Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch brandsseller und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 3,65
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: Bridge_RecordsDE
In den Einkaufswagen
EUR 5,61
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: Fulfillment Next Day
In den Einkaufswagen
EUR 5,90
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: dvd-schnellversand
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Meet The Parents [UK Import]

4.5 von 5 Sternen 36 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
UK Import
EUR 5,60
EUR 0,88 EUR 0,01
DVD
"Bitte wiederholen"
[DVD]
EUR 49,40
Verkauf durch brandsseller und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Ben Stiller, Blythe Danner, Teri Polo, James Rebhorn, Jon Abrahams
  • Komponist: Randy Newman
  • Künstler: James Herzfeld, Tod A. Maitland, Amy Sayres, Rusty James, Peter James, Nancy Tenenbaum, Jon Poll, Daniel Orlandi, John Kasarda, John Hamburg, Shauna Weinberg, Jane Rosenthal, Robert De Niro, Jay Roach
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Englisch, Deutsch, Niederländisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Nicht geprüft
  • Studio: Universal/Music/DVD
  • Erscheinungstermin: 23. August 2001
  • Produktionsjahr: 2000
  • Spieldauer: 104 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 36 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00005MFNW
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 167.200 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der Krankenpfleger Greg und seine Freundin Pam sind auf dem Weg nach Long Island, um ihre Eltern zu besuchen und Greg vorzustellen. Greg plant bei dieser Gelegenheit um Pams Hand anzuhalten. Doch ihr Vater Jack entpuppt sich als autoritärer Ex-CIA-Agent, für den Greg alles darstellt, was er an einem künftigen Schwiegersohn hassenswert findet.

Amazon.de

Das Lied von Randy Newman zu Beginn des Films, "A Fool in Love", ist der perfekte Anfang für Meine Braut, ihr Vater und ich. Der Liedtext beginnt mit den Worten "Zeig mir einen Mann, der sanft und gut ist und ich werde Dir einen Verlierer zeigen", und fährt dann fort, die Art von Mann zu loben, die sich nimmt, was sie will. Greg Focker (Ben Stiller) spielt in Meine Braut, ihr Vater und ich den Narr, der sich verliebt hat. Gerade, als er seiner Freundin Pam (Teri Polo) einen Heiratsantrag machen will, erfährt er, dass der Verlobte ihrer Schwester ihren Vater Jack Byrnes (Robert De Niro) um Erlaubnis gefragt hat, sie zu heiraten. Jetzt fühlt Greg sich verpflichtet, den gleichen Weg zu gehen. Als er Jack begegnet, ist er so verzweifelt darum bemüht, gemocht zu werden, dass er Geschichten erfindet und um jeden Preis gefallen will, statt seine eigenen Ansichten zu vertreten. Da braucht es kein Elitemitglied der CIA, um Greg zu durchschauen, aber Jack ist genau das.

Regie bei dieser sehr gut gemachten Komödie führte Jay Roach. Seine Arbeit kontrastiert in netter Form mit den Extremen der Farrelly Brüder. Stiller spielt wunderbar in dieser unbehaglichen Komödie der Irrungen. Er schafft es, genau die Waage zu halten zwischen Selbstsucht auf der einen Seite und genug Humor auf der anderen Seite, um über sich selbst lachen zu können. De Niro ist lustig als der harte Vater, der eigentlich nur ein paar ehrliche Antworten von Greg haben will. Was den Charakter von Jack in seiner Komik noch unterstützt, ist die Rolle von Blythe Danner, die seine Frau spielt. Auf keinen Fall unerwähnt bleiben darf Owen Wilson (Sie erinnern sich bestimmt an seine Rolle neben Jackie Chan in Shanghai Noon), der als Pams Ex-Verlobter wieder einmal eine hervorragende komödiantische Leistung bringt. --Andy Spletzer -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Ganz einfach: Die (fast) offizielle Maßeinheit für den Abstand zwischen zwei Fettnäpfchen - und wenn dann noch ein Ben Stiller diesen Greg Focker darstellt und sein Gegenspieler von niemand geringerem als Robert deNiro gespielt wird - dann ist ein Angriff auf die Lachmuskeln praktisch unvermeidlich.
Wer kennt sie nicht (oder kann sie sich vorstellen) die Situation, den künftigen Schwiegereltern vorgestellt zu werden... Natürlich will man alles gut machen, nur den besten Eindruck hinterlassen - aber was passiert, wenn man praktisch ein professioneller Trottel ist und, selbst wenn man will, keine Peinlichkeit auslässt. Und dann der größte anzunehmende Unfall: der zukünftige Schwiegervater ist ehemaliger Mitarbeiter der CIA, ja mehr noch, ein Experte für Verhöre und bekannt als der lebender Lügendetektor... Klar, die Chancen sinken gegen Null, allerdings, Hollywood wäre nicht Hollywood, wenn es kein Happy End gäbe.
Ein schöner Film, den man sich gemütlich zu zweit anschauen kann. Für Fans von Stiller oder deNiro ein Muss, insbesondere da deNiro, den man ja meist mit Mafia- oder Gangsterfilmimage in Verbindung bringt, hier eine hervorragende Rolle spielt, trotz oder gerade weil er dies genau in diesem Stil durchzieht, obwohl es ja eine Komödie ist... Somit wirkt die Handlung bis zum Zerreißen überzogen, was dem Film aber nicht schadet. Im Gegenteil!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 24. August 2001
Format: Videokassette
Der Film "Meine Braut,ihr Vater und ich" ist eine geniale Komödie mit Situationen oder Bemerkungen auf die man erstmal kommen muß, dabei sind sie nie albern und nur manchmal etwas übertrieben,dennoch alles in allem gelungen. DeNiro und Stiller sind in absoluter Hochform und es ist eine wahre Freude den beiden dabei zuzusehen. Gerade Ben Stiller überzeugt als Schwiegersohn in spee,der von einem Fettnäpfchen ins nächste tappt und dabei so liebenswert wirkt,daß man ihn am liebsten trösten möchte. Wer Komödien wie "Verrückt nach Mary" und "Dumm und Dümmer" mag wird diesen Film einfach lieben und die ganze Zeit ablachen!!!!!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
So einfach und stellenweise unglaubwürdig die Geschichte auch klingt, so wunderbar ist es die Protagonisten zu beobachten. Nicht selten erkennt man im Spiel der Akteure sich selbst. "Bobby" in Höchstform, und ein Schwiegersohn in Spe dem man allles verzeiht. Es gab so viele Komödien über das Thema Schwiegervater und verhinderte Hochzeit. Doch hier ist die Slapstick nur eine Zugabe. Ein gefilmtes Theaterstück mit tollen Dialogen. Wer sich hier nicht amüsiert ist selber schuld. Viel Spaß
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Videokassette
Diese Komödie ist ein Meisterstück zweier im Duett spielender Komödianten - zweier schauspielerischer Genies, die hier eine Symphonie an Lachern zaubern, der Sie behexen wird!
Man hofft mit dem Verlobten, Greg, der sich durch ein unglückseliges Vorkommnis in der Familie seiner Braut gezwungen fühlt, alles richtig zu machen um ihrem Vater zu gefallen, und ihn um ihre Hand zu bitten, und sich dann natürlich so verkrampft, dass alles - aber wirklich ALLES daneben geht!!!
Man lernt, ihn zu bedauern, dann ihn zu bemitleiden - und dann zu fürchten....
Man möchte den Vater seiner Verlobten hassen, der durch seine durchtriebene Art des erfahrenen Ex-CIA-Agenten den neuen Mann an seiner Tochter's Seite durch seine beherrschende alles kontrollierende Allmachtsstellung an den Rand eines Nervenzusammenbruchs treibt....
Doch wie kann man jemanden hassen, der seine Tochter so liebt, dass er sie vor ALLEM beschützen will? Wie kann man jemanden verabscheuen, der seine Mutter so vergöttert, dass er sie in einer Urne über dem Kamin aufbewahrt und ihr Gedichte schreibt.... - wie kann man einen Mann ablehnen, der seiner Katze beibringt, auf's Klo zu gehen?
Ein Gag jagt den anderen, ohne auch nur im Geringsten auf den Zuschauer kitschig oder forciert einzuwirken.
Und wenn man den Film zu Ende geschaut hat, dann weiss man - jetzt möchte' ich noch einmal anfangen! Auch Ihnen wird es so gehen, ganz bestimmt!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
...wird in diesem tragikomischen Film auf sehr anschauliche und amüsante Weise skizziert. Der inzwischen komödienerfahrene Robert De Niro beweist in "Meine Braut, ihr Vater und ich" einmal mehr die extreme Wandlungsfähigkeit seines schauspielerischen Talents.
Krankenpfleger Greg Focker (Ben Stiller) beabsichtigt seiner Geliebten Pam, Tochter aus gutem Hause, einen Heiratsantrag zu machen. Zuvor muss er allerdings seine zukünftigen Schwiegereltern von der Richtigkeit dieser Entscheidung überzeugen. Im Rahmen der Hochzeit von Pams Schwester besucht das Pärchen die Eltern in ihrem idyllischen Vorstadthaus. Greg muss jetzt alles versuchen, um einen positiven Eindruck zu hinterlassen. Doch alles entwickelt sich anders und der Besuch artet in einen verhängnisvollen Misserfolg aus.
Mit diesem Film wird wohl eines der "heikelsten" Themen aufgeworfen, das man sich vorstellen kann: Schwiegereltern. Der bemitleidenswerte Focker bekommt es dabei mit keinem geringeren als mit Robert De Niro zu tun, der als patriarchalisches Familienoberhaupt Jack Byrnes von vornherein kategorisch alle Bewerber für seine Tochter ablehnt, da ihm kein Mann gut genug erscheint für seine über alles geliebte Pam. Verschlimmert wird das Ganze noch durch die Tatsache, dass Pams Vater über Jahrzehnte für die CIA gearbeitet hat, was den Aufenthalt für den allein schon aufgrund seines doppeldeutigen Nachnamens gebeutelten Greg zu einem Spießrutenlauf werden lässt. Die anfänglichen Sticheleien entwickeln sich immer mehr zu einem regelrechten Kleinkrieg, in dem Greg von einem Fettnäppchen ins nächste tritt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren