Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Der Mann ohne Eigenschaft... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Der Mann ohne Eigenschaften: Nach Robert Musil. Graphic Novel (suhrkamp taschenbuch) Broschiert – 11. November 2013

4.0 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 18,99
EUR 18,99 EUR 9,79
62 neu ab EUR 18,99 6 gebraucht ab EUR 9,79

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Der Mann ohne Eigenschaften: Nach Robert Musil. Graphic Novel (suhrkamp taschenbuch)
  • +
  • Alte Meister: Graphic Novel
  • +
  • Der Weltverbesserer: Gezeichnet von Nicolas Mahler (suhrkamp taschenbuch)
Gesamtpreis: EUR 49,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Suhrkamp
Suhrkamp-Insel-Shop
Entdecken Sie die Neuheiten des Verlags, aktuelle Bestseller und weitere spannende Titel im Suhrkamp-Insel-Shop.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Witziger, als Nicolas Mahler sie gestaltet, können Comics kaum sein. Unverwechselbar in der grafischen Reduktion wie im inhaltlichen Reichtum sind sie sowieso.«
Andreas Platthaus, Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Naturgemäß verdichtet der österreichische Comiczeichner und Illustrator die Vorlage seines ausführlich schreibenden Landsmanns Musil nachhaltig ... Wie bereits mit in seiner Comic-Adaption von Thomas Bernhards Kulturbetrieb-Parodie Alte Meister erweist sich Mahler als kluger wie einfühlsamer Stilist.«
Weser-Kurier 17.11.2013

»Eine respektlos reduzierte und höchst eigenwillige Interpretation. … Nicolas Mahler schaffte es, diesen nicht zu Unrecht als unadaptierbar geltenden Jahrhundertroman auf eine originelle Weise umzusetzen. Er will die Vorlage keineswegs ersetzen und erlaubt den Lesern gerade so eine Neuentdeckung. «
Christian Gasser, Neue Zürcher Zeitung 29.11.2013

»Eine auf 150 oft wortlose Seiten verdichtete und, gelinde gesagt, eigensinnige, doch exquisite Interpretation von Robert Musils Der Mann ohne Eigenschaften.«

Christoph Huber, Die Presse 28.11.2013

»Reduziert. Witzig. Die verquatschte Klugheit Musils fast ohne Worte.«
Dirk Knipphals, taz. die tageszeitung 07.12.2013

»Eine mutige und hochgradig respektlose Interpretation. Ein Destillat, das hauptsächlich ohne Wörter funktioniert, unterschiedliche Figuren und Handlungsstränge zusammenfasst und dabei das Kunststück vollbringt, die verwickelte Geschichte nonchalant neu zu erzählen.«
Profil, Wien

»Lieber Mahler lesen als gar keinen Musil, und wenn doch Musil, dann Mahler auf jeden Fall noch dazu!«
Südhessen Woche

»Der große Nicolas Mahler hat Der Mann ohne Eigenschaften vom großen Robert Musil als Comic adaptiert – was soll da schief gehen?«
Süddeutsche Zeitung Magazin

»Man kann Mahlers Mann ohne Eigenschaften zwar in einer halben Stunde lesen. Aber man wird es immer wieder tun.«
Christian Bos, Kölner Stadt-Anzeiger 06.12.2013

»An Genialität ist das kaum zu überbieten.«
Thomas Hummitzsch, Der Tagesspiegel

»Die knappe Handlung und die sparsame zeichnerische Darstellung transportieren dem Leser auf starke Weise, wie verloren die Personen in der Gesellschaft sind und wie schwer es für sie ist einen gemeinsamen Sinn in ihrem Tun zu finden.«
media-mania.de 11.06.2014

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Nicolas Mahler, geboren 1969, lebt und arbeitet als Comiczeichner und Illustrator in Wien. Seine Comics und Cartoons erscheinen in Zeitungen und Magazinen wie Die Zeit, NZZ am Sonntag, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung und in der Titanic. Für sein umfangreiches Werk wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet; unter anderem erhielt er den Max-und Moritz-Preis als »Bester deutschsprachiger Comic-Künstler« und den Preis der Literaturhäuser.


Produktbeschreibung des Verlags


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Verwandte Medien

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Andreas (Media-Mania) TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 10. Juni 2014
Format: Broschiert
Nicolas Mahlers Graphic Novel "Der Mann ohne Eigenschaften" ist keine einfache Comic-Ausgabe dieses umfangreichen Romans. Vielmehr bietet Mahler eine eigene Interpretation der Motive dieses Stoffes. Dabei konzentriert er sich auf einige der wesentlichen Handlungsmotive. Das Spannende an diesem Comic-Buch ist weniger der Stoff selbst als die beeindruckende Umsetzung der Motive, die sowohl mit wenigen Worten als auch wenigen Strichen und Farben auskommt.

Mahler verzichtet dementsprechend auf die meisten Figuren des Romans. Außer Moosbrugger werden nicht einmal die Namen der Figuren erwähnt. Genauso bleibt der Comic sehr viel allgemeiner als der Roman. Während es im Roman um die Ausgestaltung des Thronjubiläums des österreichischen Kaisers geht, geht es im Comic allgemein darum, ein historisches Ereignis zu organisieren, was auch immer es sei, Hauptsache es habe historische Größe. Es ist diese inhaltliche Abstraktion, die mit der zeichnerischen korrespondiert. Abstrahiert vom Konkreten geht es in diesem Comicbuch im Grunde nur um die philosophischen Implikationen der behandelten Romanmotive.

Die knappe Handlung und die sparsame zeichnerische Darstellung transportieren dem Leser auf starke Weise, wie verloren die Personen in der Gesellschaft sind und wie schwer es für sie ist einen gemeinsamen Sinn in ihrem Tun zu finden. So kann der Leser diese Graphic Novel in einer halben Stunde lesen, doch er kann Stunden damit verbringen, sich Gedanken über sie zu machen und sie zu interpretieren.

Auch wenn es wenige Striche, Farben und Worten sind, die diesen Band ausmachen, so ist doch jeder Strich und jedes verwendete Wort durchdacht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Den wenigen ? KennerInen des Romanes, welcher ja typisch kakanisch parataktisch zu nennen wäre, wird auffallen dass die Figuren ausnahmslos eigenschaftsreich karikiert werden.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Lilli55 VINE-PRODUKTTESTER am 15. Februar 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Wer hat nicht "Der Mann ohne Eigenschaften" zu Hause stehen und vielleicht nie zu Ende gelesen? Hier die perfekte Ergänzung, die das Lesen leichter und auch noch Freude macht. Ich habe das Buch verschenkt, es kam super an.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
OK, das war jetzt Gorey und nicht Mahler. Aber es beschreibt mein Hauptproblem mit diesem Buch: Musil würde ich nur unter Androhung körperlicher Gewalt lesen wollen. Habe ich auch nicht. Insofern kann ich nur beurteilen, wie Mahler meine Vorurteile über Musil umsetzt: grandios :-) Aber der Unterhaltungswert leidet natürlich darunter.
Mein Vorschlag an Mahler: Eine Serie draus machen - stinköder Literaturkanon minimalistisch reduziert. Als erstes Goethe. Joyce könnte eine Herausforderung werden. Mann zeichnet sich von selbst. Aber bitte nicht zuviel. ***1/2
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von janina Krause am 16. Dezember 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Kam sehr schnell bei mir an, das Buch selber ist aber in keinem guten Zustand, deshalb schicke ich es zuruck.
Es sollte ein geschenk werden und hatte eingeknickte ecken, das kann bei allem Möglichem passieren, ich werde es aber so nicht weiter verschenken.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden