Facebook Twitter Pinterest
EUR 62,99
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung. Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Iron Man-Trilogie Steelbo... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Iron Man-Trilogie Steelbook (4K Ultra HD) [Blu-ray] [Limited Edition]

4.7 von 5 Sternen 200 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
4K Ultra HD - Limited Steelbook Edition
EUR 62,99
EUR 62,99 EUR 137,48
Aktuelle Angebote 1€ Gutschein für Amazon Video 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • Iron Man-Trilogie Steelbook (4K Ultra HD) [Blu-ray] [Limited Edition]
  • +
  • Marvel's The Avengers [Blu-ray]
  • +
  • Captain America - The First Avenger [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 84,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Robert Downey Jr., Gwyneth Paltrow, Don Cheadle, Jeff Bridges, Mickey Rourke
  • Regisseur(e): Jon Favreau, Shane Black
  • Format: 4K, Limited Edition, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 6
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Concorde Video DVD
  • Erscheinungstermin: 6. April 2017
  • Produktionsjahr: 2015
  • Spieldauer: 382 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 200 Kundenrezensionen
  • ASIN: B06X92FHRQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.484 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

"Iron Man"
Tony Stark hat es als Großindustrieller in der Rüstungsbranche zum Multimillionär gebracht. In Starks Leben verläuft alles nach Plan, bis er während eines Waffentestlaufs entführt wird. Die einzige Chance zu entkommen, ist die Entwicklung einer vielseitig einsetzbaren eisernen Rüstung, die ihn mit übermenschlichen Kräften und Fähigkeiten ausstattet. Sie ermöglicht ihm die Flucht. Zurück in seinem alten Leben, ist Stark, alias „IRON MAN“, nun in der Lage, die Menschheit vor einer globalen Bedrohung zu retten. Es ist die Geburtsstunde eines neuen Superhelden!
Laufzeit: ca. 126 Min.
Produktionsjahr: 2007
Regie: Jon Favreau
Darsteller: Leslie Bibb, Jeff Bridges, Robert Jr. Downey, Terrence Dashon Howard, Samuel L. Jackson, Gwyneth Paltrow, Bill Smitrovich, Shaun Toub;

"Iron Man 2"
Der Welt ist bekannt, dass der geniale Erfinder und Milliardär Tony Stark als Superheld Iron Man für Recht und Ordnung sorgt. Diese Entwicklung hat nicht nur Vorteile für Stark: Die Regierung und die Presse erhöhen den Druck auf ihn, er solle die Geheimnisse hinter der Iron-Man-Technologie öffentlich machen. Stark will jedoch vermeiden, dass die Informationen in die falschen Hände fallen und hat es wenig später mit zwei Bösewichten zu tun. Gegen Whiplash und die Black Widow muss er auf die Hilfe seiner Freunde Pepper Potts und James Rhodes vertrauen.
Laufzeit: ca. 125 Min.
Produktionsjahr: 20120
Regie: Jon Favreu
Darsteller: Robert Jr. Downey, Samuel L. Jackson, Scarlett Johanssson, Gwyneth Paltrow, Mickey Rourke;

"Iron Man 3"
Er ist exzentrisch, genial, scharfzüngig - doch nicht unbesiegbar. Das muss Tony Stark alias Iron Man erkennen, als er sich einem Gegner gegenübersieht, der keine Grenzen kennt. Nachdem dieser ihm all das, was Stark am Herzen liegt, genommen hat, begibt sich der geschlagene Held auf die leidvolle Suche den zu finden, der dafür verantwortlich ist - eine Reise, die seinen Mut und seine Standhaftigkeit auf eine harte Probe stellen wird. Mit dem Rücken zur Wand kann sich Stark auf seiner Mission nur noch auf seine eigenen Instrumente, seinen Scharfsinn und seine Instinkte verlassen, um jene zu schützen, die ihm am wichtigsten sind. Während er sich langsam wieder zu alter Form zurückkämpft, findet Stark die Antwort auf die Frage, die ihn insgeheim schon lange verfolgt: Macht der Mann den Anzug oder macht der Anzug den Mann?
Laufzeit: ca. 131 Min.
Produktionsjahr: 2012
Regie: Shane Black
Darsteller: Don Cheadle, Robert Jr. Downey, Rebecca Hall, Ben Kingsley, Gwyneth Paltrow, Guy Pearce, William Sadler, Cobie Smulders;

Pressezitat:
„Sensationelle Action-Szenen – Nonstop." (Bild)
„Unterhaltsam und mitreißend – Spass und Action im XXL-Format." (TV direkt)
„Popcorn-Kino par excellence" (Bild)

Bonusmaterial:
Das limitierte Steelbook enthält alle drei Teile der IRON MAN-Trilogie! Weltweit erstmals als 4K Ultra HD mit HDR! Über 6 Stunden Special Features in HD: Making-ofs; Featurettes; Entfallene Szenen; Musikvideo „Shoot to Thrill"" von AC/DC; Marvel One-Shot: Agent Carter u.v.m.; IRON MAN 3: Dt. DTS-HD Master Audio 7.1; IRON MAN 3: 2160p Ultra HD 2,40:1 (16:9)

Movieman.de

Großartige Specialeffects, grandiose Figurenzeichnung, pointierte Gags und eine actiongeladene Geschichte

Seit 1963 mit dem Erscheinen des 39. Comic-Heftes der Reihe Tales of Suspense etablierte sich der Iron Man zum Helden. Nur fünf Jahre später erhielt er seine eigene Ausgabe. Im Kino sorgte Robert Downey Jr. als Tony Starks Alter Ego bereits 2008 sowie in der Fortsetzung 2010 für Begeisterung. Nun erweckt Shane Black (Kiss Kiss Bang Bang) den Marvel-Superhelden zu neuem Leben und tritt damit die Regie-Nachfolge von Jon Favreau an, der die letzten zwei Kinofilme inszenierte. Und auch ihm gelingt es, gemeinsam mit Co-Autor Drew Pearce (Pacific Rim), den Superhelden-Charakter weiter zu vertiefen. Und dank der thematisierten Gentechnik ist auch im dritten Franchise ein aktueller Bezug auszumachen.Der Kampf mit dem Mandarin (Ben Kingsley) verlangt Tony Starks (Robert Downey Jr.) gesamte Kraft. Unterstützt durch einen ungewöhnlichen Verbündeten kämpft er sich vom Tiefpunkt seiner Identität zu neuer Macht empor. Erstmals erweist sich der Iron Man dabei nicht nur als knallharter Superheld, sondern offenbart ein zerrüttetes Inneres. Nach den Nahtoderfahrungen in Marvels The Avengers ist der Held plötzlich mit den Grenzen seiner eigenen Natur konfrontiert. Die posttraumatischen Erlebnisse und die daraus resultierenden Minderwertigkeitskomplexe kompensiert er mit der Entwicklung neuer Anzüge. Doch dabei muss er sich immer wieder die Frage stellen, ob er selbst den Anzug ausmacht oder der Anzug ihn. Sein innerer Konflikt wird durch Einblicke in die Vergangenheit sichtbar gemacht, wodurch abermals eine nachvollziehbare Entwicklung der Persönlichkeit erreicht wird. Demnach bekommt auch die Beziehung zu Freundin Pepper (Gwyneth Paltrow) eine deutliche tiefere Bedeutung, da sie nicht nur als emotionale Motivation, sondern als innerste Antriebskraft des Helden auf seiner gefährlichen Mission dient.Neben der psychologischen Betrachtung des Helden kommt der Humor des Films keinesfalls zu kurz. Nicht zuletzt Ben Kingsley als Mandarin sorgt für pointierte Gags, die gemeinsam mit zahlreichen Anspielungen auf bekannte Figuren und Ereignisse für durchweg gute Unterhaltung sorgen. Aber auch schon allein von der technischen Perspektive her ist der Film mehr als nur bemerkenswert. Funktionelle Specialeffects vereinen sich perfekt mit der 3D-Technik, die manche Szenen noch dynamischer erscheinen lässt. Zudem werden stimmig ausgewählten Filmsongs handlungstragend eingebunden.Robert Downey Jr. erweist sich auch im dritten Franchise als beste Besetzung für den Iron Man. Mit glaubhafter Arroganz, Überheblichkeit und Selbstverliebtheit auf der einen, sowie dem Hang zum unterschwelligen Humor auf der anderen Seite, gepaart mit wissenschaftlichem Geist, erweckt er den Superhelden erneut zum Leben. Auch Gwyneth Paltrow kann wieder als Partnerin von Tony Stark mit einer starken, wenn auch nur zeitweiligen Präsenz überzeugen. Die Chemie zwischen den Figuren wird erwartungsgemäß mehr durch Perfektion der Figuren, als durch romantisierte Szenen getragen. Umso stärker scheint das Band zwischen ihnen. Ebenfalls zu erwähnen ist Jon Favreau, der als Starks übergewichtiger Bodyguard Happy Hogan wieder famos in Szene gesetzt ist.Nach über zwei Stunden actionreicher Marvel-Inszenierung und bester Unterhaltung verlässt man begeistert das Kino mit der Erkenntnis, dass sich ein Superheld durch sein Inneres und nicht durch seine Rüstung auszeichnet. Fazit: Großartige Specialeffects, grandiose Figurenzeichnung, pointierte Gags und eine actiongeladene Geschichte machen Iron Man 3 zu einem wahren Filmgenuss, nicht nur für Marvel-Fans. Und den Abspanndarf man sich bei einem Marvel-Film natürlich auch nicht entgehen lassen.

Moviemans technische Bewertung: Alle drei 4K-Versionen berauschen mit einer abgrundtiefen Schwarzwiedergabe. Das ist wirklich schwarz, verschluckt sogar feine Grauabstufungen im Anflug auf das Haus nicht und unterlegt, dass wir es hier mit einem sehr hohen Kontrastumfang zu tun haben.Allerfeinste Details wie Autos auf den Straßen, einzelne Lichter in Häusern sind klar und scharf umrissen erkennbar. Aber auch in Nahaufnahmen bietet die Disc eine grandiose Abbildung von feinen Haarsträhnen und Hautunebenheiten. Grießeln ist der Disc praktisch fremd und auch damit meist einher gehende Artefakte treten nicht sichtbar auf. Die akustische Komponente glänzt mit einer sehr breiten und vor allem sehr tiefen Staffelung des Raumes. Permanenterhört man den Raum in seinen Ausmaßen. Mal weit und luftig in Außenszenen, mal muffig und eng im Innern des Starktowers. Man hat durch den DTS-7.1 Sound stets den Eindruck einbezogen zu sein. Wenndas Hausexplodiert, kommt im Hörraum schon ein mittleres Erdbeben an. Dabei behalten Dialoge trotz des massiven Einsatzes von Effekte immer ihre Direktionaliät und Verständlichkeit. Obendrauf gibt es noch 10 Extraszenen und Outtakes, sowie die Entstehung der Szene, in der Tony 13 Leute aus dem abstürzenden Flugzeug rettet (OmU), eine kleine Featurette zum Audi etron (den es wohl nie geben wird :-)und ein paar Kleinigkeiten mehr, die eher Unterhaltungscharakter haben. Fazit: Perfekte Filme, um 4K zu demonstrieren. www.movieman.de


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

am 15. September 2017
Format: Blu-ray|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2017
Format: Blu-ray|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2017
Format: Blu-ray|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2017
Format: Blu-ray|Verifizierter Kauf
0Kommentar| 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2017
Format: DVD|Verifizierter Kauf
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2015
Format: Blu-ray|Verifizierter Kauf
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2015
Format: DVD|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2015
Format: Blu-ray|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?

Die neuesten Kundenrezensionen



Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?