Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Martin Luther: Rebell in ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Martin Luther: Rebell in einer Zeit des Umbruchs Gebundene Ausgabe – 30. Januar 2014

4.8 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe, 30. Januar 2014
EUR 29,95
EUR 29,95 EUR 23,98
53 neu ab EUR 29,95 2 gebraucht ab EUR 23,98

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Martin Luther: Rebell in einer Zeit des Umbruchs
  • +
  • Luther zum Vergnügen (Reclams Universal-Bibliothek)
Gesamtpreis: EUR 35,95
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Das beste nicht-theologische Buch über Martin Luther seit Jahrzehnten."
Thomas Kaufmann, Süddeutsche Zeitung

"Heinz Schillings große Biographie des Reformators setzt Maßstäbe."
Hans Maier, Die Welt

"Eine schöne, lohnenswerte Lektüre, gerade auch für jene, die sich auf das Reformationsjubiläum vorbereiten und langsam darangehen, sich die Zutaten fürs Festessen bereitzulegen."
Nikolaus Peter, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Autorenkommentar

Heinz Schilling ist em. Professor für Europäische Geschichte der frühen Neuzeit an der Humboldt-Universität zu Berlin.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Heinz Schilling ist mit seinem Buch "Martin Luther. Rebell in einer Zeit des Umbruchs" eine ausgezeichnete, überaus lesenswerte und zugleich spannend und gut lesbare Biographie gelungen, die vermutlich sehr schnell zum neuen Standardwerk avancieren wird. Für mich ist es die bisher beste Lutherbiographie.

Schilling betrachtet Luther nicht nur als Reformator der Kirche, sondern beleuchtet intensiv alle Facetten des Menschen, Familienvaters, akademischer Lehrers und Publizisten. Dabei bleibt der Autor stets seiner Linie treu, Luther als Kind seiner Zeit zu betrachten, die eine Zeit sozialer Umbrüche und einer tiefer Frömmigkeitsbewegung war. Schilling wendet sich konsequent gegen die Vereinahmung Luthers späterer Generationen, in den dieser zum "Nationalheros" gedeutet und seine Schriften häufig von den herrschenden politischen Strömungen selektiv herangezogen wurden, wie beispielsweise seine Anti-Judaismus in der Zeit des III. Reiches.

Die gut strukturierte, sehr umfangreiche und äußerst informative Biographie Martin Luthers zeichnet ein ausgewogenes Bild eines ungewöhnlichen Menschen in einer bewegten Zeit. Luther trat, in Überzeugung von der Richtigkeit seines Tun, Widerständen konsequent entgegen und wollte die Kirche und den Glauben aus der von ihm erkannten Notwendigkeit heraus reformieren. Trotz einer guten Kenntnis der Person Luthers erstaunte es mich aufs Neue, welches Arbeitspensum der Reformator mit seinen Publikationen leistete und dabei auch in Teilen die Sprache in Deutschland prägte. Licht und Schatten im Leben des Biographierten liegen, wie bei allen Menschen, dicht beieinander. Gerade weil Luther für Schilling ein Mensch mit Ecken und Kannten ist, wirkt diese Biographie so authentisch.

Ich kann dieses ausgezeichnete Buch nur weiterempfehlen!
Kommentar 59 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Christian Döring HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 7. Oktober 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Über den großen Reformator Martin Luther wurden sicher bereits meterweise schlaue Bücher geschrieben. Warum also jetzt noch eins? Vieles von dem, was ich bei Heinz Schilling gelesen habe, war mir bereits bekannt. Das Interessante an seinem Buch ist allerdings, dass der Autor den Reformator Luther, ohne voller Ehrfurcht gleich vor ihm auf die Knie zu gehen, immer auch im Zusammenhang mit Mitkämpfern und politischen Entwicklungen darstellt. Dabei wird Luthers Lebensleistung nicht geschmälert, sicher aber ehrlicher und wohl auch korrekter beschrieben.

Der Berliner Professor hat seine 636 Seiten sehr übersichtlich aufgebaut. Drei Teile umfasst das Werk:

Erster Teil: Kindheit, Studium und erste Klosterjahre - 1483 - 1511

Zweiter Teil: Wittenberg und die Anfänge der Reformation - 1511 - 1525

Dritter Teil: Zwischen Prophetengewissheit und zeitlichem Scheitern - 1525 - 1546

Bereits im Inhaltsverzeichnis sind die einzelnen Teile mit genauen Unterpunkten versehen, so dass ein Einstieg zu konkreten Themen möglich ist.

Sehr deutlich wird in dieser Biographie auch, welche Konsequenzen sich aus Luthers Reformen für die Gesellschaft ergaben. Viel zu selten wurde bislang diese Seite beleuchtet. Dabei reicht seine Lehre weit hinein in Bereiche der Politik, Bürgerrechte und auch Kindererziehung.

Der eigentliche Verdienst von Heinz Schilling besteht darin, dass er mir einen Luther vor Augen führt, der nicht in erster Linie der Einzelkämpfer war, sondern der in einem Kontext stand, ohne den er in vielfacher Hinsicht nichts geworden wäre.

Für mich die bislang beste Lutherbiographie!
2 Kommentare 46 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von HEIDIZ TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 29. Januar 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Der ehemalige Katholik, der zum Reformator wird …

So könnte man dem Buch auch einen Untertitel geben finde ich …

Inhalt und Gliederung:
================

Prolog: Luther als Mensch einer Epoche des Umbruchs …

Erster Tei: Kindheit, Studium und erste Klosterjahre 1483 – 1511
Untergliedert in 3 Kapitel

Zweiter Teil: Wittenberg und die Anfängge der Reformation 1511 – 1525
Untergliedert in 6 Kapitel

Dritter Teil: Zwischen Prophetengewissheit und zeitlichem Scheitern 1525 – 1546
Untergliedert in 4 Kapitel

Epilog: Luther und die Neuzeit – die Dialektik von Scheitern und Erfolg

Inhaltlich erzählt das Buch die Geschichte des „großen“ Martin Luther von Kindheit bis zu seinem Tod und darüber hinaus …

Sehr spannend, vielschichtig, aufschlussreich … wird das Leben Luthers im Zusammenhang mit seiner Zeit geschildert. Hinzu kommen zahlreiche fotografische Abbildungen zu seinem Leben, die die ohnehin verständlichen Texte bildhaft untermalen.

Luther hat nicht nur für die Religion so viel getan, sondern überhaupt für die gesamte Geschichte Europas. Er weiß, was er will, und er setzt es entgegen aller anderen Mächte durch, die sich seinem Willen entgegenstellen wollen. (Papst, Kaiser, Kirche im Allgemeinen) Er möchte die Christenheit reformieren und erschuf damit den Protestantismus.

Der Autor schreibt und beschreibt Luther als Menschen mit Fehlern, Schwächen und Heldentum – als einen Rebellen der damaligen Zeit. Er stellt Luthers Rolle in seiner Zeit und heute sehr gut gegenüber – erklärt verständlich und nachvollziehbar, wirft Fragen auf und beantwortet diese.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen