Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 17,00
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von buch_duska
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

Manon Lescaut: Roman Gebundene Ausgabe – 23. September 2013


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
Gebundene Ausgabe
EUR 9,99
Gebundene Ausgabe, 23. September 2013
EUR 17,00
2 gebraucht ab EUR 17,00
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Amazon AusLese: Jeden Monat vier außergewöhnliche eBook-Neuerscheinungen für je nur 2,49 EUR und Taschenbuch-Neuerscheinungen für je 7,99 EUR. Erfahren Sie hier mehr über das Programm oder melden Sie sich gleich beim Amazon AusLese Newsletter an.
  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Eine emotionsgeladene Geschichte, deren Abenteuereinlagen an die Robinsonaden des 17. und deren Seeleneinblicke an die Liebesromane des 18. Jahrhunderts anknüpfen. In [einem] sparsam-schmiegsames Deutsch.« (NZZ am Sonntag (CH), 24.11.2013)

»Der Roman, jetzt in einer sehr guten und sanft entstaubenden Übersetzung von Jörg Trobitius, bleibt das Maß aller Dinge. Weltliteratur eben.« (Hellweger Anzeiger, 28.10.2013)

»Männer in der Weltliteratur dürfen selten so lieben, so selbst-, bewusst-, bedingungslos.« (Frankfurter Rundschau, 23.11.2013)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Abbé Prévost (1697– 1763) floh als Benediktiner-Novize vor einem Haftbefehl nach England und Holland. In Utrecht lernte er die Kurtisane Lenki Eckhardt kennen – ihre gemeinsame Zeit weist viele Parallelen zu «Manon Lescaut» auf. 1735 kehrte Prévost heimlich nach Frankreich zurück, später wurde er Hauspfarrer des Fürsten von Conti und dessen Protégé.


Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?