Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf durch pidax und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der Mann, der den Eiffelt... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,89
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Der Mann, der den Eiffelturm verkaufte (Pidax-Film Klassiker)

3.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 5,95
EUR 5,85 EUR 2,54
Verkauf durch pidax und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Der Mann, der den Eiffelturm verkaufte (Pidax-Film Klassiker)
  • +
  • Der zweite Schuss (Pidax Film-Klassiker)
Gesamtpreis: EUR 10,90
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Dietmar Schönherr, Klaus Schwarzkopf, Monika Peitsch, Agnes Windeck, Wolfgang Völz
  • Regisseur(e): Michael Braun
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Pidax film media Ltd. (Alive AG)
  • Erscheinungstermin: 4. Oktober 2013
  • Produktionsjahr: 1970
  • Spieldauer: 83 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00CRDCHEK
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 81.815 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Sie sind ein wahres Gauner-Quartett, wie man es nicht alle Tage trifft: Eliza, die alte Dame mit dem gütigen Blick. Bred, der Charming-Boy. Jane, die Bred liebt. Und Larry, der sich nicht scheut, auch die dreckigeren Arbeiten zu erledigen. Im Augenblick haben es die vier Musketiere der Unterwelt auf den Juwelier Stockwell in der vornehmen Bondstreet in London abgesehen. Außerdem haben die Stockwells noch ein Geschäft in Monte Carlo. Dort erscheint die seriöse Eliza eines Tages, um ein Smaragd-Kollier zu kaufen. Aber leider gibt es das gewünschte Kollier nur in London. Gauner-Eliza, ganz Weltfrau, gibt an, sie werde ohnehin nach London reisen und sich dort das Smaragdkollier von ihrem Sohn als Geburtstagsgeschenk kaufen lassen. Bei Stockwells in London erscheint dann allerdings nicht Eliza, sondern ihr vermeintlicher Sohn - der in Wirklichkeit aber der smarte Bred ist. Mama Eliza sei krank, heißt es. Ob denn Philipp Stockwell nicht persönlich sein wertvolles Kollier der lieben Mama vorführen könne. Philipp Stockwell will, packt das Kollier ein und landet ohne Kollier einsam im Wald. Während die Welt vor allem die Polizei noch rätselt, wo denn das Schmuckstück geblieben sein könnte, tüfteln die einfallsreichen Vier schon einen neuen, geradezu einmaligen Coup aus: Sie wollen den Eiffelturm an einen reichen Franzosen verkaufen ...

In dieser vielbeachteten Kriminalkomödie aus dem Jahre 1970 wurden die Hauptrollen mit absoluten Top-Stars wie Dietmar Schönherr ( Im Schatten des Krieges , Schau heimwärts , Engel ) Monika Peitsch ( Die Unverbesserlichen , Kirschen für Rom ), Agnes Windeck ( Unser Pauker , Die Herren mit der weißen Weste ), Wolfgang Völz ( Graf Yoster gibt sich die Ehre , Ein Sarg für Mr. Holloway ), Dunja Rajter ( Großer Mann - was nun? ), Klaus Schwarzkopf ( Wie eine Träne im Ozean ), Klaus Abramowsky ( Frühbesprechung ) und Hans Schellbach ( Cliff Dexter , Der Fall Lothar Malskat ) besetzt. Regie-Routenier Dr. Michael Braun ( Spionage , Kommissar Freytag ) konnte für die Inszenierung gewonnen werden. Die kongeniale Musik stammt aus der bewährten Feder des Komponisten Rolf-Hans Müller ( Der Forellenhof , Salto Mortale , Spedition Marcus ). Die Idee zu diesem vergnüglichen Fernsehfilm hatte der legendäre Walter Forster, der auch das Drehbuch zu dem Film Der Nebelmörder verfasste und die Drehbücher zu den Serien Alarm für Dora X und Unsere große Schwester schrieb.

VideoMarkt

Das Gauner-Quartett Bredford King, Jane Parker, Eliza Leeds und Assistent Larry haben gemeinsam schon so manches Ding gedreht. Gerade haben die Vier dem bekannten Londoner Juwelier Stockwell trickreich ein wertvolles Smaragd-Collier entwendet, da planen sie schon den nächsten spektakulären Coup. Der charmante Ganove King und sein Team wollen dem millionenschweren Franzosen Gaston Villier nicht mehr und nicht weniger als den Eiffelturm andrehen - zu Werbezwecken. Der Weg zu Villier führt über die schöne Sängerin Coco Lebouche.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Nachfolgende Rezension fand ich im News-Ticker Nr. 393 vom 15. Oktober 2015 des TITANIC-MUSEUM-GERMANY. Ich stimme dem voll und ganz zu.

(Zitat:) ,,Man könnte an einen Scherz denken, wenn man an diese eigentlich ulkige Geschichte denkt. Den Eifelturm verkaufen, so etwas könne nur einem Autoren einfallen … Falsch! Die Verfilmung des Stoffes basiert auf einer wahren Begebenheit aus den 1920-ger Jahren, wo es tatsächlich einem Mann gelang den Eifelturm zu verkaufen. Diese brillante Gaunergeschichte verlegte man bezüglich der Dreharbeiten kurzerhand in die Gegenwart (das war 1970) und man muss anerkennend sagen, dass der Film nicht nur großen Anklang, sondern vor allem auch vielbeachtet diskutiert wurde. Da gelingt es also einer Gaunerbande, den Eifelturm an einen Investor zu verkaufen und man nutzt dazu sämtliche Tricks, angefangen von der Unterbringung in sündhaft teuren Hotels, zahlreichen Flügen quer durch Europa und schafft nebenbei auch noch das Glanzstück, bei einem Juwelier abzustauben. Tolles und kurzweilige Kino, auch dank der guten Besetzung. Es spielen Dietmar Schönherr, Monika Peitsch, Agnes Windeck, Wolfgang Völz, Dunja Rajter, Klaus Schwarzkopf u.v.a. Jetzt ist der Film endlich auf DVD erschienen und bietet zudem ein Booklet mit vielen Hintergrundinfos zum Film und seiner Entstehung. Der Film bietet 83 Minuten beste Unterhaltung, ist zum Teil lustig und vor allem sehr spannend. + + +"
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Im Jahre 1925 machte der in Böhmen geborene Betrüger Viktor Lustig (1890-1947) von sich reden, als er den damals nicht so beliebten und daher schlecht gepflegten Pariser Eiffelturm mehreren Schrotthändlern zum Kauf bzw. zur Verwertung anbot. Ein gewisser Poisson bezahlte ihm schließlich 50.000 US-Dollar dafür, worauf sich Lustig nach Wien absetzte. Als der Schwindel aufflog verzichtete Poisson aus Scham auf eine Anzeige. Im darauf folgenden Jahr später gelang es Lustig sogar, dem misstrauischen Al Capone in Chicago 1.000 Dollar abzuschwatzen. Irgendwann jedoch hat ihn sein Glück in den USA verlassen. Wegen Besitzes von Falschgeld und falschen Druckstöcken wurde Lustig zu 15 Jahren Haft auf Alcatraz verurteilt. Später wurde er nach Springfield, Missouri, verlegt, wo er noch in der Haft an einer Lungenentzündung verstarb. In Tschechien hingegen wird der beredsame “Graf” Lustig heute immer noch wie ein Nationalheld gefeiert (Der Mann, der ihnen die Welt verkauft hätte).

Basierend auf dieser Geschichte und einem Buch von James F. Johnson schuf Regisseur Michael Braun den 1970 uraufgeführten TV-Film DER MANN, DER DEN EIFFELTURM VERKAUFTE mit seinerzeit so bekannten Darstellern wie Dietmar Schönherr (Commander McLane aus RAUMPATROUILLE), Monika Peitsch und Agnes Windeck (beide aus DIE UNVERBESSERLICHEN), Wolfgang Völz (RAUMPATROUILLE und GRAF YOSTER), Klaus Schwarzkopf (DAS KRIMINALMUSEUM) und Dunja Rajter (WINNETOU und UNTER GEIERN). Gedreht wurde an Original-Schauplätzen in London, Paris und an der Cote Azur.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden