Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Marken-Modelle der Praxis... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Abgebildete Ausgabe. Rechnung inkl. MwSt per E-Mail. Unser Service: Schneller/zuverlässiger Versand durch Amazon, professioneller Amazon-Kundenservice und gesetzliches Rückgaberecht.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Marken-Modelle der Praxis: Darstellung, Analyse und kritische Würdigung (Werbe- und Markenforschung) (German Edition) Taschenbuch – 28. Juni 2005

4.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 66,99
EUR 66,99 EUR 50,89
41 neu ab EUR 66,99 4 gebraucht ab EUR 50,89

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Die besondere Stärke dieses Buches liegt sicherlich in der äußerst ausführlichen Darstellung der in der Praxis gängigen Marken-Modelle und der detaillierten Beleuchtung ihrer Vor- und Nachteile. Somit wird nicht nur interessierten Studenten ein hervorragender Überblick über das Thema ermöglicht, sondern es werden vor allem Marken-Führungskräften praktische Entscheidungshilfen bei der Wahl zwischen verschiedenen Modellen angeboten." transfer - Werbeforschung & Praxis, 02-03/2006

Buchrückseite

Die zentrale Bedeutung der Marke spiegelt sich in einem kaum mehr überschaubaren Angebot an Instrumenten zur Optimierung der Markenführung wider.

Anita Zednik und Andreas Strebinger untersuchen 48 Marken-Modelle der wichtigsten Berater, Marktforschungsinstitute und Werbeagenturen im deutschsprachigen Raum. Eine Einteilung in die sechs Grundtypen "Markenstrategie-Modelle", "Markenwert-Modelle", "Wertekongruenz-Modelle", "Quantitative Marken-Positionierungsmodelle", "Qualitative Marken-Positionierungsmodelle" und "Marken-Kommunikationsmodelle" beruht auf einer quantitativen Analyse der Modell-Ziele und der von den Modellen verwendeten Datenbasis. Sie ermöglicht eine rasche und klare Orientierung am "Markt der Marken-Modelle". Die Modelle werden einzeln vorgestellt und kritisch gewürdigt.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Insbesondere aus einem Grund ist "Marken-Modelle der Praxis" eine viel versprechende Alternative zu Alexander Schimanskys "Der Wert der Marke": die kompakte Darstellung. Diese ist gegenüber dem kilo-schweren Mammutwerk von Schimansky absolut gelungen.

Den Anspruch, nicht nur den privatwirtschaftlichen Anbietern der Modelle unkommentiert das Feld zu überlassen, sondern deren Modelle "objektiv" anhand wissenschaftlicher Kriterien zu klassifizieren und kritisch zu würdigen, kann das Buch allerdings nicht wirklich erfüllen:

1. Warum Clusteranalyse und multidimensionale Skalierung notwendig sind, um z.B. Modelle, die den Markenwert berechnen, von Modellen zu unterscheiden, die Image-Facetten mithilfe qualitativer Befragungen identifizieren, ist nicht unbedingt nachvollziehbar - ein stärker konzeptionell und weniger quantifizierend ausgerichtetes Verfahren hätte vielleicht zu einem für die Praxis noch nützlicheren Ergebnis geführt.

Hinzu kommt, dass die Modelle anschließend nicht mehr detailliert anhand der von den Autoren aufgestellten Kriterien dokumentiert werden. So ist es dann leider nicht mehr möglich, die Modelle anhand dieser Einzelkriterien unmittelbar zu vergleichen.

2. Hieran schließt sich die Kritik an, dass die Modelle "aus der Praxis" nicht mit solchen "aus der Wissenschaft" ins Verhältnis gesetzt werden. Speziell ein übergreifendes Meta-Modell wäre nützlich gewesen, das den Gesamtprozess der Markenführung abbildet, und in das dann die Einsatzbereiche der einzelnen Modelle hätten eingeordnet werden können.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Auf Basis einer systematischen Analyse der Modell-Ziele von 48 Marken-Modellen nehmen die beiden Autoren eine Einteilung in sechs Modell-Cluster vor. Hierzu zählen Modelle für (1) Markenstrategie, (2) Markenwert, (3) Wertekongruenz, (4) Quantitative Marken-Positionierung, (5) Qualitative Marken-Positionierung und (6) Marken-Kommunikation.

Auf diese Weise ermöglicht das Buch von Zednik und Strebinger Praktikern auf 226 Textseiten (mit 67 Abbildungen und 27 Tabellen) eine schnelle Orientierung und zielgerichtete Auswahl eines für die eigene Fragestellung im Unternehmen geeigneten Marken-Modells.

Wer sich nicht durch mehr als 700 Seiten lange Werke wie "Der Wert der Marke" durcharbeiten möchte bzw. hierzu ergänzend eine kompakte Darstellungsweise sucht, der findet in "Marken-Modelle der Praxis" einen äußerst umfassenden, zugleich aber kompakten Überblick. Fazit: absolut empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden