Facebook Twitter Pinterest
Manfrotto MH055M8-Q5 Magn... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 308,71
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: KÖSTER MÜNSTER
In den Einkaufswagen
EUR 321,20
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: PreisCompany Deutschland
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Manfrotto MH055M8-Q5 Magnesium Stativkopf mit Q5 Schnellwechseleinrichtung

3.7 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Unverb. Preisempf.: EUR 364,51
Preis: EUR 290,95 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 73,56 (20%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
8 neu ab EUR 262,90 1 gebraucht ab EUR 269,00
    Dieser Artikel passt für Ihre .
  • Geben Sie Ihre Modellnummer ein um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Der innovative Foto-Video Kopf wurde speziell für die neuesten DSLR mit HD Videofunktion entwickelt
  • Mit dem Kauf dieses Stativkopfes können somit die Vorteile eines außergewöhnlichen Foto Stativkopfes und eines funktionsreichen Videokopfes genutzt werden
  • Der einzigartige Wahlknopf, der zwischen Fotokopf und Videoneiger auswählen lässt, ermöglicht den schnellen und unmittelbaren Wechsel vom Foto-Shooting zur Videoerstellung
  • Der Schwenkarm ist für Rechts- und Linkshänder geeignet und kann über die enthaltene Klemme schnell am Stativbein angebracht oder entfernt werden
  • Lieferumfang: Manfrotto MH055M8-Q5 Magnesium Stativkopf mit Q5 Schnellwechseleinrichtung

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Wird oft zusammen gekauft

  • Manfrotto MH055M8-Q5 Magnesium Stativkopf mit Q5 Schnellwechseleinrichtung
  • +
  • Manfrotto MT055CXPRO4 055 Carbon Stativ mit 4 Segmenten
  • +
  • Manfrotto Stativtasche gepolstert 80CM
Gesamtpreis: EUR 665,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.



Produktinformation

Produktdatenblatt [13 KB PDF]
  • Größe und/oder Gewicht: 17,5 x 38,1 x 26 cm ; 1,3 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,6 Kg
  • Modellnummer: MH055M8-Q5
  • ASIN: B0049F19AC
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 27. Oktober 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.685 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?


Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Manfrotto MH055M8-Q5 Magnesium Stativkopf mit Q5 Schnellwechseleinrichtung

Der innovative Foto-Video Kopf wurde speziell für die neuesten DSLR mit HD Videofunktion entwickelt. Er stellt die beste und optimalste Lösung für diese Anwendung dar. Mit dem Kauf eines einzigen Stativkopfes können somit die Vorteile eines außergewöhnlichen Foto Stativkopfes und eines funktionsreichen Videokopfes genutzt werden. Der einzigartige Wahlknopf, der zwischen Fotokopf- und Videoneiger auswählen lässt, ermöglicht den schnellen und unmittelbaren Wechsel vom Foto-Shooting zur Videoerstellung. Der Kopf bietet dabei das Beste aus beiden Bereichen. Im Foto-Modus liefert der Kopf Geschwindigkeit und maximalen Freiraum auf allen Achsen, vergleichbar mit einem Kugelkopf mit unglaublicher Präzision und bisher unbekannten weichen und kontrollierten Bewegungen dank Fluid-Patronen und Gegengewichtseinstellung. Im Video-Modus ermöglicht der funktionsreiche Video-Kopf präzise und weiche Schwenk- und Neigebewegungen für alle typischen Aufnahmesituationen einschließlich Friktionskontrolle auf 2 Achsen. Der Schwenkarm ist für Rechts- und Linkshänder geeignet und kann über die enthaltene Klemme schnell am Stativbein angebracht oder entfernt werden.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Vor allem reizte mich am 055 die Option, den Kopf auf einem Slider zu montieren und ihn schell für "vertical slides" kippen zu können, wie einen Kugelkopf. Das erspart einen schwereren und teureren Kopf UNTER dem Slider sowie den Kugelkopf. Der 055 ist zwar kein Leichtgewicht, aber das er anderes Equipment spart, hilft er insgesamt Gewicht zu sparen. Soweit ich den Kopf bisher testete, empfand ich die Funktion als ausreichend für (professionelle) DSLR Aufnahmen, auch wenn es sich NICHT um das Schwenkverhalten eines Profikopfes der 4-stelligen Preisklasse handelt. Mir ist klar, dass der Anspruch in diesem Bereich sehr individuell ist; mir reicht eine AUSREICHENDE Performance, die mir die gewünschte Aufnahme liefert, zugunsten der Flexibilität und des Gewichts. Ich weiß von einigen weiteren, recht bekannten "Filmern", die ebenfalls mit einfachen, leichten Schwenkköpfen (z.B. dem 701er) bei DSLR-Produtionen in den allermeisten Situationen gut klarkommen. Als Fotokopf ist der 055 durchaus in Ordnung.

Problem: Manfrotto bringt in der letzten Zeit eine Reihe von innovativen Produkten auf den Markt, die offenbar bei der Umsetzung etwas auf der Strecke bleiben. Vielleicht habe ich nur Pech, aber irgendeine Schraube ist bei meinen neuen Manfrotto Produkten scheinbar immer locker, etwas klemmt oder ist wackelig. Der 055 war keine Ausnahme: die Anschlussplatte des Kopfes wackelte gleich beim ersten Einsatz, was natürlich den kompletten Kopf instabil macht. Die offenbar dafür verantwortliche, lockere Schraube ist so ungünstig zugänglich, dass man sie mit einem normalen Inbusschlüssel nicht erreicht! Ergo: "Reparatur" (= Schraube festziehen) geht nur beim Manfrotto Service... inkl. dem Aufwand des Postversands, der Wartezeit etc.!
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich habe schon länger Ausschau nach einem neuen Stativkopf gehalten und bin dann freudig über den MH055M8 von Manfrotto gestolpert. Nach dem ergebnislosen Suchen im Web nach Rezensionen wurde ich leider enttäuscht. Niemand zuvor hat seine Meinung kundgetan, so dass ich kurzentschlossen folgte und nun den Anfang mache. Vor dem Kauf habe ich mich beim Deutschlandvertrieb von Manfrotto, imagingone, informiert, auf welcher Qualitätsklasse die Friktion liegt - dort sagte man mir, dass dieser Kopf auf Augenhöhe mit dem 501 läge. In der Vergangenheit hatte ich sowohl den 501 und den 503. Letzterer ist natürlich eine andere Liga als der 501, aber dennoch war ich auch mit diesem zufrieden, da er immer zuverlässig lief, wenn auch keine präzisen Einstellungen zuließ. Daher wollte ich dieses Produkt testen und habe es mir über Amazon bestellt. Aber ich wurde enttäuscht.

Die Friktionseinstellungen des MH055M8 ist ein Witz. Für die Horizontalbewegung ist ein winziges Drehrad unterhalb des markanten Klobens. Für die gesamte Friktionsbandbreite steht ca. 1 Umdrehung zur Verfügung, danach hat das Ganze keine Funktion mehr. Es gibt also nur ein sehr ruckig oder ruckig, es gleicht einem normalen Kopf, dessen Schwergängigkeit mit der Blockierung regelt. Völlig ungenügend für weiche Schwenks. Die von mir gesuchte Eierlegende Wollmilchsau werde ich also nicht mein Eigen nennen können und werde wieder auf einen klassischen Videokopf ausweichen.

Das positive: Die Haptik ist sehr hochwertig und macht einen soliden Eindruck. Jedoch ist das bei einem solchen Produkt eher zweitrangig.

Von mir gibt es keine Kaufempfehlung. Ich werde das Produkt wieder zurückschicken. Viel Geld für unzureichende Funktion. Sehr schade.
1 Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Erster Versuch:

Leider ist der Foto/Videokopf im Vergleich mit einem "normalen" Videokopf von Manfrotto ziemlich groß und auch um einiges schwerer. Der Hebel wäre meines Erachtens besser an der rechten Seite angebracht. Ganz nett ist die Gegengewichtsfunktion. Hier kann man eine Kamera mit einem großen und schweren Objektiv in einer stabilen Position halten. Die wichtigste Funktion des Stativkopfs ist wohl das Umschalten zwischen Video und Foto. In der Fotoposition sind Hochkantfotos möglich. Einen normalen Videokopf kann man nicht seitlich umklappen. D.h. man kann keine Hochkantffotos machen. Die Verarbeitung des gelieferten Stativkopfs war leider auch nicht dem Preis entsprechend. Ich habe das Teil wieder zurück geschickt..

Zweiter Versuch:

Nach einer Reise mit vielen Fotos und Videos und der Erkenntnis, dass zwei Köpfe einer zuviel sind, habe ich mich entschlossen, dem Produkt eine zweite Chance zu geben. Und siehe da, die Verarbeitung war dieses mal einwandfrei. Ja, das Teil ist etwas schwerer und auch größer als ein "normaler" Videokopf. Aber, zwei Köpfe - einer für Video und einer für Foto - sind zusammen doch schwerer. Abgesehen von der Fummelei beim Wechsel. Die Schwenks und Tilts laufen einwandfrei. Es bedarf allerdings einer kleinen Eingewöhnungszeit, d.h., man muss bei dem neuen Kopf ein paar mal hin und her und hoch und runter schwenken, dann läuft alles glatt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Habe mir den Foto-Video-Kopf bestellt in der Hoffnung, für beide Anwendungsbereiche ein hochwertiges Gerät zu bekommen.
Doch leider hat er meine Erwartungen nicht erfüllt.
(crazy-spy hat eigentlich schon alles gesagt, aber ich habŽs selbst wissen wollen. Trotzdem Danke, Crazy!)

Das Handling ist toll, und ich hätte ihn fast als reinen Foto-Kopf behalten, wäre er dafür nicht so groß und schwer.
Doch für Filmaufnahmen ist er wirklich nicht geeignet, bei Schwenks reibt er horizontal und vertikal, so dass ein
flüssiger Schwenk nicht möglich ist. Und dafür habe ich einen Stativkopf.

War letztens auf der Foto-Adventure-Messe und habe dort am Monfrotto-Stand nachgefragt, was man denn machen könnte, um
den Kopf leichtgägniger zu bekommen. Umtauschen gegen einen "echten" Video-Kopf, war die Antwort.

Habe also nun den 504HD; der kostet nicht viel mehr und gleitet nur so dahin, dass es eine Freude ist.
Einzig die Kurbelsäule vermisse ich, denn für reine Videoköpfe braucht es ein Stativ mit Nivellier-Halbschale.

Spart euch die Erfahrung mit dem MH055M8, man muss nicht alles selbst probiert haben!
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden