Facebook Twitter Pinterest
EUR 25,00 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von Music-Finder

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Mcmxcv

4.9 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Preis: EUR 25,00
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 6. Oktober 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 25,00
EUR 25,00 EUR 6,99
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Music-Finder. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
8 gebraucht ab EUR 6,99 1 Sammlerstück(e) ab EUR 20,66

Hinweise und Aktionen


Subway to Sally-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Mcmxcv
  • +
  • Foppt Den Dmon
  • +
  • Bannkreis
Gesamtpreis: EUR 57,75
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (6. Oktober 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Stars in the Dark/VI (Soulfood)
  • ASIN: B000007VNH
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 14.431 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Krähenfrass
  2. Grabrede (Mit Knochenpolka)
  3. Arche
  4. Sommertag
  5. Auf der Flucht
  6. Requiem
  7. Erdbeermund
  8. Banks of sicely
  9. Der Bräutigam
  10. Die Hexe
  11. Die Jagd
  12. Carrickfergus


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Die letzte Platte „Album 1994" war wirklich nicht schlecht, hatte aber leider einige Mängel, die die guten Ansätze an vielen Stellen zunichte machten. Ein Jahr später erscheint nun „MCMXCV", welche im Vergleich zum Vorgänger sämtlichen Schwächen entgegenwirkt und die Band nun stolz auf das sein kann, was sie wirklich kann: Tolles Songwriting, wunderschöne Klänge und viel Abwechslung zeichnen das Album aus - all dies gepaart mit einem unvergleichlichen mittelalterlichen Charme.
Glücklicherweise haben sich Subway To Sally auf „MCMXCV" vom englischsprachigen Gesang verabschiedet und sich gänzlich dem deutschen Gesang gewidmet. Es wirkt sich einfach positiver auf die Texte aus - mitunter auch im Zusammenspiel mit der Musik. Dies zeigt sich bereits beim ersten Titel „Krähenfrass", welcher den musikalischen Weg für die folgenden Titel ebnet. Dieser besticht durch sowohl schnelle, vorantreibende Rhythmen („Grabrede", „Der Bräutigam", „Carrickfergus"), als auch ruhigere, sanfte Klänge („Arche", „Sommertag", „Erdbeermund") und bietet somit eine breit gefächerte Palette an abwechslungsreicher Musik. Schon allein die Tatsache, dass Instrumente wie Dudelsack, Violine, Mandoline oder auch eine Schalmei die Musik bereichern, lässt bereits erahnen, dass es sich hier um ein ziemlich vielschichtiges Werk handelt.
Subway To Sally haben sich, verglichen mit „Album 1994", enorm gesteigert. Man merkt der Band die Freude und das Können bezüglich der musikalischen Aktivitäten weitaus deutlicher an.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Dies ist die wahrscheinlich beste Platte von Subway to Sally im alten Mittelalterstil (den ich dem neuen vorziehe, obwohl dieser au nicht schelcht ist).

Erdbeermund ist eine wunderschöne Ballade, Die Jagd hat einen wunderbaren Klang und einen tollen text, und auf Banks of sicely lässt es sich wunderbar tanzen. Auch der Rest der Scheibe bewegt sich auf sehr hohem niveau.

meine empfehlung: kaufen.jetzt.Sofort.Per Express.

Laut hören
2 Kommentare 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Eine Scheibe, die jeder "StS"-Fan haben muß (und einige andere auch - insofern sie was mit deutschen Texten und ein wenig E-Gitarre sowie einigen ruhigeren Baladen anfangen können).
Titel wie Erdbeermund hört man sich so oft an, weil es einfach so schön ist - und falls jemand zum Schmusen in der Nähe ist ... Und dann wieder energiegeladene Stücke.
Ein durchweg gut(-es) (gemischtes) Album
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Das erste Album von Subway to Sally, bei dem durchgehend deutsch gesprochen wird, ist auch gleichzeitig das Message-geladenste. Zwei, drei Songs geben klare Statements ab, etwas, dass die Band bei späteren Alben weitestgehend abgelegt hat. Ob einem das gefällt oder nicht, wird jedoch schnell hinfällig, bei der gewohnt genialen Musik, die die Folk-Rocker da mal wieder hinlegen. Jedem, der bis jetzt nur Alben aus jüngerer Vergangheit besitzt, dem sei auch dieses Werk ans Herz gelegt. Dieses ALbum war der Startschuss für den unverwechselbaren Sound der Band, und hier finden sich auch die ersten Stücke, die regelmässig auch heute noch auf den Konzerten ertönen. Anspieltips: Arche, Grabrede
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Vor fast zehn Jahren startete Subway To Sally mit dem Album "1994" und englischen bzw. deutschen Texten in den Folkrock.
Dieses zweite Album ist nicht mehr mit dem aktuellen Album von 2003 zu vergleichen. Hier herrschen große Klänge aus Geige, Tröte und anderen mittelalterlichen Instrumenten vor und werden begleitet von eben diesen Texten ohne dabei den heutigen, aggressiven/depressiven Texte auch nur zu ähneln.
Auf der Scheibe sammeln sich zwölf Tracks, die ohne Lärm auskommen, das Gefühl erzeugen, aus dem drögen Metalallerlei zu entfliehen und nicht nur beim Tanz einfach Spaß machen.
Wer die neuen Werke von Subway gehört hat, ist an der falschen Seite der Band angefangen, diese Musik ist nur leider viel zu schnell im neuen Gewand untergegangen und wir auf den neuen CDs nicht immer wieder gefunden und ist heute komplett gewichen!!!
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren