dass sie zu den wichtigsten Texten unserer Kultur gehört, dass sie die ganze Welt umfasst, vor allem aber die Hölle und das Paradies noch dazu. Aber Hand aufs Herz: Haben Sie sie tatsächlich einmal gelesen? Macht nichts. Denn jetzt haben Sie die Gelegenheit, mit dem Schauspieler Roberto Benigni auf eine schaurig schöne Entdeckungstour durch Dantes ungeheuerlichen Kosmos zu gehen. Benigni ist seinem Dante verfallen. Und mit seiner maßlosen, hinreißend komischen und bewundernd respektlosen Liebeserklärung wird jeder Leser zum verzauberten Dante-Anhänger.


Mit einem Vorwort von Umberto Eco.



Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 331 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: Sammlung Luchterhand (25. Januar 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B004P1J9AC
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #252.932 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Manfred Orlick HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 5. Juli 2010
Format: Taschenbuch
Dante Alighieri (1265 - 1321) ist der Nationaldichter Italiens und bis heute einer der großen europäischen Klassiker. Berühmt wurde er vor allem durch seine "Commedia", später auch "Göttliche Komödie" genannt. Das Hauptwerk des italienischen Dichters ist das große Epos des Mittelalters, in dem sich Theologie, Geschichte, Politik, Astronomie, Physik, Philosophie, Mystik und Scholastik literarisch vereinigten. Der Autor Dante ist zugleich die Hauptfigur seiner Dichtung, in der er gemeinsam mit dem römischen Dichter Vergil durch Hölle, Fegefeuer und Paradies geht.

Bis heute haben sich Künstler über die Jahrhunderte hinweg von der "Göttlichen Komödie" inspirieren lassen ... und nun der bekannte italienische Schauspieler Roberto Benigni, der eigentlich aus der Unterhaltungsbranche kommt, ja ein Komiker ist. Er nimmt den Leser mit auf eine spannende Entdeckungstour durch den ungeheuerlichen Kosmos dieses Klassikers der Weltliteratur.

Als Benigni das erste Mal die "Göttliche Komödie" zu lesen begann, klappte er wütend das Buch zu und rief entzürnt: "So was! Der hat mir meine Idee geklaut!" Doch dann las er weiter in der Hoffnung, Dante sei das Ganze misslungen und er hätte eine Chance, es besser zu machen. Seit diesem Tag hat Benigni das Buch nicht mehr zugeklappt. Mit jedem Vers hatte er das Gefühl, "der Held des überwältigendsten Abenteuers" zu sein.

Eigentlich ist dieses Buch, das 2008 in italienischer Sprache erschien, eine regelrechte Abhöraktion, denn es sind Mitschriften von Benignis Dante-Abenden und Lesungen, die von Freunden einfach mitgeschnitten wurden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Peter Samol am 10. November 2011
Format: Taschenbuch
Dantes "Göttliche Komödie" ist zweifellos eines der größten Werke der europäischen Literatur. Näher als durch seine Lektüre dürfte man dem Weltbild und dem Lebensgefühl des ausgehenden Mittelalters wohl kaum kommen. Und Roberto Benigni ist nicht nur ein großartiger Komiker, sondern hat es etwa in seinem Film "Das Leben ist schön" geschafft, einem bitterernsten Thema auch heitere Seiten abzugewinnen und es dadurch einer breiten Schicht von Zuschauern besser zu vermitteln als all die vielen Dokumentationen (die natürlich auch wichtig sind).

Vor diesem Hintergrund liegt der Gedanke nahe, ein Werk wie das Dantes, dass den heutigen Menschen mit seinen 100 gereimten Gesängen á durchschnittlich 150 Zeilen recht sperrig erscheint, mit Hilfe von Benignis unvergleichlichem Witz und Auftreten zu vermitteln. Und life scheint das Benigni vielen Berichten zufolge auch zu gelingen. Das Problem für das nicht Italienisch sprechende Publikum besteht nun allerdings darin, dass es kein Wort versteht. Abfilmen und synchronisieren bzw. untertiteln dürfte wohl auch nicht viel helfen - dabei geht einfach zuviel Sprachwitz verloren.

Was bleibt, ist eine Dokumentation in Buchform. Aber auch hier geht ziemlich viel verloren. Und die hier vorliegende ist - offen gestanden - nicht gerade überragend gut gelungen. Es beginnt damit, dass nur 92 der insgesamt 219 Buchseiten von Benigni selbst stammen. Davon muss man noch einmal acht für ein Vorwort Benignis und drei für Anmerkungen abziehen. Bleiben nur 81 Seiten für die eigentlichen Dante-Vorträge übrig. Das ist weniger als die Hälfte und damit ziemlich mager.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich habe mich irgendwann nach einem meiner Florenzbesuche entschieden die göttliche Komödie zu lesen. So interessant sie auch war, ich hatte das Gefühl, dass ich am Ende nicht viel verstanden habe von dem was Dante uns eigentlich sagen wollte. Auf eine Empfehlung hin bin ich dann auf Roberto Benigni gestoßen. Nicht nur, dass er einen sehr unterhaltsamen und kurzweiligen Schreibstil hat (ich habe immer wieder herzlich lachen müssen), so beschreibt er auch die Hintergründe, die "seinen Dante" in der Zeit bewegt haben. Sowohl als Beipack zum Original als auch als eigenständiges Werk kann ich dieses Buch nur jedem ans Herz legen, der sich mit Dante beschäftigt und die Informationen nicht staubtrocken aufbereitet haben möchte.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover