Facebook Twitter Pinterest
EUR 19,95
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Marokko: Tradition und Ku... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Marokko: Tradition und Kultur im Land der Berber Taschenbuch – 29. April 2016

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 29. April 2016
"Bitte wiederholen"
EUR 19,95
EUR 19,32 EUR 18,69
61 neu ab EUR 19,32 4 gebraucht ab EUR 18,69

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Prolog. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

VORWORT

Schauplatz Marrakesch, Djemma el-Fna. Vielleicht die Quintessenz dessen, was Marokko ausmacht. Am frühen Abend beginnen die Garküchen ihre verlockenden Düfte nach Würstchen, Eintöpfen und Pfefferminztee zu verströmen. Die ohrenbetäubenden Trommeln und das Geschepper der Kastagnetten der Gnaouas, das schrille Tröten der Schlangenbeschwörer machen es einem fast unmöglich, europäisch zu denken. Zu laut, zu exotisch. Man wird dank der Gerüche und Geräusche orientalisiert. In kreisrunden Grüppchen stehen die Marokkaner um die Märchenerzähler und lauschen fasziniert den Geschichten, starren gebannt auf die Akteure, die gebärdenreich Bizarres, Erheiterndes, Tragisches vortragen. Es ist Nacht geworden, und noch immer sind tausende von Besuchern auf dem Platz. Die Zeit der Fakire. In Trance laufen sie auf glühend heißen Kohlen, über scharfe Glasscherben, balancieren kochend heiße Teekessel auf ihrem Gesicht. Ein Magier bietet Zauberpülverchen an, die er in ein Amulett füllt – für Gesundheit, Liebe, Erfolg. Und über allem wabert noch immer der Rauch aus den Garküchen.
Ortswechsel – Fès, frühmorgens in der Medersa Bou Inania. Ruhe, erhabene Stille und Muße, den Blick über die filigranen Arabesken gleiten zu lassen, die die Wand wie geklöppelte Spitze bedecken. Drei Stunden später: In der Gerberei leuchten die Schaffelle quittengelb von den Dächern. Junge Männer im ledernen Lendenschurz turnen zwischen den Bottichen, aus denen ein unglaublicher Geruch emporsteigt. Dann ertönt der Ruf zum Gebet aus den Kehlen hunderter Muezzine: Mittelalteratmosphäre.
Der Kontrast zu den lauten und quirligen Städten: das Atlas-Gebirge. Im rauen, kargen Mittleren Atlas liegt der Himmel weit über den Hochebenen über die Wolkenfetzen ziehen. Riesige Schafherden, vereinzelte Lehmhäuser, mit Gras und Plastikplanen abgedichtet, hin und wieder ein Nomadenzelt. Die Stille ist hier fast körperlich spürbar. Die schneebedeckten Gipfel des Hohen Atlas im Hintergrund, davor ein Band aus Palmen oder Silberpappeln entlang des Flusses, dazwischen die Kasbahs. Mächtige Lehmburgen, auf den ersten Blick trutzig, doch im Detail mit geometrischen Mustern aus Lehmziegeln fast filigran. Unzählige solcher malerischen Kulissen bieten sich auf der Straße der Kasbahs.
Jahrhundertealte Traditionen, Kunst und Kultur sind in Marokko so lebendig wie eh und je. Architektonische Schätze wie Medersen und Moscheen, Kasbahs und Ksour, faszinierende Natur von Bergen und Oasen, Wüste und Meer machen Marokko zu einem unvergleichlich schönen Reiseland, Zeitreise ins Mittelalter inbegriffen. Heute, mehr als 25 Jahre nach meiner ersten Reise ins Land der Berber, der unzählige weitere folgten, sind diese Traditionen noch so lebendig wie damals. Auch wenn sich noch so viel ändert in Marokko, es verzaubert jedes Mal aufs Neue. Marokko hat eine geheimnisvolle, magische Aura, eine Dimension, die man nicht sehen, hören oder riechen kann, sondern nur im Herzen fühlt.

Ich wünsche Ihnen eine glückliche Reise mit offenem Herzen – Rihla saida!

>>> Detaillierte Informationen zu diesem Trescher-Reiseführer finden Sie auf www.trescher-verlag.de

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Als im Nov. 2016 in Marrakesch die Weltklimakonferenz stattfand, war ich zufällig zeitgleich - also nicht als Teilnehmer - in dem Land auf einer geführten Rundreise unterwegs.
Die Autorin hat mit der 1. Auflage 2016 ein sehr informatives Buch herausgegeben. Da konnte man die Angaben der örtlichen Reiseleitung gleich quer checken. Und in vielerlei Hinsicht fand ich die Angaben im Buch besser und ausführlicher, als die der Reiseleitung. Das Buch bekommt von mir
die volle Sternezahl.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Leicht,handlich,informativ ,schöne Bilder
Viel Information über Land ,Leute,Geschichte des Landes.
Adressen,Sprachführer,
Habe das Buch gekauft um mehr über Geschichte zu erfahren.Mein Mann ist Marokkaner (Berber).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden