Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Matthäus-Passion ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Bei USK/FS18 Artikel erfolgt Alters?pr?g. Hier Fachh?ler mit Rechnung + Blitzversand! Bei gebrauchten Games sind die Codes meist benutzt. Bei Fragen kontaktieren Sie unseren freundlichen Kundenservice
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Matthäus-Passion Hybrid SACD

4.3 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Preis: EUR 25,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
J.S. Bach: Matthäus-Passion
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Hybrid SACD, 1. Februar 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 25,99
EUR 25,99 EUR 13,94
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
6 neu ab EUR 25,99 3 gebraucht ab EUR 13,94

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Matthäus-Passion
  • +
  • JOHANNES-PASSION
  • +
  • H-MOLL-MESSE
Gesamtpreis: EUR 73,96
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Dirigent: SIGISWALD KUIJKEN
  • Komponist: JOHANN SEBASTIAN BACH
  • Audio CD (1. Februar 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 3
  • Format: Hybrid SACD
  • Label: Challenge Classics (New Arts International)
  • ASIN: B0033627CM
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 122.694 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. 55. Recitativo (Evangelista): Und Da Sie Ihn Verspottet Hatten
  2. 56. Recitativo (Basso): Ja Freilich Will In Uns Das Fleisch Un Blut
  3. 57. Aria (Basso): Komm, SÜSses Kreuz
  4. 58a. Recitativo (Evangelista): Und Da Sie An Die Statte Kamen 58b. Chori: Der D
  5. 59. Recitativo (Alto): Ach Golgatha!
  6. 60. Aria (Alto, Chorus Ii): Sehet, Jesus Hat Die Hand
  7. 61a. Recitativo (Evangelista, Jesus): Und Von Der Sechsten Stunde An 61b. Chorus
  8. 62. Choral: Wenn Ich Einmal Soll Scheiden
  9. 63a. Recitativo (Evangelista): Und Siehe Da, Der Vorhang 63b. Chori: Wahlich, Di
  10. 64. Recitativo (Basso): Am Abend, Da Es KÜHle War
  11. 65. Aria (Basso): Mache Dich, Mein Herze, Rein
  12. 66a. Recitativo (Evangelista): Und Joseph Nahm Den Leib 66b. Chori: Herr, Wir Ha
  13. 67. Recitativo (Basso, Tenore, Alto, Soprano - Chorus Ii): Nun Ist Der Herr Zur
  14. 68. Chori: Wir Setzen Uns Mit TrÄNen Nieder
  15. 44. Choral: Befiehl Du Deine Wege
  16. 45a. Recitativo (Evangelista, Platus, Uxor Pilati, Chorus): Auf Das Fest Aber 45
  17. 46. Choral: Wie Wunderbarlich Ist Doch Diese Strafe!
  18. 47. Recitativo (Evangelista, Pilatus): Der Landphleger Sagte
  19. 48. Recitativo (Soprano): Er Hat Uns Allen Wohlgetan
  20. 49. Aria (Soprano): Aus Liebe
  21. 50a. Recitativo (Evangelista): Sie Schrieen Aber Noch Mehr 50b. Chori: Lass Ihn
  22. 51. Recitativo (Alto): Erbarm Es Gott!
  23. 52. Aria (Alto): Kannen Tranen Meiner Wangen
  24. 53a. Recitativo (Evangelista): Da Nahmen Die Kriegsknechte 53b. Chori: GegrÜSset
  25. 54. Choral: O Haupt Voll Blut Und Wunden
  26. 26. Recitativo (Evangelista, Jesus, Judas): Und Er Kam Und Fand Sie Aber Schlafe
  27. 27a. Aria (Soprano, Alto - Chorus Ii): So Ist Mein Jesus Nun Gefangen 27b. Chori
  28. 28. Recitativo (Evangelista, Jesus): Und Siehe, Einer Aus Denen
  29. 29. Choral: O Mensch, Bewein Dein SÜNde Gross

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Solistische Besetzung mit La Petite Bande. In dieser Aufnahme übernimmt der solistisch besetzte Chor ebenfalls die großen und kleinen Solisten-Partien, wie meist bei La Petite Bande unter Sigiswald Kuijken. Dadurch entsteht ein faszinierend transparenter, direkter und purer Klang und extrem schlichter aber intensiver Ausdruck, der seinesgleichen sucht.

Rezension

Pressezitate zu CC72316 Bach: H-Moll-Messe La Petite Bande: 'Eine Einspielung, die Geschichte machen wird' (Michael Wersin, RONDO 12.06.2009)

'Kuijken gelingt eine in sich geschlossene, stellenweise betont geschmeidige und organische Lesart...Diese Musik fließt in ihrem natürlichen Bett, angenehm federnd, ohne unnötige dramaturgische Aufrauungen und ohne künstliche Affekte' (Christoph Vratz, SWR 2 27.06.2009)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von vully TOP 1000 REZENSENT am 27. März 2010
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Unter den unzähligen Aufnahmen der Matthäus-Passion nimmt diese neue Neuproduktion (2008) mit dem Ensemble "La petite bande" unter ihrem Chef und Gründer und Konzertmeister, Alte-Musik-Veteran Sigiswald Kuijken einen Sonderplatz ein:

Kuijken folgt dem Beispiel von Paul McCreesh und verzichtet auf einen Extra-Chor. Statt dessen singen hier die insgesamt 11 Solisten (zwei Solistenquartette plus Zusatzsolisten) auch sämtliche Chorpartien einschließlich des Chorals im Eingangschor, der meist von einem Knabenchor, hier von einer Sopranistin übernommen wird. Auch die Orchesterstimmen sind jeweils maximal doppelt besetzt.

Das Konzept von Kuijken zielt dabei weniger auf das Drama der Passion - die Matthäus-Passion ist ja Bachs größte Annäherung an die Oper, die Arien großenteils Äußerungen der handelnden Personen oder Zeugen der Ereignisse. Kuijken geht das Stück mehr innerlich an, erst resignativ, dann am Schluss mit einem hoffnungsvollen Ton - quasi als Ausblick auf die nicht mit vertonte Auferstehung.

Das Ergebnis ist ein einmalig transparenter, trotzdem kompakter und runder Gesamtklang, bei dem man in keinem Moment die Fülle eines größeren Ensembles vermisst. Der Chorklang ist absolut homogen, trotzdem lassen die Sänger auch in ihren Solopartien wenig Wünsche offen: Christoph Genz ist kein dramatischer, sondern ein sensibler Evangelist und Tenorsolist. Besonders die weiblichen Solisten überzeugen durch große Innigkeit bei sehr sparsamem Einsatz des Vibratos.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Entgegen aller (kleinerer) Kritikpunkte meiner Vorgänger hier, muss gesagt sein, dass diese Produktion der "Matthäus - Passion", die wohl Beste ist, die es bis dato zu hören gab. GERADE diese Version, die ohne "Aufgeblähtheit" und "Verliebtheit in Quantität" auskommt und mit wenig sogar MEHR bietet, hat einen ungemein eindringlichen und heilig (heilenden) - religiösen feinen Charakter auf die Seele, den man sonst nirgendwo so einfühlsam anderswo finden wird in einer "Matthäus" Aufnahme. Was dieses Werk zu einem Kunstwerk macht ist gerade dieses zarte Gebilde musikalisch sanfter Farbtupfer. Dieser meisterlich eingespielte Geniestreich und die zugrunde liegende Idee des "Weniger ist Mehr" ist vorbildlich in seiner Art und es tut meinem Empfinden sogar dem Chor - Part sehr gut, "abgespeckt" zu haben, da man nicht den üblichen Schwall an Druck und Allmächtigkeit entgegengedonnert bekommt, sondern eine schöne harmonische Sphäre aus Klang und Ton - eine Wohltat im sonstigen "Übermaß an Chor". Es gibt "Matthäus" Einspielungen, wo man sich in gewissen Chorteilen nicht mehr ganz sicher ist, ob man es mit einem Angriffs - Armeegeschrei oder einem Chor zu tun hat. Gute große Chöre mögen wunderbar sein und sicherlich auch erhebend, aber gerade die "Matthäus - Passion" hat es verdient eher "leise" und "nachdenklich" zu sein, wenn man die Thematik bedenkt.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Gibt es so etwas wie eine ideale Matthaeus Passion? Wenn es so etwas gibt, dann ist es Sigiswald Kuijken und La Petite Bande gelungen. Seine neue Aufnahme der "grossen" Bach Passion mit je einer Besetzung pro Stimme ist das wohl Beeindruckenste das man sich zur Zeit anhoeren darf.

In der Durchsichtigkeit wird das polyphone und harmonisch vielschichtige Gebaeude von Bachs "Ordnung der Sphaeren" in dieser Passion hoerbar und gleichzeitig wird die genaueste Text Deklamation der Saenger die bewegt und bewegend die Passions Geschichte tragen zum Erlebnis.

Da ist nicht eine Schwaeche - einzelne Stimmen lobend herauszupfluecken ware falsch - hier ist ein Gesamtkunstwerk gelungen wie es wohl kein zweitesmal gelingen wird.

Sigiswald Kuijken der schon mit den Kleinbesetzungen der bach Kantaten Grosses leistet schlaegt keinen Laerm im Getuemmel der "Alte Musik Stars".

Das sorgt dafuer das er sich auf das Westentkliche konzentriert - grossartige, gelehrte, inspirierte und werkgetreue Interpretation.

Wer diese Aufnahem nicht gehoert hat der hat den wohl wesentlichsten Meilenstein in der modernen "stil-getreuen" Interpretation der Bach Passionen verpasst....
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Quando ho saputo dell'esperimento filologico di ridurre a 4 massimo 8 le voci del coro, ho avuto un senso di repulsione, mi sembrava come se si cercasse di dissacrare la musica sublime di Bach, il mio musicista preferito. Poi ho ascoltato quest'interpretazione della mia opera preferita e mi sono ricreduto: Bach è sempre Bach e non c'è una grande differenza se è interpretato da 4, 12 (Suzuki) 100 cantori (interpretazioni tradizionali).La musica di Bach resiste a qualsiasi prova, è sublime in senso assoluto.Se si eseguisse a 4 voci la Messa Solenne di Beethoven sarebbe ridicola, questa interpretazione è addirittura migliore di tante altre, il suono è limpido, pulito, trasparente, i corali sono armonicamente ineccepibili, le arie dolcissime, il sentimento religioso pienamente espresso. Un'intrepretazione ch farà la storia.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren