Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch maximus2014. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 21,49 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 29,90
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: svalv
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

McLeods Töchter - Die komplette zweite Staffel (6 DVDs)

4.9 von 5 Sternen 49 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 21,49
EUR 21,49 EUR 1,50
Verkauf und Versand durch maximus2014. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • McLeods Töchter - Die komplette zweite Staffel (6 DVDs)
  • +
  • McLeods Töchter - Staffel 3 [8 DVDs]
  • +
  • McLeods Töchter - Staffel 1 [6 DVDs]
Gesamtpreis: EUR 45,43
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Bridie Carter, Lisa Chappell, Simmone Mackinnon, Jessica Napier, Rachael Carpani
  • Regisseur(e): Geoff Bennett, Donald Crombie, Lewis Fitz-Gerald, Ian Gilmour, Jessica Hobbs
  • Komponist: Charlie Chan, Alastair Ford, Chris Harriott, Neil Sutherland, Song Zu
  • Künstler: Nicholas Holmes, Andrew Belletty, Tony Cronin, Philip Dalkin, Posie Graeme-Evans, Ian Phillips, Helen Salter, Dana Hughes, Kris Noble, Margaret Kelly, Caroline Stanton, John Foster, Roger Dowling, Tony Kavanagh, Vicki Madden, Susan Bower, Jacki McKimmie, Heidi Kenessey, Denise Morgan, Mark Perry, Deborah Parsons, Jeff Truman, Dave Warner, Sally Webb
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: German (Dolby Digital 2.0), English (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 6
  • FSK: Ages 12 and over
  • Studio: Koch Media Deutschland GmbH - DVD
  • Erscheinungstermin: 23. Februar 2007
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 950 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 49 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000MGTVMU
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 43.633 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Auch in der 2. Staffel der vielfach preisgekrönten TV-Serie stehen die Halbschwestern Claire und Tess wieder ihren Mann, wenn es darum geht, die Farm "Drovers Run" im australischen Outback zu bewirtschaften. Und natürlich erleben sie auch dieses Mal wieder zahllose Abenteuer, die sie wie gewohnt mit viel Herz und Humor meistern.

Episoden:
Disc 1:
01 Die Hanf-Plantage
02 Das Findelkind
03 Jagdfieber
04 Auf dem Trockenen

Disc 2:
05 Der verlorene Vater
06 Alles im Eimer
07 Drei sind einer zuviel
08 Doppelleben

Disc 3:
09 Schwere Entscheidung
10 In letzter Sekunde
11 Mit List und Tücke
12 Fuchsteufelswild

Disc 4:
13 Auf großer Tour
14 Das Zuchtprogramm
15 Ganz oder gar nicht
16 Ausgetrickst

Disc 5:
17 Schäferstündchen
18 Mit harten Bandagen
19 Falsches Spiel

Disc 6:
20 Neuanfänge
21 Der Jahrmarkt
22 Ende mit Schrecken

Amazon.de

Mit McLeods Töchter hat eine der erfolgreichsten australischen Fernsehserien den Sprung nach Deutschland geschafft. Eine wohltuende Abwechlung in dem ansonsten von US-amerikanischen Produkten dominierten Markt.

Im Mittelpunkt steht das Leben der beiden grundverschiedenen Schwestern Claire (Lisa Chapell) und Tess (Bridie Carter), die nach dem Tod ihres Vaters dessen Farm „Drovers Run“ im australischen Outback übernehmen. Während die resolute Claire das Lebenswerk ihres alten Herrn fortführen will, kehrt Tess mit einer ganz anderen Zielsetzung in ihre Heimat zurück: sie will sich auszahlen lassen um mit dem Geld in der fernen Großstadt ein Café zu eröffnen. Doch schon bald wird den beiden klar, dass sie nur gemeinsam die hochverschuldete Farm retten können. Zudem ist Tess von der zupackenden Art ihrer Schwester beeindruckt und auch Claire kann von ihrer lebenslustigen Schwester so einiges lernen. Gemeinsam mit der Aussteigerin Becky Howard (Jessica Napier) und dem Mutter–Tochter–Gespann Meg (Sonia Todd) und Jodi Fountain (Rachael Carpani) entschliessen sie sich die Herausforderung anzunehmen. Hilfreich zur Seite steht ihnen das Bruderpaar Alex (Aron Jeffery) und Nick Ryan (Myles Pollard) – nicht nur in geschäftlichen Dingen.

Die Serie basiert ursprünglich auf dem gleichnamigen TV-Film aus dem Jahr 1996. Nachdem der Originalschauplatz, eine abgelegene Farm im Süden Australiens, zum Verkauf stand, griffen die Produzenten zu. Es wurde ein komplett neues Schauspielerensemble gecastet und im Jahr 2000 begannen die Dreharbeiten zur ersten Staffel. Im Kern beeinhaltet McLeods Töchter alle Zutaten einer erfolgreichen Soap, und das ist in diesem Zusammenhang nicht negativ gemeint. Der Unterschied besteht in der Sorgfalt, mit der die Figuren gezeichnet sind und dem ungewöhnlichen Freiraum, den man ihnen gewährt um eine nachvollziehbare Entwicklung zu gewährleisten. Das Tempo ist dementsprechend langsamer, als man das von vergleichbaren amerikanischen Serien gewohnt ist und nicht zuletzt die zauberhafte Landschaft trägt dazu bei, dass McLeods Töchter gerade für europäische Zuschauer einen ganz besonderen Reiz entwickelt. Nachdem die Serie in ihrem Ursprungsland umgehend zum Hit avancierte, dauerte es im Ausland eine Weile bis der Funke übersprang. Nach mittlerweile sieben Staffeln kann man weltweit in über hundert Ländern auf eine stetig wachsende Fangemeinde bauen. Gute Voraussetzungen dafür, dass noch lange nicht Schluss sein wird. --Thomas Reuthebuch

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Tinki9 VINE-PRODUKTTESTER am 8. Mai 2007
Verifizierter Kauf
Diese Serie macht süchtig. Australien, Pferde, Frauen...

Die Schauspieler sind sehr passend ausgewählt worden und spielen ihre Rollen fantastisch. Das ist eindeutig keine "Billig-Produktion".

Die Wahl der erzählten Geschichten ist wunderbar und oft so menschlich und glaubwürdig. Hier ist ein beeindruckendes Werk geschaffen worden und immer an dem Leittitel "Don't judge" entlang.

Nur eines finde ich schade: Als Bonus gibt es nur ein relativ kurzes Interview von den Leuten hinter den Kulissen. Da hätte ich mir schon gerne ein wenig mehr gewünscht.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Auf einer Farm gibt es immer etwas zu tun. Auch in der zweiten Staffel erleben die ungleichen Halbschwestern Claire und Tess McLeod spannende Abenteuer rund um die Farm Drover`s Run. Im Vergleich zur ersten Staffel hat sich an der Besetzung nichts verändert und auch die Zutaten des Erfolgsrezeptes sind die gleichen: Abenteuer, Romantik und Humor. In der zweiten Staffel erleben wir, wie Claire zum ersten Mal in ihrem Leben eine feste Beziehung eingeht und enttäuscht wird, wie sich Tess endgültig zwischen Stadtleben und Farmleben entscheiden muss und wie die Brüder Alex und Nick Ryan für zusätzliches Gefühlschaos sorgen. Da auch das Element Abenteuer nicht fehlen darf, erleben wir Pferdediebstähle, Mordversuche und spannende Wettkämpfe.

Was schon bei der ersten Staffel funktioniert hat, klappt auch bei der zweiten Staffel blendend. Zwar sind manche Storylines nicht weit vom Daily Soap-Niveau entfernt, doch dies wird durch die tollen Kulissen, die sympathischen Charaktere und die gute Prise Abenteuer wieder ausgeglichen. Im Übrigen ist es auf kultureller Ebene auch durchaus interessant, neben den vielen Serien aus den USA und Deutschland mal eine australische Serie zu sehen und kennenzulernen.
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Also ich kann nur sagen - zuschlagen, auch wenn es keine Special-Features gibt, was ich für den Preis schade finde. Trotzdem 5 Sterne, weil ich ein echter Mc Leord's Fan bin. Ich finde die Story-Lines wirklich gut (Abenteuer, Liebe, Tot und Hoffnung - alles inklusive) und die Landschaftsaufnahmen sind super. Allerdings muss ich gestehen - ich steh auf Pferde, Kühe und Schafe, daher ist die Serie für mich das absolute Muss. Ich bin beim Schauen aber nicht allein, Gesellschaft habe ich in Form meines Border-Collies - der wiederum steht auf den "Sound". Ich freue mich schon auf Staffel 3 und hoffe, dass auch die restlichen Staffeln bald bei uns erhältlich sind, damit die Wartezeit nicht so lang ist. Habe mir auch die beiden Soundtracks bestellt, da auch die musikalische Unterhaltung super (!!!) und somit total empfehlenswert ist. Also an all jene, die sich gern ins Geschehen der Farm Drovers stürzen möchten und sich einfach fallen und unterhalten lassen wollen, KAUFEN !!!!!
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich bin so froh, dass die zweite Staffel endlich auf DVD erhältlich ist!!!! Ich war so froh, als die erste Staffel endlich raus kam, doch inzwischen kenne ich alle Folgen auswendig und zum Glück, gibts bald neues von McLeods Töchtern auf DVD, denn allein von den Fernseh-Folgen kann ein echter Fan ja nicht leben! ;-) !

Auf jeden Fall ist McLeods Töchter nur zu empfehlen. Echte Frauenpower gepaart mit den unterschiedlichsten Problemen und das ganze unterlegt von der wunderbaren Musik von Rebecca Lavelle!

Einfach genial, ein absoultes Muss für Serien-Freaks!
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Simone Hanisch am 4. Februar 2014
Verifizierter Kauf
Nachdem ich schon die erste Staffel besitze, war die zweite ein "MUSS" :)
Ich mag die Serie und war etwas traurig, als sie bei VOX nicht mehr ausgestrahlt wurde, aber nun ist alles gut. Kann sie nun gucken, wann ich will.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich kenne 'McLeods daughters' nicht aus dem deutschen Fernsehen, sondern hatte das Glück die Serie zum ersten Mal gleich auf DVD zu sehen. Glück deshalb, weil es fast unmöglich ist, nicht gleich eine Folge nach der anderen anzusehen. Der Drang zu wissen, wie es weitergeht mit Tess, Claire, Alex, Nick und den anderen ist so stark, dass ich froh bin, dass dank dieser DVD-Pakete in meiner Hand liegt, zu entscheiden, wie viele Folgen am Stück ich gucken kann' Und manchmal sind das oooh so viele.
Diese Serie ist großartig, mit großartigen Darstellern und einem nie langweilig werdenden Script. Die Figuren sind nicht nur Typen, sondern allesamt individuelle Charaktere, 'echte' Menschen. Sie leiden, lieben, sehnen sich nach Liebe, sind stolz, verletzen sich, vertragen sich und können ehrlich sein. Und all dieses Allzumenschliche ist in stetigem Wechsel und dadurch entstehen spannende herzzerreißend schöne, traurige und lustige Geschichten. Die Serie ist geistreich und so die meisten Figuren. Sie sind oft selbstironisch und haben es manchmal schwer, ihre Gefühle auszudrücken oder wissen noch gar nicht um sie, wenn ihre Mitmenschen sie schon wittern. Klar, vieles ist voraussehbar in den Beziehungen und Verstrickungen der Charaktere, aber das macht überhaupt nichts, weil die Serie nicht plump damit umgeht. Vielmehr entwickeln sich Beziehungen langsam und mit der Schönheit und Eleganz der Andeutung wie man sie aus alten Hollywoodfilmen kennt. So spürt man förmlich das Knistern und Kribbeln und die Anspannung wenn z.B. Tess und Nick sich anstrahlen und gleichzeitig noch wenig Gedanken über die Form ihrer Zuneigung zu haben scheinen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren