Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Matter ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Greener Books DE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Wir glauben, dass Sie vollständig mit unseren schnellen und zuverlässigen Service zufrieden sein werden. Alle Bestellungen werden so schnell wie möglich versendet! Kaufen Sie mit Vertrauen!
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Matter (Englisch) Taschenbuch – 5. Februar 2009

4.1 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 6,98 EUR 0,47
81 neu ab EUR 6,98 45 gebraucht ab EUR 0,47
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • Matter
  • +
  • Surface Detail (Culture Novels)
  • +
  • Look to Windward
Gesamtpreis: EUR 29,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

You can always expect the unexpected with an Iain M. Banks novel. So sit back and enjoy a tale with more than a twist or three in Matter. For a start, it's a rattling good story: a man accused of something he didn't do. Lots of action, lots of mind-boggling imaginative thought in this excellent piece of SF, read by Toby Longworth Daily Express You can, if you must, draw clever comparisons between the conflicts in Matter and what's happening in Iraq. Or you can just sit back and listen to Toby Longworth's tongue-in-cheek reading of a very funny book The Guardian Widescreen, baroque science fiction ... Another fine addition to Banks's Culture series Guardian There is now no British SF writer to whose work I look forward with greater keenness The Times

Synopsis

In a world renowned within a galaxy full of wonders, a crime within a war. For one man it means a desperate flight, and a search for the one - maybe two - people who could clear his name. For his brother it means a life lived under constant threat of treachery and murder. And for their sister, it means returning to a place she'd thought abandoned forever. Only the sister is not what she once was; Djan Seriy Anaplian has become an agent of the Culture's Special Circumstances section, charged with high-level interference in civilisations throughout the greater galaxy. Concealing her new identity - and her particular set of abilities - might be a dangerous strategy. In the world to which Anaplian returns, nothing is quite as it seems; and determining the appropriate level of interference in someone else's war is never a simple matter.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Ich bin ein Fan von Banks' Kultur-Romanen; sie bilden für mich gewisserweise den Maßstab für Science-Fiction, und die gebundenen Erstausgaben haben einen Ehrenplatz in meinem Bücherregal. 'Matter' finde ich leider relativ enttäuschend, zumindest im Vergleich zu den Vorgängern.

Dabei hat das Buch eine Menge positiver Aspekte: Die detailliert beschriebene 'Schalenwelt' bildet einen interessanten Hintergrund. Ihre vorindustriellen Bewohner sind zwar Laborratten der weiter entwickelten Zivilisationen, doch im Vergleich zu den ähnlich primitiven Völkern aus 'Inversions' sind sich die Sarl und Deldeyn aus 'Matter' ihrer Stellung als kleine Rädchen recht gut bewusst und benutzen ihrerseits ihre überlegenen(?) Mentoren für ihre eigenen Zwecke.

Wir begegnen uralten Artefakte von mysteriösen Sternenimperien früherer Zeitalter, deren Motivationen auch für die Kultur unverständlich sind und die eventuell noch immer eine Bedrohung darstellen - viele Fragen bleiben hier offen, und wem die Monolithen aus '2001' oder Lovecrafts Cthulhu-Mythos gefallen, der könnte auch an den Involucra und den Iln aus 'Matter' seine Freude haben.

Auch erfahren wir etwas über den Umgang der Kultur mit ihr ebenbürtigen Spezies, ein bislang wenig behandeltes Thema.

Letzteres sehe ich zugleich aber als großen Nachteil, denn 'Matter' wirkt oft revisionistisch gegenüber den früheren Kultur-Romanen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
...
in diesem Roman konnte ich viele der Facetten von "Consider Phlebas", "The Player of Games", "Use of Weapons", "Inversions" und "Excession" wiederfinden.

In einem neuen Mix.

Positiv:
- spannungsgeladen
- mit überraschenden Wendungen
- geht nicht gerade zimperlich mit den Antagonisten und Protagonisten um
- "Contact", "Special Circumstances" und "Culture" revisited
- Galaxienumspannende Bühne
- Die Geschichte schließt episch
- mal wieder ein paar nette, neue Hintergründe und Gimmicks

Negativ:
- viele der Charaktere etwas uneinfühlsam geschildert, es kommt bei mir wenig Mitfiebern auf, außer zum Schluss
- am Ende doch etwas techniklastig

Die Bedeutung des Titels wird im Laufe des Buches klar.
Es ist das Hauptthema der "Culture", zumindest jenseits des Hedonismus.

Kein Einstiegsbuch. Da ist "Consider Phlebas" besser.
Knüpft an die Rasanz und die Epik von "Consider Phlebas" an, bietet sich als drittes Buch an, wenn man sie nicht chronologisch nach Erscheinungsdatum auswählt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
I am reviewing this book after the first read. Normally, I would wait until the second read. But it pains me to see it is now only rated 3.5 stars, which in my opinion does a great injustice to the book.

I can understand that Banks' fans have very high expectations, since he has already delivered gems like Consider Phlebas and Use of Weapons. And arguably this book doesn't quite live up to that standard. It lacks the jaw-dropping plot twists of those. However that is not to stay it doesn't keep some big surprises in store. While starting slow, the book moves up to a crescendo ending that is really exciting and surprising.

The book combines several of favourite elements of previous novels: The low-level culture high-level Culture interaction from Inversions, the Mega-Structures from Feersum Endjinn (some of the plot is located in a hollowed-out planet with different species living on the different "floors"), the Minds from Excession, the interesting aliens from The Algebraist lots of cool high-tech and so on.

So if you expect another Consider Phlebas you might get dissapointed, if you expect a great SF novel your expectation will be fullfilled. If you haven't read Banks at all you will be amazed.

All things considered it still far above par for todays SF. Still the best novel I've read this year.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
jetzt ist Mr Banks nicht mehr... und man soll hier was Negatives schreiben?
Aber es ist so: früher haben mir seine Romane einfach besser gefallen... und wenn ich einen Phlebas oder Player of Games lesen will, dann hole ich ihn mir einfach auf Kindel noch einmal!
Dark Background und Fearsome Engine waren sowieso seine Besten - und die waren nicht diese zähe, nie endenwollende Culture K...(iste)!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Iain M. Banks' imagination at its very best. He invents a new kind of planet and handles it admirably and the way he shows how a society stuck in the middle ages views their space faring superiors is great. All that wrapped in an exciting story about a prince without any skills who has to run for his life and eventually reclaim his throne and you got a really good book. Yay.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden