Hier klicken Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited GC HW16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
1
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Oktober 2004
Hier liegt also jetzt der Nachfolger von Julian Copes beeindruckendem Buch "The Modern Antiquarian" vor. Diesmal geht es nicht um megalithische Tempel Großbritanniens, sondern - wie der Titel schon sagt - um den europäischen Kontinent.
Was mich schon ein wenig überrascht hat, hatte ich doch solche Anlagen bisher meist der Insel zugeordnet. Doch nach der Lektüre des Werkes ist klar, dass auch in unseren Breitengraden einiges zu entdecken und zu besichtigen ist, selbst in Deutschland.
Das Buch ist übrigens wieder ähnlich gegliedert wie sein Vorgänger, es sind wieder Aufsätze, Gedichte, Notizen von "vor Ort", Wegbeschreibungen und tolle Fotos enthalten.
Erneut merkt man Cope an, wieviel Liebe er seinem Hobby gewidmet hat. "The Megalithic European" ist noch bunter, prächtiger, einfach beeindruckender geraten als das Erstlingswerk.
Es ist somit allen zu empfehlen, die sich einmal hier auf dem Kontinent und dessen Inseln ( Korsika, Mallorca, Menorca, etc. ) nach Spuren der Vergangenheit umschauen wollen, anstatt sich vielleicht ein paar Kilometer weiter einen brennen zu gehen.
Einziger Minuspunkt : das Buch ist wieder sehr teuer. Dafür ist
aber sogar die lebende Legende "Leli B." mit dabei ;-)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken