Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 9,49
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
To Marry an English Lord: Tales of Wealth and Marriage, Sex and Snobbery (English Edition) von [MacColl, Gail, Wallace, Carol McD.]
Anzeige für Kindle-App

To Marry an English Lord: Tales of Wealth and Marriage, Sex and Snobbery (English Edition) Kindle Edition

4.7 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 9,49

Länge: 416 Seiten Word Wise: Aktiviert Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
PageFlip: Aktiviert Sprache: Englisch
  • Aufgrund der Dateigröße dauert der Download dieses Buchs möglicherweise länger.

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

From the Gilded Age until 1914, more than 100 American heiresses invaded Britannia and swapped dollars for titles--just like Cora Crawley, Countess of Grantham, the first of the Downton Abbey characters Julian Fellowes was inspired to create after reading To Marry An English Lord. Filled with vivid personalities, gossipy anecdotes, grand houses, and a wealth of period details--plus photographs, illustrations, quotes, and the finer points of Victorian and Edwardian etiquette--To Marry An English Lord is social history at its liveliest and most accessible.

Synopsis

Tells the stories of wealthy nineteenth-century American heiresses who married British nobelman.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 13508 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 414 Seiten
  • Verlag: Workman Publishing Company; Auflage: Reprint (15. März 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B0078X2LMM
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #142.981 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 10 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Interessante Dokumentation mit vielen bekannten Namen und Schicksalen. Bemerkenswert, was viele für einen Titel und das "dazu gehören" investiert haben. Allein 90 Kleider pro Saison ist schon dekadent. Und dann Frieren in Schlössern ohne Heizung und Heisswasser. Verständlich, dass die Amerikaner irgendwann dagegen protestiert haben, dass das verdiente amerikanische Vermögen zu häufig ins Ausland verschwand, um dort verschwendet zu werden. Denn nach einer Generation war auch das jeweilige Erbe bzw. die Mitgift wieder aufgebraucht. Was mir auch neu war und den Bogen zwischen der Jane Austen Zeit und Downton Abbey spannt, ist dass die Verarmung des Landadels mit dem Absinken des Einkommens aus Landwirtschaft durch amerikanische Weizenimporte und sonstige Globalisierungsfolgen entstand. Und da der Gentleman nicht arbeiten durfte, brauchte es reiche Erbinnen. Mit Liebe hat diese ganze Gesellschaftlichkeit nichts zu tun. Alles nur wegen des Theaters und der Show
Im Fazit: mich interessieren historische Zusammenhänge und ich habe erstmals richtig das englische Adelssystem begriffen. Unterhalten war ich durch den yellow press Charakter. Wen so etwas also interessiert hat eine gute Urlaubslektüre.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Yes, it's an interesting subject but, in my opinion, merely a vehicle for much more interesting information written in a highly readable style with great wit. I've never before come across such a clear comparison between attitude and lifestyles of American and English high society during the Victorian era. I had also never realized how much Queen Victoria's strictness had been diluted by her heir. And I have certainly never seen so many interesting illustrations of the era in one book before - jewels, fashion and architecture with descriptions and explanations. By no means definitive or comprehensive, and not pretending to be, this books offers a wealth of detail which brings the entire period into much sharper focus and is by no means limited to the subject matter referred to in the title.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
From the 1870's to just before WWI, hundreds of newly rich American heiresses crossed the ocean in search of aristocratic european husbands. This book tells their story of these daring women, the fortunes and charm that made them so attractive, and their lives in an aristocratic world. This book is not a fairy tale. Happy marriages by our standards were uncommon in many of these matches. Their stories are told in fine detail, and there are plenty of pictures that enhance the book. This is one of the most entertaining history books I have read.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Unerwartet unterhaltsames und interessantes Buch. Ich habe es einem "Downton Abbey"-Fan geschenkt, und anschließend selbst ausgeliehen und gelesen. Ein sehr interessanter Blickwinkel auf diese Epoche, wie man sie in der Schule nicht kennen lernt. Sehr gut recherchiert. Ich kann das Buch empfehlen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 6. April 1999
Format: Taschenbuch
This book takes an often tongue-in-cheek look at alliances between American women seeking respectability marrying English noblemen seeking cash. The tone of the book is fun and sometimes gossipy, but don't be fooled. The background material on the history of England and America in the late Nineteenth century is worth the price of the book alone.
A simply fascinating book.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover