Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,89
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: Gameland GmbH
In den Einkaufswagen
EUR 12,95
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: Game World
In den Einkaufswagen
EUR 43,18
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Medal of Honor: Warfighter - Limited Edition (inkl. Zugang zur Battlefield 4-Beta)

Plattform : PlayStation 3
Alterseinstufung: USK ab 18
3.1 von 5 Sternen 220 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,89
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf durch Music-Shop und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
PlayStation 3
Limited Edition
14 neu ab EUR 5,00 47 gebraucht ab EUR 3,00 1 Sammlerstück(e) ab EUR 9,90

Wird oft zusammen gekauft

  • Medal of Honor: Warfighter - Limited Edition (inkl. Zugang zur Battlefield 4-Beta)
  • +
  • Medal of Honor - Limited Edition
Gesamtpreis: EUR 34,77
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Plattform: PlayStation 3 | Version: Limited Edition

Informationen zum Spiel

  • Plattform:   PlayStation 3
  • USK-Einstufung: USK ab 18
  • Medium: Videospiel

Produktinformation

Plattform: PlayStation 3 | Version: Limited Edition
  • ASIN: B007CJEOTK
  • Größe und/oder Gewicht: 17 x 13,4 x 1,2 cm ; 100 g
  • Erscheinungsdatum: 25. Oktober 2012
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.1 von 5 Sternen 220 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.993 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Plattform: PlayStation 3 | Version: Limited Edition

Von aktiven Mitgliedern amerikanischer Eliteeinheiten während Ihres Auslandseinsatzes geschrieben und inspiriert von realen Ereignissen, erscheint mit Medal of Honor Warfighter ein adrenalingeladenes, fesselndes und authentisches Spielerlebnis, dass den Spieler in die Rolle der am besten ausgebildeten und präzisesten Soldaten unserer Zeit versetzt. Medal of Honor Warfighter ermöglicht einen unmittelbaren und persönlichen Blick auf die Schlachtfelder von heute und den Kampf gegen die globale Bedrohung durch den Terrorismus.

Als Nachfolger des 2010 erschienenen Medal of Honor, das die berühmte Spieleserie von den Schlachtfeldern des Zweiten Weltkrieges in die Moderne führte und den Spieler zum ersten Mal mit dem Kampf der derzeit besten US-amerikanischen Eliteeinheiten vertraut machte, führt Medal of Honor Warfighter den Spieler aus Afghanistan heraus in weitere aktuelle Krisenherde, welche durch eine übergreifende und realitätsbezogene Story miteinander verknüpft werden. Das Spiel zeigt den Kampf internationaler Elite-Einheiten in Krisenherden rund um den Globus und dies im Single-, als auch im Multiplayer-Modus.

Medal of Honor Warfighter erzählt die Geschichte des Tier 1 Operators „Preacher“, der nach einem Einsatz nach Hause zurückkehrt, nur um dort die Familie als Scherbenhaufen vorzufinden, den er aufgrund seiner jahrelangen Einsätze verursacht hat. Beim Versuch seine Familie wieder zusammenzuführen und seine Ehe zu kitten, entdeckt er, dass diese letztendlich der Grund sind, für den er in den Kampf zog. Doch als ein extrem tödlicher Sprengsatz die Zivilbevölkerung bedroht und seine beiden Welten kollidieren, werden Preacher und seine Kameraden wieder in den Kampf gesandt, um der Bedrohung Herr zu werden. Sie nehmen die Kampfansage des Gegners an und werden alles tun, um ihre Lieben vor jeder Gefahr zu beschützen.

Features:

  • Bezug zu realen Ereignissen: Ob Geiselbefreiung in Abu Sayyafs Festung in Basilan auf den Philippinen oder Angriff auf Al-Shabaabs “Piratenstadt” an der Küste von Somalia – Spieler übernehmen die Rolle von Tier 1-Eliteeinheiten und kämpfen gegen die globale Bedrohung durch PETN. Medal of Honor Warfighter ist das einzige Spiel, bei dem Spieler einen Einblick in diese realen Ereignisse bekommen und die Action so erleben, wie sie sich vielleicht tatsächlich zugetragen hat.
     
  • Die Power von Frostbite 2: Dank der Power der bahnbrechenden Frostbite 2-Engine bietet Medal of Honor Warfighter eine unglaubliche Grafik- und Soundqualität, die die Schlachten noch intensiver macht und das authentischste Kriegserlebnis dieses Jahres ermöglicht.
     
  • Emotionale Story: Medal of Honor Warfighter geht über das Schlachtfeld hinaus und enthüllt die herzzerreißende Seite des Krieges, erzählt aus der Sicht von Familien Militärangehöriger. Die Story von Medal of Honor Warfighter wurde von Soldaten dieser Einheiten geschrieben und vermittelt intime Einblicke in die Opfer, die diese Soldaten bringen – und auch ihre Familien.
     
  • Tier 1 Einheiten aus der ganzen Welt: Die Armeen anderer Länder verfügen ebenfalls über Eliteeinheiten mit vergleichbaren Fähigkeiten. Bei Medal of Honor Warfighter können Spieler die Tier 1-Einheit ihres Landes auf dem globalen Schlachtfeld repräsentieren. Erstmals gibt es in der Medal of Honor-Reihe einen multinationalen Tier 1 Mehrspielermodus, bei dem die besten Kämpfer der Welt gegeneinander antreten. Das Spiel umfasst 12 verschiedene Tier 1-Einheiten aus verschiedenen Ländern, darunter der britische SAS, das australische SASR, das deutsche KSK und die polnische GROM.

Limited Edition

Käufer der Limited Edition erhalten bereits zu Spielbeginn Zugriff auf den U.S. Navy SEAL Tier 1 Scharfschützen im Multiplayer-Modus.

Darüber hinaus wird Besitzern der Medal of Honor: Warfighter - Limited Edition in der Woche vom 17. Dezember das Hunt Map Pack zum kostenlosen Download über PSN bereitgestellt.

Das Medal of Honor Warfighter The Hunt Map Pack enthält zwei neue Multiplayer-Karten, die von realen Schauplätzen inspiriert sind und in engem Zusammenhang mit dem Krieg gegen den Terror sowie der Jagd auf Osama Bin Laden stehen.

Darra-Waffenmarkt-Multiplayerkarte - Die erste Karte ist auf dem florierenden Darra-Waffenmarkt in Pakistan angesiedelt. Darra, der größte illegale Waffenmarkt der Welt, wird von Stämmen beherrscht, und es gibt dort nur zwei Prinzipien - Gastfreundschaft und Rache. Die Polizei darf das Gebiet nicht betreten, und die Gesetze werden vom Stammesführer gemacht. Diese Multiplayerkarte kombiniert enge Gassen mit offenen Marktplätzen. Sie ist für alle Spielmodi verfügbar und unterstützt 10 gegen 10-Spiele ebenso, wie den 6 gegen 6 Homerun-Modus.

Chitral-Multiplayerkarte - Der zweite Schauplatz ist Chitral weit im Norden von Pakistan, begrenzt von Afghanistan im Westen und China im Norden. Es ist eine abgelegene Gegend, die von Stämmen beherrscht wird, die nicht einmal der pakistanischen Armee gestatten, dort zu operieren. Auf dieser atemberaubenden Multiplayerkarte erwartet die Spieler eine ausgedehnte Basis hoch über dem Fluss Kunar im Schatten des Hindukusch. Wähle deinen internationalen Elitesoldaten aus und dominiere mit deinem Fireteam-Buddy in allen 10 gegen 10-Modi sowie in dem extrem schnellen Homerun-Modus 6 gegen 6 ohne Respawn.

Auf dem Schlachtfeld haben die Spieler Zugriff auf exklusive Waffen-Loadouts mit Tarnlackierung, die von der Ausrüstung inspiriert sind, welche von den SEALS bei ihren Einsätzen verwendet wird.

Pressestimmen

„…technisch brillanter Popcorn-Shooter (…), der durchweg unterhält.“ (krawall.de)

„Hohes Tempo und Adrenalinstösse im Sekundentakt.“ (games.ch)

„…sieht stellenweise zum Anbeißen gut aus.“ (gamestar.de)

Hinweis zu Datenschutz und Nutzungsbedingungen

Um Zugriff auf die Online-Dienste zu erhalten, sind eine EA-Online Registrierung, die Annahme der EA-Datenschutzrichtlinie und -Nutzungsbedingungen (einsehbar unter http://doc.ea.de) und eine Internetverbindung erforderlich. Für die Registrierung müssen Sie mindestens 14 Jahre alt sein. Für den Zugang zu bestimmten Online-Diensten ist zudem eine Registrierung mit der einmalig verwendbaren Seriennummer erforderlich, die dem neu erworbenen Originalprodukt beiliegt. Die Registrierung für bestimmte Online-Dienste ist auf ein EA-Konto pro Seriennummer beschränkt, die nach der Verwendung nicht mehr übertragbar ist. Weitere Seriennummern können käuflich erworben werden. EA kann die Online-Dienste mit einer Frist von 30 Tagen durch Information per E-Mail (falls vorhanden) und durch Bekanntabe auf http://service.ea.de einstellen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Edition: Limited EditionPlattform: PlayStation 3
Wer den ersten Teil ganz gut fand und eine ähnliche Qualität erwartet, wird von diesem Teil enttäuscht sein.

Positiv
- Grafik: sehr schöne Ausleuchtung, gute Texturen, detaillierte Charaktere
- Sound: wuchtig, gute Waffen- und Explosionsgeräusche
- alles, was etwas Abwechslung bietet: Fahrmissionen, Ballern mit kleinem Roboter oder aus fliegendem Hubschrauber (ja, ist an sich nichts besonderes, aber der allgemeine Spielablauf ist so öde, dass man schon froh ist, wenn man so was vorgesetzt bekommt)
- einige hochwertige vorgerenderte Zwischensequenzen. Die weiblichen Charaktere sehen aber stellenweise gruselig aus
- gutes Waffengefühl

Negativ:
- Spielablauf langweilig: keine herausragenden Momente, an die man sich gerne zurückerinnert. So etwas wie z.B. die spannende Belagerung im ersten Teil in der Hausruine in der Wüste gibt es nicht.
- Missionen wirken gestreckt, obwohl das Spiel nur ca. 6h dauert
- Ein Kameradschaftsgefühl wie im ersten Teil kommt nicht zustande
- Story wirkt wirr und wird auch zum Ende hin nicht spannend
- Leveldesign uninspiriert: 08/15 Schlauchleveldesign, copy/paste Levelelemente
- geringe Waffenauswahl. Mehr als 10 unterschiedliche Schießprügel in der ganzen Kampagne gibt es nicht und sogar die beschränken sich auf Standardschusswaffen. Raketen- oder Granatwerfer, usw. besitzen wenn dann nur die Gegner
- schlechte KI: Gegner stehen manchmal rum und wissen nicht, was sie machen sollen. Die KI Kameraden schießen schon mal in die falsche Richtung oder stürmen wild ballernd in einen Raum voller Gegner ohne einen zu erledigen. Gegner werden nicht wahrgenommen und die Teamkollegen rennen einfach an ihnen vorbei.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: Limited EditionPlattform: PlayStation 3
Ich spiele sehr gerne Shooter und Kriegsspiele. Von diesem Spiel habe ich mir allerdings nicht viel erwartet da die Bewertungen nicht sehr gut waren. Aber ich wurde positiv überrascht! Ich hab selten ein realistisches Spiel gespielt wie dieses! Die Einsätze sind einfach genial, man fühlt sich wie im Krieg und ist wirklich mitten drin. Man spielt hier auch einsätze nach wahren Begebenheiten nach.
Das Spiel ist sehr abswechslungsreich, Scharfschützen- Schleichmissionen oder wilde Verfolgungjagden bei dem man sogar das Auto steuert sind dabei! Es wird nie langweilig, kein Wunder das ich das Spiel an einem Tag durchhatte.
Die Grafik ist einfach der Hammer besonders die Zwischensequenzen sind hervorzuheben, da kann man kaum unterscheiden zwischen real und virtuell (Bis auf die Gesichter sind nicht alle zu 100% Gelungen) aber Haut und Umgebung sind top. Hab selten sowas gesehen. Auch der Ton ist ausgezeichnet, klingt sehr realistisch.
Jetzt zu den negativen Punkten, das Spiel hat leider einige Fehler. Wie bei einer Scharfschützenmission, muss man ca. 2 meter über den Kopf des gegenrs zielen damit er getroffen wird, sonst kommt man da nicht weiter. Und manchmal stürzte das Spiel beim laden ab.

Fazit: Ich geb dem Spiel 4 Sterne, wären die Fehler nicht wäre es ein klares 5Sterne-Spiel. Und für diesen Preis eine absolute Kaufempfehlung!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: Limited EditionPlattform: PlayStation 3 Verifizierter Kauf
"Medal of Honor - Warfighter" rangiert auf meiner Shortlist für 2012 ganz weit oben. Und als AAA-Titel so auch gleich neben Perlen wie "To the Moon" und "The Unfinished Swan".
Nach "Medal of Honor: Allied Assault", "Call of Duty 4", dem ersten Teil von 2010, "Homefront" sowie "Battlefield 3" für mich ebenfalls die neue Referenz in der Action-Abteilung des Kriegsspiel-Genres: "Warfighter" handelt dabei von gefährlichen Männern die mit gefährlichem Gerät gefährliche Dinge tun. Über Geräusche wie ich sie seit dem Tonschnitt von Ridley Scott's letztem Meisterwerk "Black Hawk Down" nicht mehr gehört habe: sicher können auf den aktuellen Konsolen damit auch einige Probleme vernommen werden, noch mehr als bei dem Frostbite 2 von "Battlefield 3", zumal das Gameplay wohl immer noch jede Menge Bugs aufweist, aber zumindest die PS3-Version stemmt das Ganze technisch einigermaßen erträglich.
Es ist auch längst nicht so schlimm wie zu Anfang bei "Need for Speed - The Run".

"Warfighter" geht dabei inhaltlich einen denkbar entgegengesetzten Weg zu "Spec Ops: The Line": anstatt von Relativierungen oder eines Lamentos das Soldaten mitleidig-abwertend und damit seinerseits negativ und vermeintlich überlegen als Kranke, Kaputte, Gestörte oder Beschädigte im Rahmen eines Normdenkens hinstellt, präsentiert es Menschen welche aus dem eingebildeten "Krieg gegen die Störung" durchaus gestärkt hervorgehen können. Wenn sie ihre "Einsätze" denn sozusagen überlebt haben. Samt deren Familien, Frauen und Kindern.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: Limited EditionPlattform: PlayStation 3 Verifizierter Kauf
Ich kann nicht verstehen, warum dieses Spiel so schlecht abschneidet.
Okay zugegeben 60€ wäre mir dieses Spiel auch nicht Wert gewesen, aber der Titel ist im Preis sehr schnell gesunken und ich finde für 20-25€ ist der Titel durchaus zu empfehlen. Ich schildere hier kurz meine Eindrücke:

Singleplayer:
Die Kampange ist zwar recht kurz, aber dennoch machen die Level Spaß und bieten eine gute Unterhaltung. Zudem sollen die Level die man spielt auf waren Begebenheiten beruhen. Außerdem gibt es auch Szenen im Spiel, die wirklich mehr als gelungen sind z.B. die Sprengung des Lastwagens und die anschließende Explosion in der 1. Mission finde ich Soundtechnisch echt verdammt gut und es gibt im Spiel noch weitere Szenen.

Multiplayer:
Den Multiplayer finde ich persönlich auch sehr gut. Klar ist dieser nicht so vielseitig wie bei Battlefield oder Call of Duty, dafür machen die kleinen überschaubar gehaltenen Maps aber eine Menge Spaß. Ebenfalls gefällt mir das Spezialeinheitenprinzip und auch das freischalten dieser hat zumindest mir sehr viel Spaß gemacht. Dazu kommen immer gut gefüllte Server so dass man schnell ein Spiel findet.

Alles in allem kann ich sagen es ist sicher nicht der beste Shooter den es gibt, aber bezieht man den geringen Preis mit ein, kann man durchaus sagen dass Shooter-Fans ihm durchaus eine Chance geben sollten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Plattform: PlayStation 3 | Version: Limited Edition