Facebook Twitter Pinterest
Maskenhaft (Limitiertes 3... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 19,98

Maskenhaft (Limitiertes 3CD Box Set) Box-Set

4.4 von 5 Sternen 75 Kundenrezensionen

Preis: EUR 56,99 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Maskenhaft
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Box-Set, 2. August 2013
EUR 56,99
EUR 46,68
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
13 neu ab EUR 46,68

Hinweise und Aktionen


ASP-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Maskenhaft (Limitiertes 3CD Box Set)
  • +
  • Fremd
  • +
  • Zaubererbruder-der Krabat Liederzyklus
Gesamtpreis: EUR 94,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (2. August 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 3
  • Format: Box-Set
  • Label: Trisol Music Group (Soulfood)
  • ASIN: B00D6CPTL4
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 75 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 100.078 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Augenaufschlag
  2. Die Kreatur mit der stählernen Maske
  3. Aufbruchstimmung
  4. Wanderer
  5. Schneefall in der Hölle
  6. Die Löcher in der Menge
  7. Reflexionen
  8. Das Märchen vom Wildfang-Windfang (Schlüpftanz)
  9. Panzerhaus
  10. Per aspera ad aspera
  11. Die Klippe

Disk: 2

  1. Augenaufschlag (Alt. Mix)
  2. Die Kreatur mit der stählernen Maske (Alt. Mix)
  3. Aufbruchstimmung (Alt. Mix)
  4. Wanderer (Alt. Mix)
  5. Schneefall in der Hölle (Alt. Mix)
  6. Die Löcher in der Menge (Alt. Mix)
  7. Reflexionen (Alt. Mix)
  8. Das Märchen vom Wildfang-Windfang (Schlüpftanz) (Alt. Mix)
  9. Panzerhaus (Alt. Mix)
  10. Per aspera ad aspera (Alt. Mix)
  11. Die Klippe (Alt. Mix)

Disk: 3

  1. Carpe noctem (Circadiane Rhythmik Remix von Lutz Demmler)
  2. Panzerhaus (Zeromancer Remix)
  3. Wanderer (Patrick Damiani Remix)
  4. Weichen[t]stellung (Spießrutentanz Remix von Lutz Demmler)
  5. Per aspera ad aspera (Langes Elend-Schnitt)
  6. Die Kreatur mit der stählernen Maske (Samsas Traum Akustik-Cover-Version)

Produktbeschreibungen

- 3CD in einem der Bildwelten würdigem Format (ca. 28 x 28 cm)
- CD1 enthält eine speziell produzierte Abmischung des Albums für die heimische Stereoanlage
- CD2 mit einem alternativen Mix des Albums, welcher speziell für die Anforderungen moderner Abspielmöglichkeiten angefertigt wurde
- Bonus CD mit spannenden Remixen und Versionen unter anderem von SAMSAS TRAUM und ZEROMANCER
- Opulenter 92-seitiger Bildband im Hardcover-Einband
- Edler Kunstdruck auf hochwertigem, holzfrei matt gestrichenem 150g Papier mit aufwändiger schwarzer Fadenheftung
- Schwarzes Vor- und Nachsatzblatt
- Zusätzliches Artwork und exklusive Illustrationen von Timo Würz
- Inklusive aller Album-Texte sowie zusätzlicher Texte und Gedichte von Asp
- Mit einem Vorwort von Kai Meyer
- 36-seitiger ASP Wandkalender (August 2013 bis Dezember 2014)
- Handnummeriertes Echtheitszertifikat, von Asp und Artwork-Zauberer Timo Würz höchstpersönlich signiert
- Stülpdeckelschachtel mit Silber-Heißfolien-Druck und schwarzer Innenkaschierung
- Streng auf 5.000 Exemplare limitiert

Aufbruchsstimmung bei ASP - Die Essenz des Gothic Novel Rock

ASP sind ein unergründliches Phänomen in der deutschen Musiklandschaft. Seit Jahren erkämpfen sie sich unermüdlich und mit lodernder Leidenschaft ein stetig größer werdendes Publikum über alle Szenegrenzen hinaus. Dabei bleiben sie sich und ihrer Musik stets treu und schaffen es ohne die geringste Anbiederung an den Mainstream, regelmäßig hohe Ränge in den Charts einzunehmen. Längst haben Freunde anspruchsvoller Texte und tiefgründiger Rockmusik gemerkt, dass sich hinter der gruseligen Maske und den oft alarmierenden Inhalten Kompositionen von großer Kraft und tröstender Melancholie verbergen. Kaum eine Band schaffte es in den vergangenen Jahren, unterhaltende und zugleich gesellschaftskritische Inhalte zu liefern, so wie sie in dem stimmungsvollen Kosmos dieses Projektes derart geschickt verbunden werden.

Diesmal kehren ASP zurück zum Erzählzyklus ''FREMDER'' und bringen die im Top-Ten-Album ''fremd'' gesäte Saat an Ideen zu voller Blüte. Im Gegensatz zur losen Songsammlung ''GeistErfahrer'' schlägt Mastermind Alexander 'Asp' Spreng mit ''MASKENHAFT'' wieder die Kapitel eines Konzeptalbums auf und konzentriert sich ganz klar auf das, was die Fans lieben und die Band so besonders macht: Elf schaurige, musikalische Kurzgeschichten enthalten das fein destillierte Können, bilden die wohl kleinste literarische Einheit. Jeder Song weiß mit seiner eigenen fantastischen Story zu fesseln, und nach und nach, wie die Abenddämmerung über das Land hereinbricht, erkennt man, dass sich die einzelnen Kapitel zu einem größeren Bild zusammenfügen wie ein Puzzle. Asp ist und bleibt der Meister der Mehrdeutigkeiten und Bedeutungsebenen. Selten zeigten sich ASP so von allen Hit-Konventionen gelöst, und gerade durch diese Unbefangenheit erreichen sie es, Ohrwürmer im allerbesten Sinne zu erschaffen. Statt sich in ewig langen Erzählungen zu ergehen, stehen diesmal scheinbar federleichte Texte im Vordergrund. Bei deren näherer Betrachtung zeigt sich, dass Asp seine Lyrik aufs Äußerste verdichtet hat, um am Ende eine stark destillierte Essenz zu erhalten.

Fast hat man das Gefühl, eine Art Best Of vor sich zu haben. Das neue ASP-Album verbindet die verspielte Anmut von ASP-Klassikern wie ''Aus der Tiefe'' mit der erdigen Wuchtigkeit von ''fremd''. Man findet bleiern schleppende Goth-Rocker ebenso wie beinahe Soundtrack-artige Klänge und Verknüpfungen von metallischen Riffs und filigranen Wave-Momenten. Kurzum: ASP vereinen wieder alle möglichen düster-schillernden Stile zu ihrem ureigenen Gothic Novel Rock, der vor allem der Erzählung dient. Der Schwerpunkt liegt indes weiter auf dunklem, treibenden Rock, der diesmal zudem eine coole Heaviness ausstrahlt. Man wü


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Nach dem grandiosen Meisterwerk "fremd" erschien am vergangenen Freitag das - sozusagen - Sequel "Maskenhaft" Ein Album, bei dem ich zugegebener Maßen selbst noch nicht zu 100% weiß, was ich davon halten soll.

Artwork und Ausstattung
ich bin nur im Besitz der Ultimate Edition, kann also zu der normalen Fassung nichts sagen.

Schon beim Auspacken fällt es auf - Die Box hat eine Kantenlänge von gut 30cm, und ist dabei relativ gewichtig. Im ersten Moment durchaus beeindruckend. Die Box enthält neben den CDs auch einen 92 Seitigen Artworkband und einen Kalender. Der Kalender reicht von August 2013 bis Dezember 2014, kann also lange hängen. Ansonsten ist er halt ein Wandkalender.
Der Artworkband kann sich dabei echt sehen lassen. Timo Würz, der Illustrator, hat hier echt ganze Arbeit geleistet, und wunderschöne Bilder geschaffen.
Die Materialien fühlen sich allesamt hochwertig an, und überzeugen. Top. Eine Limited-Edition der Superlative.

Die Musik
in gewohnter Manier in einzelnen Tracks

01 - Augenaufschlag
Das Intro des Albums beginnt sehr atmosphärisch. Dann setzt ASP mit einem sehr klassisch-wirkendem Gesang ein, begleitet von einer Synthiemelodie, die allerdings sehr Midi-haft wirkt. Warum man hier nicht auf Thomas Zöllners Dudelsack zurückgegriffen hat, ist mir ein Rätsel. Dann setzt die percussion ein, das ganze wird Rythmischer, und ebenfalls wieder atmosphärischer. Insgesamt wirkt es Sehnsuchtserweckend, und hinterlässt eine Gänsehaut.

02 - Die Kreatur mit der stählernen Maske
Ein sehr NDH-lastiger Song. Eine Tendenz in diese Klangrichtung zeigte bereits die GeistErfahrer EP, hier ist die Stilrichtung deutlich prägend.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Du legst es ein und hörst es an
und es reißt Dich sofort in seinen Bann.
Versinkst tief in allen Klängen
und es rührt Dich so zu kleinen Tränen.

Das neue ASP-Werk ist mehr als mitreißend. Man fängt mit dem ersten Lied an und kann nicht aufhören es weiter zu hören. Zum Inhaltlichen kann ich nach den par Tagen noch nichts sagen. Ich brauche immer sehr viel Zeit bis ich wirklich alles verstehe und sehe und wie's bei ASP ist auch entdecke. Diesmal gibt es viel zu entdecken. Diese Reise birgt viele Überraschungen. Ich hatte auch noch bei keinem Album so oft Tränen im Gesicht. Die Bilder, die Gänsehaut, das Feeling und die Berg-und-Tal fahrt im Album lassen einem nicht mehr los. Es ist einfach der Wahnsinn. So „schön, schön, schön“ - NEIN wirklich nur schön ;-)

Das Positive:
-Das Ultimate-Package ist das schönste an Deluxe-Ausgaben das ich jeh in den Händen hatte. Ich muss es immer wieder ansehen. Die Texte mitlesen. Die Gedichte lesen. Die Bilder studieren. Die Schachtel von außen betrachten. Den Kalender durchblättern... jetzt muss ich aufhören
-wie gesagt ist die Geschichte so mitreißend, das man einfach... ähm das... wie soll ich sagen, es ist einfach süchtig machend

Das Negative:
-ehm... ähh... hmmm... woass a ned.

Ich kann fast keine Worte mehr finden. Ich hoffe ich habe alles gesagt. Mit den einzelnen Abmischungen ist sicher für jeden das passende dabei. Momentan hör ich die PLAKAT über Kopfhörer meistens Abends im Freien, deshalb kann ich noch keien Unterschied sagen wie es dann mit der Relief anders ist, aber das kommt sicher die Tage noch.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Nach zwei Jahren meldet sich die Frankfurter Goth Rock Institution ASP wieder zurück. Zugegebenermaßen bzw. Leider hatte ich der Band sowie dem Goth Rock ansich ein wenig den Eücken zugewandt und sogar das letzte Album der Band Fremd ausgelassen.

Nun habe ich Maskenhaft eingetütet und bin mehr als beeindruckt. ASP schaffen es wirklich sich immer ein Stück weit weiter zu entwickeln ohne dabei ihr Wurzeln zu vergessen oder gar langweilig oder berechenbar zu werden.

Auch wenn Maskenhaft sehr, sehr eingängig und in einzelnen Momenten fast schon poppig ist bekommen ASP immer wieder die Kurve um dem Radioformat zu entweichen. So zum Beispiel das großartige Wanderer, das mit Klavier, Synthies und Akkustikgitarre eben diesen Popappeal ausstrahlt, in der Mitte aber durch einen Break eine völlig andere Richtung nimmt, nur um zum Schluss eben wieder in dieser schönen und gelungenen, poppigen Schiene zu enden.

Und Abwechslungsreich geht es weiter, wie im folgenden Schneefall in der Hölle das als Halballade zu sehen ist und mit Klavier, Synthieklängen, einer etwas härteren Gitarre und schicken Drums einem direkt im Ohr kleben bleibt, ein super Song.

Und das ist das schöne an dieser Platte, alles kommt weniger verkopft rüber als noch zu Zeiten des schwarzen Schmetterlings, das macht das ganze noch ganze Ecke "einfacher" und so findet sicher auch ein ASP Neuling schnellen Zugang.

ASP liefern also mit Maskenhaft ein Stimmungsvolles, rockiges und in manchen Ecken auch poppiges Werk ohne Ausfälle ab und wird sicher länger rotieren. Und auch die Aufmachung kann sich wie immer sehen lassen und der geneigte Hörer macht mit dem Kauf dieser Platte nichts verkehrt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren