Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Massimo Marini (detebe) ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Stempel im Buchschnitt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Massimo Marini (detebe) Broschiert – 24. Januar 2012

4.7 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 12,00
EUR 12,00 EUR 0,39
66 neu ab EUR 12,00 34 gebraucht ab EUR 0,39

Die vier Jahreszeiten des Sommers
Entdecken Sie jetzt den neuen Roman von Grégoire Delacourt Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Massimo Marini (detebe)
  • +
  • Himmelreich (detebe)
  • +
  • Fünfunddreißig: Eine Midlife Story (detebe)
Gesamtpreis: EUR 32,80
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Rolf Dobelli, geboren 1966 in Luzern, studierte Philosophie und Betriebswirtschaft, arbeitete bei der Swissair, gründete ein Unternehmen und lebte in Australien, Hongkong, England und in den USA. Bei Diogenes erschienen sieben Bücher, zuletzt ›Fragen an das Leben‹, im Carl Hanser Verlag seine beiden Sachbuchbestseller ›Die Kunst des klaren Denkens‹ und ›Die Kunst des klugen Handelns‹. Seine Bücher wurden in mehr als 30 Sprachen übersetzt. Rolf Dobelli lebt mit seiner Familie in Bern.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Wer Dobellis frühere Werke gelesen hat, wird von 'Massimo Marini' positiv überrascht sein. Anders als die eher introspektiven Frühwerke des Autors, ist dieser Roman von reicher Dramatik gezeichnet. Kunstvoll gelingt es Dobelli, ganz verschiedene Ebenen und Themen zu einem stimmigen Ganzen zu verweben, ohne jemals schwerfällig zu werden. Im Gegenteil, Massimo Marini ist ein leichtfüßiger Roman, der sich ' trotz ernsthafter Thematik ' mühelos liest. Am meisten beeindruckt hat mich die Geschichte mit dem Koffer, in dem der Säugling Massimo Marini am Ende der 50er Jahr in die Schweiz geschmuggelt wird. Die Szene steht symbolisch für die Demütigung, die italienische Einwanderer in die Schweiz (oder Deutschland) erfuhren. 'Massimo Marini' ist ein ernstes und ein leichtes Buch, ein wunderbar gestalteter Roman, der glänzende Unterhaltung bietet. Es ist ein Buch, das mit jeder Seite packender wird und mich am Ende kaum mehr losgelassen hat.
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
"Massimo Marini" ist ein Buch, welches seinesgleichen sucht. Selten habe ich in so dramatischer und spannender Weise ein Portrait über den Aufstieg und Fall eines Menschen gelesen.
Eine zusammengefaßte Inhaltsangabe möchte ich mir gerne sparen, denn die haben meine Vorrezensenten schon alle beschrieben. Aber der Leseeindruck über Rolf Dobelli`s Buch wird noch lange in meinem Gedächtnis bleiben.

In brillianter Sprache beschreibt der Autor das Leben und den Aufstieg von Massimo Marini, die aus der Sicht seines Anwalts Marc Wyss, erzählt wird.

Marini, der als Baby eines italienischen Gastarbeiterehepaares in einem Koffer in die Schweiz geschmuggelt wird und dort einen kometenhaften geschäftlichen Aufstieg erlebt. Der nach einigen Irrungen und Wirrungen in seinem jungen Leben, anscheinend plötzlich alles richtig macht und auf der Sonnenseite des Lebens zu stehen scheint.
Ein Mensch, der auch im Privatleben eine glückliche Ehe vorweisen kann und doch plötzlich aus dieser Ehe ausbricht und dadurch seinen Fall in Gang setzt...

Sein Anwalt erzählt die Geschichte des Massimo Marini, nachdem er wegen Depressionen in einer Klinik behandelt wird und lange Zeit wird nicht so ganz klar, warum er sich so mit seinem Klienten indentifiziert und alleine aus diesem Grund will man immer weiterlesen, denn Marc Wyss läßt nichts aus und zeigt das Innenleben von seinem Klienten und sich selbst sehr offen und schonungslos auf.
Eine tragische Geschichte kommt ans Licht die von allen Beteiligten niemals gewollt war und die sich doch nicht verhindern lassen konnte...
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Grundsätzlich ist das Buch spannend geschrieben. Was mir allerdings nicht so gefällt, ist diese zu übertrieben detaillierte Schilderung diverser Passagen. Vieles wirkt übertrieben romantisch, übertrieben detailliert und hindert daher etwas das Lesen. Oft suchte der Autor meiner Meinung Worte und Begriffe aus, die auch in einer einfacheren Form gepasst hätten und so das Lesen flüssiger werden lassen würden. Weiter finde ich es schade, dass viele Bereiche sehr vorhersehbar sind. Es gibt oft bloss eine mögliche Richtung in welche die Geschichte gehen könnte und genau dahin geht es damm meistens. Aber nichts desto trotz ist die Geschichte schlüssig. Es ist auch spannend das ganze Buch aus einer entfernten Perspektive zu lesen - der Sicht des Anwaltes Wyss.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Mr. Dobelli war in Bloomberg-Deutschland-Börsen-TV zu sehen, wo er neue Wirtschaftsbücher präsentierte, indem Er
deren Inhalt extrahierte.
Die Geschichte geht dann auch gleich full-speed los, rastlos wie im Management.
Der "Linke" Max Frisch hat zu dem Nachkriegsboom in der keineswegs linken Nachkriegsschweiz humanistisch bemerkt:
Man holte Arbeiter (aus Italien) und es kamen Menschen.
Doebelli sei jedem wärmstens empfohlen, der einen Einblick in die "Harvard-educated"-Management-Szene und den
Sinn des Lebens nehmen will, auch wenn kein eigener Lear-Jet in New York auf ihn wartet.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Der Schriftsteller Rolf Dobelli hat mit "Massimo Marini" einen wunderbaren Roman geschaffen. ZDF Aspekte bezeichnet Massimo Marini als "'Thriller von der Wucht einer griechischen Tragödie"'. So läuft die Geschichte: Massimo Marini, geboren in Italien, wird als viermonatiger Säugling am Ende der Fünfzigerjahre von seiner Mutter in die Schweiz geschmuggelt. Illegal in der Schweiz, wird er acht Jahre lang versteckt. Er arbeitet sich hoch, macht das Abitur, studiert Philosophie und wandert in die linke Szene ab. Mit dreißig stirbt sein Vater, und Massimo übernimmt das Baugeschäft, das sein Vater aufgebaut hat. Das Baugeschäft hat sich auf Tunnelbauten spezialisiert. Massimo gelingt es, den Auftrag für den Gotthardbasistunnel an Land zu ziehen. Massimo strotzt vor Erfolg und verliebt sich in eine jüngere Cellistin aus dem Zürcher Geldadel. Damit ist sein Höhepunkt erreicht. Der Niedergang seines Lebens beginnt, als sein 15-jähriger Sohn entführt und schließlich umgebracht wird.

Massimo Marini ist nicht nur ein überzeugender Entwicklungsroman, sondern ein Gesellschaftspanorama der letzten 50 Jahre. Selten ist es einem Autor so gut gelungen, gesellschaftliche Themen in eine spannende Geschichte zu packen. Dass Dobelli kein eingekapselter Schriftsteller ist, sondern ein Autor und Unternehmer, der mit beiden Füssen auf dem Boden steht, merkt man jedem seiner Sätze an. Mit diesem Buch ist dem Schweizer ein großer Wurf gelungen. Massimo Marini ist zweifellos einer der besten Romane der letzten Jahre.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden