Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 5,83
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von biblion1
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Sofortversand aus Deutschland. Buch wiegt maximal 1000g. In Folie gebunden. Bibliotheksexemplar mit Stempel und Kleber. Schnitt oben leicht verfärbt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Der Mantel der Winde Gebundene Ausgabe – 25. März 2009

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 14,90 EUR 5,83
1 neu ab EUR 14,90 8 gebraucht ab EUR 5,83

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Das ist jetzt das vierte Buch dieses Autors, das ich gelesen habe und ich bin - wieder mal - begeistert! Mich hat überrascht, wie anders die Sprache diesmal wirkte, ganz anders als seinem Vorgänger. Aber dann... diese Geschichte spielt in einer ganz anderen Welt, so dass die modernen Teenager-gerechten Formulierungen und Schilderungen, die Das Geheimnis des Dorian Grave: Mehr, als du wissen darfst.... so geprägt haben, hier ja auch völlig fehl am Platze gewesen wären.

Natürlich sind der spezifische Humor und die Eigenarten des Autors dennoch gut auszumachen, was einen grossen Teil des Lesevergnügens erzeugt. Aber wieder fällt es leicht, schon nach wenigen Seiten völlig in die geschilderte Welt einzutauchen und mit den Helden mitzufiebern, so spannend und dicht ist dieses Buch geschrieben. Immer, wenn ich daraus wieder auftauchte, musterte ich misstrauisch das viele "Elodim" in meiner Umgebung und wünschte mir fast, in der Welt der vier Winde sein zu können und von den Albaîne zu lernen, wie man im Einklang mit der Natur lebt!

So bietet dieses Buch nicht nur einige Stunden spannender und vergnüglicher Unterhaltung - und das nicht ausschliesslich für die altersmässig vorgesehene Zielgruppe! Die Geschichte um Darek regt auch an, sich den einen oder anderen Gedanken zu machen um seine eigene Einstellung zur Natur, zu Freundschaften und zur Wertschätzung der Dinge um uns herum.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Derek, ein junger Novize in einem abgelegenen Kloster, wird eilig zu seinem Meister gerufen. Der Hofdomestikus steht vor der Tür und es ist an der Zeit, den Jungen in ein Geheimnis einzuweihen: Er ist nicht das elternlose Findelkind sondern der Sohn des Königs, der als Baby vor dem einflussreichen Hofdomestikus gerettet wurde. Nun ist der Böse, der alle Macht des Reiches an sich riss, zurück, um Derek und seinen Vater, der in Gestalt einer Katze an seiner Seite weilt, zu morden.

Zusammen mit einem anderen Novizen und der Hilfe eines Zwergs fliehen die vier zurück in die große Königsstadt. Dort befindet sich in einem hohen Turm eine alte weise Frau, die die Geschicke des Reichs spinnt mit den Zutaten der Winde. Jedoch wird das Garn dünn und farblos, denn die vier Winde sind den Menschen überdrüssig ' und den Menschen der Glaube an die Macht der Winde entschwunden. Dereks Aufgabe ist es, die Winde zu besänftigen und die Völker wieder zu einen, um das alte Gleichgewicht herzustellen und den Hofdomestikus vom Thron zu stoßen.

Stephan Rother entführt junge wie erwachsene Leser in eine spannende Welt, die so viele Parallelen zu unserer aufweist. Zusammen mit Derek erleben wir ein "Coming of age" und erfahren viel über die alten Werte, die von den Menschen mit Füßen getreten werden. Doch belehrt "Der Mantel der Winde" nicht, sondern zeigt, wie die Macht der Freundschaft scheinbar aussichtslose Aufgaben vereinfacht und welche Schönheit in jedem Lebewesen der Welt liegt, begegnet man ihm nur mit offenen Augen. Dabei spricht der Autor eine junge Zunge, ohne aufdringlich oder belehrend zu wirken.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden