Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 9,74
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Mediensysteme im internationalen Vergleich (Uni-Taschenbücher M) Broschiert – September 2007

2.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, September 2007
"Bitte wiederholen"
EUR 9,74
5 gebraucht ab EUR 9,74

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Kundenrezensionen

2.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Da die Literatur im Bereich des internationalen Vergleichs von Medien nicht all zu breit gestreut ist, gehört dieses Werk (nur) für diejenigen dazu, die sich fortlaufen oder tief mit der Materie befassen. Gerade für die ist es allerdings inhaltlich auch entbehrlich, denn neue Erkenntnisse finden sich darin kaum.

Das Buch ist vielmehr eine recht wahllos getroffene Zusammenstellung verschiedener Aufsätze, die ohne einheitliches Konzept mehr oder minder empirische, wissenschaftlich nicht untermauserte Betrachtungen anstellen. Am ertragreichsten (wenngleich auch mit zu vielen Allgemeinplätzen bestückt) sind noch die Aufsätze der Herausgeberin selbst.

Der Titel ist clever gewählt, der Inhalt wenig ergiebig.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden