Facebook Twitter Pinterest
EUR 15,14 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von renditeplus
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 15,13
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: stw9999
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,99

Man Or Machine

4.6 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Preis: EUR 15,14
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 29. April 2011
EUR 15,14
EUR 15,13 EUR 7,70
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch renditeplus. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 neu ab EUR 15,13 4 gebraucht ab EUR 7,70

Hinweise und Aktionen


Alpha Tiger-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Man Or Machine
  • +
  • Beneath the Surface (Limited Edition)
  • +
  • iDentity
Gesamtpreis: EUR 36,62
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (29. April 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Sonic Attack (Soulfood)
  • ASIN: B004PDLF3O
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 196.206 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
6:37
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:43
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
6:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
5:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
6:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
7:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
4:33
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
6:09
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
7:12
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Nach Jahren der Dominanz des extremen Metal beginnen national wie international neue Bands über die Hinwendung zu klassischen Metalstilen frischen Wind in die Szene zu bringen. Das Metalgenre hat es schon immer verstanden, sich durch Rückbesinnung auf seine Traditionen zeitgemäß neu zu definieren.

Mit ALPHA TIGER aus Sachsen und ihrem Debüt „Man or Machine“ macht sich eine sehr junge Band jetzt lautstark bemerkbar. Musikalisch geht die Reise zurück zum klassischen Metal der 80er, der auf eigene speedige Weise interpretiert wird. Besonderes Gesicht bekommt ALPHA TIGER‘s melodischer Metal insbesondere durch den Frontmann Stephan Dietrich der mit seiner hohen, klaren Stimme internationales Format beweist.

Dazu sagt Komponist und Textdichter Peter Langforth: „Erst durch die Verstärkung mit unserem neuen Sänger Stephan in 2009 wurden uns neue musikalische Möglichkeiten erschlossen, wie man deutlich in dem Un¬terschied zwischen unserem selbst produzierten Debüt „Harlequin“ (unter unserem alten Namen SATIN BLACK) und der aktuellen Produktion hören kann.“

Vorangetrieben durch die beiden harmonischen Doppel-Leadgitarren und akzentuiert vom charakterischen Gesang Stephans wird druckvoller, schneller Metal präsentiert, der im Studio des Metal-Veteranen Karl Walterbach (Ex-Noise Records) und unter der Regie von „Godi“ Hildmann seinen eigentlichen Schliff bekam. Textlich beschäftigt sich das Album mit dem fortschreitenden Verlust der Individualität in der Massengesellschaft und den zunehmenden Orwell-artigen Tendenzen in der westlichen Welt.

Man kann gespannt sein auf die anstehenden Auftritte zur Unterstützung des Albums „Man or Machine“, hat sich die Band doch seit 2009 einen hervorragen¬den Ruf in der Live Szene Sachsens und Thüringens erarbeitet.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ja das ist es also das Debut Scheibchen von Alpha Tiger. Nachdem ich mir den super Zweitschlag Namens "Beneath the Surface" zurerst gekauft habe, musste auch das "Man or Machine" Debut von denen her. Nun habe ich es mittlerweile 5x gehört und ich muss leider sagen das, das hier leider noch nicht die ganz große Klasse besitzt. Möchte nicht unken aber bei mir schleicht sich immer wieder langeweile ein. Mit dem Blick auf den CD Player höre ich mich sagen, wie die CD läuft immer noch, wann ist das mal zuende ? Okay gute Songs gibt es auch hier wie den Opener "Starrider", "Crimson Desert" oder auch "Against the Time". Nur so richtig zünden möchte das bei mir nicht. Die Vorbilder sind durchaus hörbar alles klingt nach alten Queensyrche, Tokyo Blade oder Riot. Nur werden diese Götterbands hiermit "noch" nicht erreicht, mit Bezug auf Noch nicht. Ich empfehle da lieber das Zweite Album dieser Band, das hat die gewisse Klasse und auch Härte, die mir hier noch fehlt. Mein Fazit ein gutes Debut ganz klar und wir werden von dieser jungen Band sicherlich noch mehr hören. Trotzdem gebe ich hier gegen den Trend nur 3 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von RJ + YDJ TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 29. April 2011
Format: Audio CD
So, alle Leser welchen eher die modernen Spielarten des Heavy Metals bevorzugen klicken sich bitte zum nächsten Review. Das Debütalbum Man Or Machine der Sachsen Alpha Tiger ist nichts für euch. Wer mit Bands wie den frühen Queensryche, Fifth Angel oder Savage Grace etwas anfangen kann, der mag bitte weiterlesen. Ich liebe den US Metal der frühen 80er Jahre und Man Or Machine treiben mir vor Freude das Pipi in die Augen.

Ich gebe zu man muss den hohen Gesang, welcher mit dieser Spielart des Metal einhergeht mögen. So werden sich mit Sicherheit auch die Geister am Gesang des Alpha Tiger Sängers Stephan Dietrich scheiden. Und tatsächlich liegt auch hier einer der wenigen Kritikpunkte. Würde er ein wenig variabler singen, dann würde die Bewertung des Albums knappe 2 Punkte besser ausfallen.

Musikalisch ist fast alles im Lot. "Starriders" eröffnet das Album mit leisen, akustischen Tönen. Der Song wechselt später dann zu diesen typischen 80er Jahre US Metal Sound und überzeugt mit guten Gitarrenleads und treibendem Rhythmus. "Crimson Desert" schraubt die Geschwindigkeit etwas in die Höhe. Leichte Erinnerungen an die frühen Helloween werden wach. Die Gitarrenmelodien von "Against The Time" sind offensichtlich bei Iron Maiden ausgeliehen. "Martyr's Paradise" setzt auf ein donnerndes Schlagzeug. Das Highlight des Albums wartet am Ende. "Black Star Pariah" hat alles was man von einem episch veranlagten Metal Song erwartet. Grosse Gitarren, instrumentale Perfektion und den Gesang, welcher hier wie die Faust aufs Auge passt!

Antesten!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Diese CD ist für mich jetzt schon das Metalalbum des Jahres 2011. Die fünf Jungs aus Sachsen verstehen ihr musikalisches Handwerk und nehmen den begeisterten Hörer mit auf eine Reise in die Blütezeit des Heavy Metal der guten alten 80er Jahre.
Jeder der neun Songs auf der CD ist eine Hommage an den traditionellen Metal und hat wirklich alles, wofür Metal stehen sollte: Härte, Geschwindigkeit, Dynamik, Melodie!!!
Also liebe Freunde des klassischen Heavy Metal / nicht lange fackeln / KAUFEN!!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Das war mein erster Gedanke, als ich den Song Crimson Desert zum ersten Mal auf der MySpace-Page der Band hörte.
Die Gitarrenharmonien, der old-schoolige Sound der Drums, der hohe Gesang - alles klingt absolut authentisch nach den 80ern, ohne allerdings irgendwie angestaubt zu sein.

Nun liegt also das Debüt-Album vor und was soll ich sagen: Etwas besseres dürfte im klassischen Metalbereich dieses Jahr wohl nicht mehr veröffentlicht werden. Auf der CD befinden sich 9 Songs der Güteklasse 1a, die das gesamte Spektrum des Heavy Metal abdecken: (Wenige) Balladeske Momente, einiges im Midtempo und viel Uptempo, wobei viele Songs dynamisch sind und öfter auch das Tempo varriert wird. Progressive Elemente lassen sich ebenso ausmachen, ohne das allerdings Frickelorgien auftauchen würden.

Das technische Niveau der Band ist nicht zu verachten: Beide Gitarristen sind fit im Rhythmus- und Solobereich (es macht also ausnahmsweise im Gegensatz zu vielen modernen Bands auch Sinn, 2 Gitarristen in der Band zu haben!) und liefern feine melodische Leads am Fließband. Bass und Drums ergänzen mit varientemreichen Spiel und der Gesang von Stephan Dietrich ist über jeden Zweifel erhaben. Geoff Tate könnte die Songs nicht besser singen. Dennoch wäre es beim nächsten Album wünschenswert, wenn er auch öfters in tieferen Tonlagen singen würde, um die Gesangslinien noch abwechslungsreicher zu gestalten.

Ansonsten gibt es an dem Album nicht viel zu meckern und es ist auf dem besten Weg, einen hohen Platz in meiner persönlichen Jahres Top Ten zu bekommen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren