Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 4,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Mama Tenga: Mein afrikanisches Leben von [Rohde, Katrin]
Anzeige für Kindle-App

Mama Tenga: Mein afrikanisches Leben Kindle Edition

4.9 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 4,99

Länge: 308 Seiten Optimiert für größere Bildschirme.
  • Aufgrund der Dateigröße dauert der Download dieses Buchs möglicherweise länger.

Der lange Kindle-Lesesommer
Neu: Der lange Kindle-Lesesommer
Wir feiern die schönste Jahreszeit mit 30 Top-eBooks und einem Preisvorteil von mindestens 50%. Wir wünschen viel Freude mit Ihrer neuen Sommerlektüre. Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Wie oft wird gesagt: Das geht doch nicht, was du da vorhast, ist nicht mehr als schöne Phantasie. Katrin Rohdes Projekt AMPO ist ein herausragendes Beispiel dafür, dass Wille, Engagement und Durchhaltevermögen allen Zweifeln und Hindernissen überlegen sind. Dieses Buch ist ein Aufruf, nicht lange zu reden, sondern gemeinsam anzupacken. Es stachelt mich an, selbst weiterzumachen, nicht aufzugeben, und es erzeugt in mir auch ein wenig Trotz, sagen zu können: Schaut es euch nur an, es geht eben doch!" (Sabriye Tenberken, Autorin von 'Mein Weg führt nach Tibet')

Kurzbeschreibung

Eine abenteuerliche und schicksalhafte Reise nach Westafrika veranlasste Katrin Rohde, ihren gesamten Besitz zu verkaufen, um von Deutschland nach Burkina Faso auszuwandern. Sie berichtet anschaulich, wie sie begann, sich in der Hauptstadt Ouagadougou der Straßenjungen anzunehmen, die dort ein erbärmliches Leben zwischen Hunger, Drogen und Kriminalität führen.

Katrin Rohde hat in den folgenden Jahren - immer gemäß dem Grundsatz "Hilfe zur Selbsthilfe" - zahlreiche Einrichtungen für Kinder und Jugendliche aufgebaut: Waisen- und Frauenhäuser, Krankenstationen, Werkstätten, Ausbildungsplätze und Beratungsstellen für Mädchen und Frauen und vieles mehr.

Mit viel Selbstbewusstsein, Mut und Disziplin, mit Humor und afrikanischem Gleichmut verwirklicht sie unter oft schwierigen Bedingungen ihre Ideen und Projekte. Heute kennt jeder dort Katrin Rohde als »Mama Tenga« - »Mutter Vaterland«.

Eine farbige und mitreißend erzählte Autobiografie, die Menschlichkeit beweist und einen ungewohnt direkten Einblick in die afrikanische Wirklichkeit und das Leben der Menschen in Burkina Faso zeichnet.

Mit einer umfangreichen Bildergalerie, die das Leben bei AMPO und das Land Burkina Faso zeigt.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 14497 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 308 Seiten
  • Verlag: Nieswand Verlag; Auflage: Überarbeitete und erweiterte Neuausgabe. (21. Januar 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00B2XKRPC
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #48.990 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
25
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 27 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Vor etwa 15 jahren war ich in Burkina Faso. dort hörte ich den Namen "Katrin" wusst aber nich um wen es sich handelte.
Deshalb habe ich mit Interesse das Buch gelesen ,und viele Beobachtungen - die wir damals machten - bestätigt gefunden.
Hochchtung vor Katrin Rhode, die die dort herrschenden Schwierigkeiten geeistert hatte
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe dieses 2004 geschriebene und 2013 überarbeitete Buch erst jetzt entdeckt und fasziniert gelesen. Es liefert eine anschauliche Schilderung des afrikanischen Lebens und der Kultur (beschrieben wird der Teil Burkina Faso) und als Leser bekommt man Eindrücke die fesseln und interessieren. Katrin Rohde kann ich nur meine absolute Hochachtung aussprechen, für das was sie geleistet hat und leistet, wie sie größte Schwierigkeiten gemeistert hat und sicherlich weiterhin meistert, vor allem aber als Leser für die Schilderung ihres spannenden Lebensweges. Chapeau!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Die Autorin beschreibt, wie sie bei einem Afrikabesuch beschließt, ihr Leben auf den Kopf zu stellen und in Afrika einen Neuanfang zu wagen. Zuerst nimmt sie sich der Straßenkinder in der Hauptstadt von Burkina Faso an, dann der Waisenkinder, später - nachdem sie in Deutschland Spender gefunden hat - eine Krankenstation, ein Heim für verstoßene Frauen und ihre Kinder. Sie kümmert sich um die Behinderten, organisiert Rollstühle, baut eine moblile Reparaturwerkstatt für Rollstühle auf. Der letzte Teil des Buches berichtet über den Stand des Projektes nach 20 Jahren. Und das ist das Faszinierendste, dass die meisten der von ihr initiierten Teilprojekte inzwischen von Afrikanern geleitet werden. Helfen zur Selbsthilfe war ihr Motto, und es ist ihr offensichtlich wunderbar gelungen, dieses Motto Wirklichkeit werden zu lassen. Die früheren Straßenkinder, Waisen, Ausgestoßenen und Opfer von Gewalt haben durch sie nicht nur ein Heim, Zuwendung und den Zugang zu Bildung erhalten, sondern auch Selbstbwußtsein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Mama Tenga is a very captivating story. The writing is very descriptive and made it possible for the reader to relate to the story. This is the right book for those who have the desire to know about African life and the culture of the people. You can also read The Usurper and Other Stories, The poor Christ of Bomba, Disciples of Fortune,Triple Agent Double Cross, and Mango Elephants.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Die Geschichte ist sehr flüssig geschrieben und lässt sich sehr gut lesen. Es gibt einen tollen Einblick in Hilfsprojekte vor Ort, gerade in der jetzigen Zeit, wo so viele Spendenaufrufe eine Entscheidung sehr schwer machen. Hier ist wirklich ein Projekt, das mit viel Liebe, Durchhaltevermögen und großem Durchhaltevermögen entstanden ist. Ich bewundere Frau Rode für Ihren Mut und Ihre Entschlossenheit und bin sehr dankbar für diesen Blick hinter die Kulissen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Es ist eine nachvollziehbare Erzählung, die mich sehr gefesselt hat. Es ist
überwältigend, wie es dieser Frau gelungen ist, die afrikanische Kultur anzunehmen
und sich in das Leben der Menschen einzubringen. Hut ab!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Hervorragendes Lesefutter.Guter Schreibstil, das Buch bietet eine anschauliche Schilderung des afrikanischen Lebens und eines ungewöhlichen Lebensweges. Es sei allen empfohlen, die ein Faible für Afrika haben und sozial engagiert sind.
Und wer einen Einblick in das stürmische, abwechslungsreiche Leben einer Zeitgenossin haben möchte, ist hier richtig und wird fesselnde Stunden bei der Lektüre verbringen. Die Leserinnen und Leser bekommen ein realistisches Bild, zumindest von Burkina Faso und einen Eindruck von der Entstehung und Entwicklung eindrucksvoller sozialer Projekte.Mama Tenga: Mein afrikanisches Leben
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ein ausgezeichnetes Buch über ein faszinierendes Projekt!
Nur durch persönlichen Einsatz und vor Ort kann man echte Entwicklungshilfe leisten.
Obwohl das Buch schon mehrere Jahre alt ist, hat es nichts von seiner Attraktivität verloren.
Nicht umsonst gibt es eine 2. Auflage.
Robert
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover