Facebook Twitter Pinterest
Medúlla ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Medúlla

3.9 von 5 Sternen 84 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 30. August 2004
EUR 6,99
EUR 4,77 EUR 0,99
Aktuelle Angebote 3 CDs für 15 EUR 1 Werbeaktion

Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
27 neu ab EUR 4,77 12 gebraucht ab EUR 0,99 1 Sammlerstück(e) ab EUR 12,95

Hinweise und Aktionen


Björk-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Medúlla
  • +
  • Vespertine
  • +
  • Homogenic
Gesamtpreis: EUR 21,57
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Audio CD (30. August 2004)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Polydor (Universal Music)
  • ASIN: B0002QXMNE
  • Weitere Ausgaben: Audio CD |  Vinyl |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 84 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 40.081 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Pleasure Is All Mine
  2. Show Me Forgiveness
  3. Where Is The Line
  4. Vökuró
  5. Oll Birtan
  6. Who Is It (Carry My Joy On The Left Carry My Pain On The Right)
  7. Submarine
  8. Desired Constellation
  9. Oceania
  10. Sonnets / Unrealities XI
  11. Ancestors
  12. Mouth's Cradle
  13. Midvikudags
  14. Triumph Of A Heart

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Die menschliche Stimme bildet den Mittelpunkt unserer Wahrnehmung. Noch lange bevor wir auf die Welt kommen, begleitet sie uns das gesamte Leben hindurch bis wir wieder gehen. Ihr hat Björk ihr neues Album gewidmet, ein bemerkenswert mutiges A-cappella-Werk, das fast gänzlich ohne Instrumente auskommt und dessen Titel Medulla "Mark", der Mittelpunkt des Lebens bedeutet, so Björk.

Seit Beginn ihrer Karriere hat Björk in punkto Instrumentierung stets aus dem Vollen geschöpft. Als auf ihrer letzten Tournee ein 50 köpfiges Orchester und eine 20-köpfige Band aufspielte, schien eine Steigerung kaum mehr möglich. Und so musste Björk die Erfahrung machen, dass "mehr" nicht unbedingt "mehr" bedeutet, als sie mit ihrer Arbeit an ihrem aktuellen Album im Frühstadium in eine Sackgasse geriet. Nichts an den vier bereits fertigen Stücken mit aufwändigen Orchesterarrangements schien ihr wie es sein sollte. Erst als sie begann, im Tonstudio die einzelnen Instrumente zu reduzieren, bis lediglich die Gesangsstimme übrig blieb, fiel es ihr wie Schuppen von den Augen. "Die letzten Male, die ich betrunken war, habe ich meine Freunde ermutigt, die Stereoanlage abzustellen und einfach zu singen, Rave, Techno Disco. Einer macht mit dem Mund das Schlagzeug, die anderen die Melodie", so Björk in einem Interview. Die Idee eines reinen Vokalalbums war geboren. Was als Partylaune und Ermutigung, sich auf die eigene Stimme zu besinnen, begann, mündete in Medulla, einer atemberaubenden Reise durch menschliche Stimmwelten.

Doch nicht nur Björks markante Stimme gibt auf Medulla den Ton an. Die reduzierten Instrumentalspuren hat sie neben zwei Chören mit Stimmen unterschiedlichster Künstler ersetzt und erweitert, darunter Oberton Sängerin Tanya Tagaq aus Grönland, der japanische Vokalist Dakoka und der seit Jahren an den Rollstuhl gefesselte Robert Wyatt. Björks Bedingung, dass dieses Album am Ende nicht wie Bobby McFerrin oder Müsli-Jazz klingen dürfe, ging vollständig in Erfüllung. Trallala-Nummern sucht man hier vergeblich. Stattdessen verleihen HipHopper Rahzel, der Beatboxer der Roots und Faith-No-More-Kopf Mike Patton Medulla zuweilen den notwendigen Drive. "Show me forgiveness" erinnert in seiner schlichten Strenge an einen protestantischen Gottesdienst und "Oceania", komponiert für die Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Athen, beschwört die Urmutter unserer Herkunft, das Meer. Aufnahmen von Atmen, Lachen, Schreien, Flöten, Walgesang und die vokale Beatbox in digitaler Bearbeitung lassen das Ganze einerseits erstaunlich modern klingen und andererseits den Eindruck entstehen, als spanne die Musik den Bogen von den Anfängen bis zur Gegenwart der Entstehungsgeschichte des Menschen.

Die Hoffnung, auf Medulla eine Fortführung björktypischer Stücke im Stile von "Human Behaviour" zu finden, ist ebenso zum Scheitern verurteilt, wie der Versuch diese CD als gefällige Hintergrundberieselung einzusetzen. Aber das macht überhaupt nichts. Endlich einmal wieder intelligente Musik, die eine Einladung zum bewussten Hören darstellt und den Zuhörer für seine Hingabe mit einem wahren Goldregen an Entdeckungsmöglichkeiten im Mikrokosmos des menschlichen Gesangs belohnt. Andreas Schultz

Rezension

Wenn sich Deutschlands Feuilletons wieder und wieder überschlagen, als habe Elvis Presley soeben mit Johann Sebastian Bach und Miles Davis ein Doppelalbum eingespielt, dann muss man misstrauisch werden. Und richtig: Meist ist nur wieder eine neue CD von Björk erschienen. "Wie kreativ, wie neu, wie wunderbar", jubilieren die Feuilletonisten. Sagen aber nicht, dass sich "Medulla" nur im Vollrausch oder unter dem Einfluss anderer Betäubungsmittel ertragen lässt. Das Album klingt, als habe Björk zwei Wochen lang Albträume gehabt und beim Hin- und Herwälzen im Bett ein Aufnahmegerät mitlaufen lassen. Es surrt und kreischt und tönt in allerlei Tonlagen -- bis an die Schmerzgrenze. Neulich hat Björk erklärt, sie träume davon, ein Lied zu schreiben, das jeder mitsingen könne. Ganz so schlimm muss es ja nicht kommen, aber einen etwas besseren Schlaf sollte man der Isländerin dennoch wünschen. -- stern

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

am 23. August 2004
Format: Audio CD
0Kommentar| 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. August 2004
Format: Audio CD
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?


Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?