Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Masterpieces ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 13,59
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Fulfillment Express
In den Einkaufswagen
EUR 16,95
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: right now!
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Masterpieces

4.5 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Statt: EUR 17,99
Jetzt: EUR 13,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 4,02 (22%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 27. Juni 2008
"Bitte wiederholen"
EUR 13,97
EUR 4,07 EUR 2,26
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
33 neu ab EUR 4,07 7 gebraucht ab EUR 2,26 1 Sammlerstück(e) ab EUR 12,00

Hinweise und Aktionen


Hammerfall-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Masterpieces
  • +
  • Glory to the Brave (Reloaded)
  • +
  • Renegade
Gesamtpreis: EUR 35,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (27. Juni 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Nuclear Blast (Warner)
  • ASIN: B00190KZBE
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 39.524 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Child of the damned
  2. Ravenlord
  3. Eternal Dark
  4. Back to back
  5. I want out
  6. Man On The Silver Mountain
  7. Head over heels
  8. Run with the devil
  9. We're gonna make it
  10. Breaking the law
  11. Angel of mercy
  12. Rising Force
  13. Detroit Rock City
  14. Crazy Nights
  15. När Vindarna Viskar Mitt Namn
  16. Flight Of The Warrior
  17. Youth Gone Wild
  18. Aphasia

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

HAMMERFALL, MASTERPIECES

Amazon.de

Hammerfall waren schon immer eine Band, die gerne die Songs anderer Künstler covert. Jetzt gibt´s sämtliche Neuinterpretationen der Schweden gebündelt auf einer CD und obendrauf noch drei taufrische Tracks.

Beinharte Fans und Allessammler werden möglicherweise alle bislang veröffentlichten Hammerfall-Coversongs über diverse Tonträger verteilt im Regal stehen haben. Alle anderen dürften auf dieser 18 Songs starken Compilation diverse Songs entdecken, die ihnen bislang in ihrer Sammlung fehlten. Die fast 70 Minuten lange CD vereint kompetent Nachgespieltes von Legenden wie Helloween, Rainbow oder Judas Priest, aber auch Undergroundiges von Warlord oder Loudness. Und selbst die "Kenn ich alles schon"-Fraktion wird bedient, denn mit "Youth Gone Wild" (Skid Row), "Flight Of The Warrior" (Riot) und "Aphasia" (Europe) enthält Masterpieces noch drei neue Aufnahmen. -- Michael Rensen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Nachdem die True Metaller die Welt ab Mitte 90er eroberten, mit den Klassikern RENEGADE, LEGACY OF KINGS, CRIMSON THUNDER - und dem glorreichen Debut, GLORY TO THE BRAVE, waren die letzten 2 Alben eher schwächlich (CHAPTER V, 05 - THRESHOLD 06). Dieses Teil wird jedoch jeden HAMMERFALL Fan glücklich machen.

MASTERPIECES ist kein neues Studioalbum. Es besteht aus 18 Coversongs, welche die Axtbrüder in der letzten Dekade einspielten, sowie 3 Neuaufnahmen. 8 der Songs waren bisher nur auf kaum bekannten CD Singles veröffentlicht.

Die CD ist wirklich so fesselnd, dass man diese nur schwer wieder aus dem Player kriegt.

CHILD OF THE DAMNED - WARLORD. Ein Superanfang. Schnelle Gitarren, schneller Gesang. Ein wunderbares Stück. WARLORD wurden oft auch mit STORMWITCH als erste grosse Einflüsse von HF genannt.

RAVENLORD - STORMWITCH. Melodiöser Song mit starkem Refrain.

ETERNAL DARK - PICTURE. Die schönsten Gitarren bisher. Treibend, auch mit sehr starkem Refrain.

BACK TO BACK - PRETTY MAIDS. Speedig, zündet aber nicht komplett. Eher schwächerer Song.

I WANT OUT - HELLOWEEN. Beim Intro wähnt man sich im HELLOWEEN Land, die Gitarren tönen fast kopiert. Dann singt jedoch Joacim Cans den Song tiefer, als er normalerweise singt. Sehr interessante Version, und es wäre super, einmal Joacim Cans mit Kiske singen zu hören, nicht immer dieses KISKE/SAMMET AVANTASIA Gedudele. Starker Song.

MAN ON THE SILVER MOUNTAIN - RAINBOW. Als RAINBOW Anbeter hätte ich nicht gedacht, das mich die HAMMERFALL Version so reinzieht. Cans singt nicht künstlich , verändert auch seine natürliche Stimme nicht, um irgendwie wie DIO zu klingen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich mag Hammerfall. Bei den hier gecoverten Stücken ist es aber nichts halbes und nichts ganzes, Es ist einfach zu wenig Hammerfall dabei um sie von 08/15 Coverbands abzuheben. Einfach so nachgespielt gefallen mir ehrlich gesagt die Versionen der originalen Interpreten der Titel erheblich besser. Hiermit hat sich Hammerfall keinen Gefallen getan.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Egal, was die Kritiker in der letzten Zeit von den Hammerfallalben behauptet haben, ich bin nach wie vor begeistert. Kraftvolle Musik mit Melodie, ohne sinnloses Instrumentengeschrabbel. Richtig geile Mucke. LG Steffi C.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ok, für eingefleischte Metaller sind die Lieder nicht wirklich neu. Allerdings ist es doch ganz interessant zu hören, wie Hammerfall sie interpretiert. Auf dem Album befindenn sich ausschließlich Coverversionen. 18 Stück an der Zahl.

Auch ein paar bekannte Größen sind darunter (wie Covers von KISS - , Judas Priest, Pretty Maids, Helloween etc.).Aber auch die weniger bekannten Lieder gehen durchaus ins Ohr. Für Metallneulinge auf jedenfall ein Album das man sich kaufen sollte um Geschichte zu "hören" :).

Viele der heutigen Bands gründen ihren Stil auf eben solchen Bands/Liedern. Für alteingefleischte gibts auch ein paar besonderheiten wie Hammerfalls Interpredation vom Pretty Maids Klassiker Back to back oder auch Accepts Head over Heels um nur mal 2 zu nennen. Es gibt nur 1 Lied das mir eigentlich nicht gefällt ist die Version von Breaking the Law. Sorry Hammerfall aber was habt ihr euch dabei gedacht???

Ansonsten kann ich nur sagen spitzen Album und sein Geld Wert.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
sie haben hier ein coveralbum mit titel der single-b-seiten veröffentlicht.teils echte perlen wie stormwitchs "ravenlord" oder alltime-classics von skid row "youth gone wild".es wird nicht versucht sich zwanghaft daran zu klammern,wie eine der hier vertretenen bands zu klingen.hammerfall covern eben mal andere bands und klingen aber noch nach hammerfall.sauber produzierte scheibe.für fans ein leckerbissen,andere erst mal reinhören.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Im großen und ganzen kann ich mich nur meinem Vorredner anschliessen, den er geht sehr gut auf das Album ein. Ich selbst habe die CD heute erhalten und war schlicht weg "hin und weg". Die meisten Songs kennt man ja die auf der Scheibe sind oder man hat sie schon mal gehört. Nur sind es eben nicht die ORGINALE, den Hammerfall haben ihre ganz persönlichen Note hinterlassen. Mir gefällt das Album sehr gut, deshalb auch die vollen 5.Sterne. Sicher wird der ein oder andere sagen bäh was ein Mist, das ist aber auch OK, den es währe sehr traurig wenns nicht so währe!!!
Ob nun Fan oder nicht, dieses Album ist allemal Wert gehört zu werden.
Etwas eigenartig ist der schwedische Song, es ist halt für uns eine nicht alltägliche Sprache die wir da hören, aber wahrscheinlich geht es denen genau so wenn sie uns zuhören.
Hoffe euch bei der Kaufentscheidung einwenig geholfen zu haben.
Viel Spass beim hören wünscht Bernhard
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Unter "Masterpieces" stelle ich mir persönlich eher ein Best-of-Album einer Band vor, als eine ganze CD voller Cover-Versionen alter Rock-Hits, aber was soll man machen?

Auf alle Fälle ist "Masterpieces" ein reines Cover-Album. Vor solchen Platten hüte ich mich normalerweise, denn irgendwie gibt es nichts Unnötigeres als Metal-Bands die andere Metal-Bands covern und dabei noch 1:1 klingen. Im Falle von Hammerfall habe ich mich dann aber doch zum Kauf bewogen, da die Typen rund um Axtschwinger Oscar Dronjak ja bekannt für ihre relativ guten Cover-Versionen sind. Bis dato haben sie solche nur auf seltene B-Seiten oder Singles gepresst und somit kann man Hammerfall keine Abzocke vorwerfen.

Mein Fall sind solche Alben ja nicht, aber trotz allem muss man neidlos zugeben, dass Dronjak und Co. mit dieser Scheibe ein durchaus guter Wurf gelungen ist. Die Songs sind abwechslungsreich und kommen aus jedem Genre der harten Musik-Kost. Hier wird Kiss gecovert ("Detroit rock city"), Blackmore's Rainbow muss mit "Man on the silver mountain" dran glauben und Helloween's bekanntester Hit "I want out" wird auch in einer tollen Hammerfall-Version eingespielt.

Zwar bietet diese CD nichts Neues, denn viele der hier enthaltenen Versionen sind hartgesottenen Fans der Band, die sämtliche Scheiben besitzen, auch schon bekannt, doch trotzdem haben sich drei neue, auch dem Hardcore-Fan unbekannte, Stücke auf die Platte geschlichen und zusammenfassend gesagt, ist "Masterpieces" eine gute Scheibe, die sich nahtlos in die gutklassige Diskographie der Schweden einordnet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren