Facebook Twitter Pinterest
Master Of Reality ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Die Ware ist im einwandfreiem Zustand. Wir versenden per Schiff aus Japan. Die Lieferzeit betr_gt ca. 14 - 21 Tage.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,92

Master Of Reality Original Recording Remastered

4.5 von 5 Sternen 43 Kundenrezensionen

Preis: EUR 26,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Original Recording Remastered, 25. Oktober 1990
EUR 26,99
EUR 16,17 EUR 15,34
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
8 neu ab EUR 16,17 5 gebraucht ab EUR 15,34 1 Sammlerstück(e) ab EUR 23,70

Hinweise und Aktionen


Black Sabbath-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Master Of Reality
  • +
  • Paranoid
  • +
  • Black Sabbath (Jewel Case CD)
Gesamtpreis: EUR 44,27
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (25. Oktober 1990)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Original Recording Remastered
  • Label: US Import
  • ASIN: B000002KDO
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 43 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 296.816 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
5:04
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
5:26
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
0:28
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
5:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
1:30
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
5:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
5:01
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
6:10
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Eines derjenigen Alben, welche mich als mittlerweile 50jährigen - aber immer noch musikbegeisterten - Opa wieder zum harten Rock der Siebziger zurückgeholt haben. Früher stritt man sich noch auf dem Pausenhof: Sabbath gegen Led Zep. Sabbath waren immer die Doofen und Zeppelin die Schlauen. Doch ganz so doof waren die dann nun doch nicht: Extrem schwer groovende und klagende Sounds mit Osbournes theatralisch gequältem Gesang - und Iommis nölender Gitarre, die trotz Titellängen um die 5 Minuten doch nie langweilig werden. Tracks zum extremen Lauthören und in keinem Plattenschrank eines wahren Musikfreaks fehlen dürfen. Für mich das beste Sabbath-Album überhaupt. Ein weiterer Gimmick ist das supergute Remastering mit seinem feinen, weichen, detailreichen Klang.
4 Kommentare 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Black Sabbath's Master of Reality ist ein epochales Meisterwerk der Rockgeschichte. Warum? Das Geheimnis dieses Albums ist der SOUND.
Er ist zeitlos und einzigartig und für seine Entstehungszeit (1971) gleichsam nicht von dieser Welt. Uneingeweihte können beim Vorspielen nicht annähernd die tatsächliche Entstehungszeit angeben. Manche halten es gar für ein Werk das in Form und Duktus erst ab den 1990er Jahren möglich gewesen sein kann, während jede andere Rockmusik aus dieser Epoche sofort als "antik" qualifiziert wird. Was Black Sabbath hier nebenbei gelingt, ist nichts geringeres als die Erfindung des "Heavy Metal" als Subgenre des Hardrock. Natürlich haben die beiden Vorgängeralben schon die Richtung gewiesen, aber wer genau hinhört erkennt, dass sowohl das Erstlingswerk, als auch Paranoid, noch den Geist des schweren Bluesrock (Cream, Blue Cheer, Vanilla Fudge)atmen.
Erst auf Master of Reality aber wird der düstere, schwere, metaphysische Sound, der Sabbath berühmt machte, in seine endgültige, abstrakte Form gegossen. Alle späteren Subgenre des Heavy Metal("Doom", "Death", "Speed", "Nu" - Metal haben ihre historische Keimzelle. Höhepunkte des Albums sind "Sweat Leaf", "After Forever", "Children of the Grave" und "Into the Void". Es sind die "heaviesten" Songs in der Musikgeschichte, die Riffmmaster Tony Iommi hier komponierte.
Dazu passen die düsteren Endzeittexte von Geezer Butler perfekt.
Die zeitgenössische offizielle Musikkritik war konsterniert und reagierte fast ausnahmslos kopfschüttelnd.
Erst Jahrzehnte später wurde die zentrale musikhistorische Bedeutung dieses genialen Werkes gewürdigt. Wenn jemals etwas auf diesem Planeten seiner Zeit weit voraus war, dann ist es "Master of Reality" von Black Sabbath. Case Closed!
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Denn leider ist bei der Autorippversion Sweet Leaf massivst verstümmelt! Statt der eigentlichen 5:05 Minuten bekommt man nur 35 Sekunden!
Leider scheint bei Black Sabbath dies bei Amazon häufiger vor zu kommen.

Zum Album selbst ist eigentlich alles gesagt - ein echter Meilenstein, Sweet Leaf, After Forever, Children of the Grave, Into the Void sind allesamt grandiose Songs, die diese Platte zu einem Pflichtkauf machen!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ein geniales Album, kurz und knackig mit dem typisch zähen and heavy Sound der ersten Black Sabbath-Alben. Der absolute Höhepunkt ist gleich am Anfang: Das Husten bei Sweet Leaf mit dem dann einsetzenden erdigen/düsteren/schweren Gitarrenriff. Eine geniale Idee, die man wahrscheinlich nur im Vollrausch kurz vor dem Wahnsinn haben kann.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Musikalisch gesehen ist die kongeniale *Paranoid* wohl das wichtigste Werk im umfangreichen Katalog aller Black-Sabbath-Veröffentlichungen, aber meiner Meinung nach konnten Iommi, Butler, Osbourne und Ward den Vorgänger mit der LP *Master Of Reality* 1971 noch übertreffen. Die LP zeigt die konsequente Entwicklung des Sounds und der kompositorischen Fähigkeiten.

Eingeläutet wird MOR von Tony Iommi`s Husten und dem Knaller *Sweet Leaf*, gefolgt von *After Forever*, dem kurzen Intro *Embryo* und dann dem wohl zweitwichtigste Song der Black-Sabbath-History *Children Of The Grave*. Das verhaltene *Orchid* läutete dann die zweite Hälfte der CD ein, die mit *Lord Of This World* und *Into The Void*, zwei weitere Höhepunkte hat und nur durch die drogenorientierte Ballade *Solitude* aufgelockerte wird.

Die CD-Version von Warner ist gewohnt gut remastered, und die neue Fassung klingt sogar noch einen Tick besser, als die bereits sehr gute erste Version von 1990.

FAZIT: kaufen und geniessen...
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von AC/DC am 29. September 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Klasse 3. te Scheibe von Black Sabbath. Starke Songs sind auf diesem Album. Finde sie ist zusammen mit Paranoid die haerteste Scheibe mit Ozzy am Micro. Zwar nicht ganz so stark wie Paranoid, aber vor allem Children of the Grave, Lord of this World und The Void begeistern. Fuer jeden der auf gute und zeitlose Rockmusik steht nur zu empfehlen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich liebe dieses Album, die Aufnahme ist toll, der Sound klassisch und die Verpackung vIntage (Pappschachtel mit Cover, so dick ie eine einzelne CD also kein dickes "Digipack"). Ein Wort: Metal.Klare Kaufempfehlung von meiner Seite.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von high end TOP 1000 REZENSENT am 25. September 2014
Format: Audio CD
Black Sabbath werden als die Urväter des Heavy Metal von Fans dieser Musikrichtung verehrt.
Schon auf den ersten Alben "Black Sabbath" und "Paranoid" hatten Ozzy Osbourne,Geezer Butler,Tony Iommi und Bill Ward einen völlig neuen Stil entwickelt,den sie perfektionierten,mit einem "dunklen" Image garnierten.
Der unglaublich markante Gesang von Ozzy Osbourne,dazu die simplen,aber fetten,satten Gitarrensounds des Tony Iommi,der viele Riffs spielte, waren zu dieser Zeit eine Sensation und hatten mit komplexen,symphonischen Stücken ,wie sie zB Genesis mit ihren ebenso charismatischen Sänger Peter Gabriel spielten,nicht mal ansatzweise etwas zu tun.Butler und Ward paßten sich dem perfekt an.

Bei Black Sabbath ging es nicht um Geschwindigkeit;obwohl man mit Power und Gewicht spielte,ging es,im Vergleich zu dem,was die meisten Metal-Bands später so spielten, eher behäbig zu.
Die gemächliche Geschwindigkeit des Heavy-Sounds in Verbindung mit dem teils quäkenden,metallischen Gesang und der Präsenz des Frontmanns,die gelungene Mischung, schafften etwas,was die vielen anderen Bands aus allen mögliche Metal-Richtungen für mich niemals schafften,nämlich ein zu Recht zum Kult gewordenes Charisma.
In diese Tradition reiht sich "Master Of Reality" ganz klar ein.Auch die langsamen,melancholisch-sentimental angehauchten Stücke können überzeugen.
Das Material wurde größtenteils zusammen erarbeitet.
Mit diesen ersten drei Alben haben Black Sabbath den Grundstein gelegt für etwas Neues.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren