Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch groovetemplemusic. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 24,99 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Media-World-Leipzig
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Mats Ek - Appartement

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 24,99
EUR 24,99 EUR 16,99
Verkauf und Versand durch groovetemplemusic. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Produktinformation

  • Darsteller: Kader Belarbi, Marie-Agnes Gillot, Nicolas Le Riche, José Martinez, Clairemarie Osta
  • Regisseur(e): Thomas Grimm
  • Künstler: Mats Ek
  • Format: Classical, Dolby, DTS, PAL
  • Sprache: Englisch
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: TDK
  • Erscheinungstermin: 10. Januar 2005
  • Produktionsjahr: 2003
  • Spieldauer: 65 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • ASIN: B0007DHPNA
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 191.896 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

"Choreographie"
Mats Ek
"Darsteller"
Les Etoiles - Kader Belarbi, Marie-Agnès Gillot, Nicolas Le Riche, José Martinez, Clairemarie Osta
Les premieres Dansuers - Alessio Carbone, Mélanie Hurel, Stéphanie Romberg, Wilfried Romoli
Et - Céline Talon, Géraldine Wiart, Muriel Zusperreguy, Hervé Courtain, Jean-Christophe Guerri
"Musiker"
Fleshquartet
Jonas Oindgren - Violine
Örjan Högberg - Viola
Mattias Hellden - Cello
Sebastian Öberg - Schagwerk
Christian Olsson, Computer-gestützte Musik
"Appartement..."
In der Welt des Tanztheaters gilt er heute als der Erbe Strindbergs: Kurz vor seinem 60. Geburtstag ist Mats Ek, der renommierteste Choreograph Skandinaviens. Zu internationalem Ruhm gelangte er mit seinen geradezu umstürzlerischen Produktionen der Ballettklassiker "Giselle", "Schwanensee" und "Dornröschen", die er sowohl dramaturgisch als auch choreographisch und stilistisch aus ihren traditionellen Bezügen löste. Als ein Mann des Crossover der Idiome und Stile, auch der Theatergattungen, hat er wiederholt - und so auch in seinem Stück "Appartement " - mit Musikern zusammengearbeitet, die ihm musikalisches Rohmaterial zur Verfügung stellen, das erst im Laufe der Proben seine endgültige Gestalt findet - ein spannender Prozeß mit mitreißendem Ergebnis.

Synopsis

"Aufnahme"
A stage performance by the Opéra national de Paris 2003

"Interpreten"
Les Etoiles - Kader Belarbi, Marie-Agnès Gillot, Nicolas Le Riche, José Martinez, Clairemarie Osta
Les premieres Danseurs - Alessio Carbone, Mélanie Hurel, Stéphanie Romberg, Wilfried Romoli
Et - Céline Talon, Géraldine Wiart, Muriel Zusperreguy, Hervé Courtain, Jean-Christophe Guerri, du Corps de Ballet de l’Opéranational de Paris

"Musik"
Paris Fleshquartet
Jonas Lindgren (violin)
ÖrjanHögberg (viola)
Mattias Hellden (violoncello)
Sebastian Öberg (drums)

"Appartement..."
In der Welt des Tanztheaters gilt er heute als der Erbe Strindbergs: Kurz vor seinem 60. Geburtstag ist Mats Ek, der renommierteste Choreograph Skandinaviens. Zu internationalem Ruhm gelangte er mit seinen geradezu umstürzlerischen Produktionen der Ballettklassiker "Giselle", "Schwanensee" und "Dornröschen", die er sowohl dramaturgisch als auch choreographisch und stilistisch aus ihren traditionellen Bezügen löste. Als ein Mann des Crossover der Idiome und Stile, auch der Theatergattungen, hat er wiederholt - und so auch in seinem Stück "Appartement " - mit Musikern zusammengearbeitet, die ihm musikalisches Rohmaterial zur Verfügung stellen, das erst im Laufe der Proben seine endgültige Gestalt findet - ein spannender Prozeß mit mitreißendem Ergebnis.

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Während der 50 min Spielzeit heben sich die vielen Vorhänge, am Ende wird die Band sichtbar. Jeder Vorhang ein Zimmereinblich. Grandios Marie-Agnes Gillot als Anführerin der schottischen Staubvernichtungskohorte, anrührend dann ein Klopfen an eine frei stehende Tür, wenn er da wäre dann aufmachte. Es folgt ein aufregendes Sehnsuchtsspiel. Einmal wird auch in einem anderen Raum eine verkohlte Babypuppe aus dem Ofen geholt, nach Beziehungsstress. Die Bewegungssprache ist anmachend mitteilsam, virtuos kraftvoll, mutig in ihrer Konsequenz und dann wieder ganz sinnlich. Es ist äusserst unterhaltsam, dieser Blick in die "Räume" der anderen. Die Aufmachung der DVD ist schlicht, wenige Informationen zu Mats Ek, den Tänzern werden gegeben. Die Bildqualität der Aufführung ist perfekt, der Zuschauerstandort frontal, bzw. von Nahem.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden