Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Mai 2010
Bei diversen Bohrarbeiten in Betonwänden und -decken hat sich meine alte Schlagbohrmaschine sehr gequält - mir ging es dabei nicht anders. Ein pneumatischer Bohrhammer sollte Erleichterung bringen. Aufgrund der guten Bewertungen bei Amazon habe ich mich zunächst für ein grünes Eingersteigermodell entschieden - mit der Leistung war ich aber nicht zufrieden.

Im zweiten Versuch habe ich etwas mehr Geld investiert und mich für den Makita HR2740FTX entschieden - Ein Unterschied wie Tag und Nacht. Der HR2740 zieht sich wie von selbst in die Betonwand rein, in 10 Sekunden ist das Loch gebohrt. Das Teil ist einfach ein Kraftpaket und wird mich hoffentlich lange im Heimwerker-Alltag begleiten.

Neben Bohrhämmern kann der 2470FT auch Bohren und Hämmern (Meißeln). Die Optik ist nicht so chic wie beim grünen Modell, ansonsten merkt man sofort, dass es sich um ein robustes Werkzeug zum Arbeiten handelt.

Damit ich meine Bohrmaschine komplett ablösen kann, habe ich mich für das Modell FTX entschieden. Hierbei ist ein zusätzliches Makita Schnellspannbohrfutter für die üblichen runden Bohrer enthalten, sowie ein 5-fach SDS-Bohrersatz und ein stabiler Metallkoffer. Das Auswechseln des Bohrfutters geht schnell und problemlos. Die Makita Bohrer machen ebenfalls ein sehr guten Eindruck. Bohrfutter und Bohrer sind in stabilen Plastikverpackungen aufbewahrt und lassen sich gut bedienen.

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem HR2470FTX - sowohl mit dem Gerät selbst, als auch mit dem Koffer und Zubehör. Klare Kaufempfehlung, sofern man ein Gerät ohne Kompromisse möchte und bereit ist, ein paar EUR mehr zu investieren.
44 Kommentare| 81 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2010
Ich habe mir den Umweg über Billigstware gleich erspart und mich für die Makita HR2470 entschieden.

30mm Löcher in Beton liessen sich damit wie in Butter bohren,
jedoch 2 Tage Arbeit im !!!Dauer-Mauerabriss-Betrieb!!! überzeugen mich mehr als
(ich habe mir sogar am Makita-Flachmeissel die Finger verbrannt, weil der durch die harte Arbeit
brenn-heiss wurde):

Ich habe die Maschine gleich nach Lieferung mit ca. 15m² 100mm Zwischenwand aus extrem gut
vermauerten Betonsteinen beschäftigt, das ist wirklich höchste Beanspruchung fürs Gerät.
Die Maschine hat auf den ersten Blick auf die technischen Daten nicht wirklich viel Power
im Schlagwerk, jedoch die Praxis zeigte, dass sie sehr hart und agressiv zuschlägt gegenüber
anderen Maschinen und somit völlig ausreichend für auch ausgedehnte Heimwerkerarbeiten ist.

Ich bin sehr zufrieden mit der Maschine, der Preis für diese Qualität ist absolut top !
Super gerät, kann man nur weiterempfehlen !
0Kommentar| 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2011
Hallo,

ich kann dieses Angebot und die Makita jeden wärmstens empfehlen. Da ich selber Handwerker bin und mit der Makita Maschiene gearbeitet habe, wußte ich das es ein fairer Preis ist.

In der Stemmfunktionen funktioniert die Makita sehr gut. Würde aber nur aus meiner Erfahrung nach Stemmarbeiten an leichten Materialen durchführen, wie zum Beispiel Fließen abstemmen. Natürlich würde sie auch an Beton oder härteren Stein gehen, gibt aber zuviel Vibrationen auf das Gerät und die Maschiene ist bald ausgeschlagen.
Dies hat zur Folge das dann die Maschiene beim Bohren eiert und man Langlöcher produziert.

Was sehr praktisch ist, ist das Zubehör was man für diesen unschlagbaren Preis erhält.
Ich kann mich nur meinen Vorgängern anschließen und nochmals dieses Produkt weiterempfehlen.

Zu Hause ist ja immer was zu tun.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2012
Auch ich musste leider die Erfahrung machen, dass das Bohrfutter bei zwei Maschinen nicht zentrisch war. Bei der ersten ließ sich ein relativ dünner (10mm) Mauerdurchbruch-Bohrer von 450mm Länge praktisch nicht ansetzen, da die Bohrspitze einen Kreis von gut 5cm Durchmesser beschrieb. Man hat es auch mit bloßem Auge direkt am Bohrfutter sehen können, dass die Maschine unrund lief. Diesen habe ich zurück geschickt und als Ersatz ein Gerät erhalten, das zwar besser war (der Kreis an der Spitze des Bohrers war "nur noch" halb so groß), hatte aber immer noch ein viel zu großes Spiel für meinen Geschmack. Mein alter, billiger No-Name-Bohrhammer mit Wackelkontakt für 60 Euro hat denselben Bohrer punktgenau gedreht - der (noch unbenutzte) Bohrer war also nicht das Problem. Bei kürzeren Bohrern war das Problem naturgemäß weit weniger ausgeprägt bzw. beim zweiten Exemplar kaum wahrnehmbar, aber für den Preis hätte ich mehr erwartet.

Nun werde ich mich also nach einer Alternative umsehen müssen. Schade, er lag bis auf die durch die Unwucht verursachten Vibrationen gut in der Hand und machte auch einen Makita-typisch hochwertigen Eindruck. Vor allem das einfache SDS-Schnellbohrfutter (Bohrer einfach reindrücken, ohne die Entriegelung nach hinten ziehen zu müssen) war bequem. Auch das Gesamtpaket war attraktiv, aber was hilft das, wenn das Teil in seiner Kernfunktion so patzt?
11 Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2010
Hallo erst mal,
dieser Bohrhammer ist einfach spitze. Mein alter Bohrhammer vom Aldi gab seinen Geist auf (ließ sich nicht mehr ausschalten und lief auf Höchstdrehzahl). Nun die Qualität von Makita überzeugt mich immer, auch der Akkuschrauber mit 18 Volt. Sie haben natürlich auch ihren Preis.

Ich schließe mich den vorhanden Rezensionen an und kann noch meine Erfahrung hinzufügen. Ich war gerade dabei, Beton anzurühren und die "Alte" machte schlapp. Mit der Makita ging es ganz leicht und wenn die Belastung zu groß war, regelte die Elektronik einfach ab. Das Bohren in Beton ging schnell und mühelos.

Einen kleinen Haken konnte ich bei dem Bohrhammer feststellen. Das Wechseln der Bohrfutter ging mir nicht so leicht von der Hand. Da muss ich erst noch einige male üben, dann wird es wohl klappen.

mfg

Makita Freund
Wolfgang Lange
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2012
Nachdem ich die Rezensionen studiert hab und doch mehrfach das unrunde Bohrfutter bemängelt wurde war ich unsicher ob ich mir das Gerät bestellen soll.
Da aber auch öfter zu lesen ist dass das so in Ordnung ist und sich der Bohrer eh bei Last zentriert habe ich den Bohrhammer doch bestellt.

Und promt bekam ich auch eine eiernde Maschine, wegen defekten Koffers schickte mir Amazon anstandslos ein zweites Set - selbes Thema, eierndes Bohrfutter.

Mag sein dass das hier einige Leute nicht stört und ja - man kann damit auch Löcher bohren, aber sin sauberes exaktes Bohrbild ist Glücksache. Vor Allem verläuft der Bohrer im Putz doch deutlich.

Bei einem Qualitätswerkzeug in der Preisklasse halte ich das nicht für akzeptabel, die Maikta ohne Wechselfutter hat dieses Problem scheinbar nicht (zumindest gibt es dazu keine Hinweise in den Rezensionen).
Da ich von der Qualität doch recht enttäuscht war habe ich mich aber gegen Makita entschieden und im Einzelhandel eine DeWalt zu ähnlichem Preis gekauft.
Das Bohren geht damit so einfach und präzise wie erwartet, ein SDS-Schnellspannfutter ist auch dabei.

Trotzdem Lob an Amazon für den vorzüglichen und unkomplizierten Kundenservice.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2010
Ich habe lange nach einem soliden Gerät gesucht, das absolut zuverlässig, robust & leistungsstark ist und einen vernünftigen Preis hat.
All das bietet die Makita HR2470 FTX. Wir verwenden die Maschine privat für Dübellöcher (Hammerbohren) sowie das Abtragen von Fliesen (Meißeln), aber auch als normale Bohrmaschine mit dem mitgelieferten Schnellspann - Wechselbohrfutter. Als unser Akkuschrauber kaputt ging, habe ich die Makita kurzfristig sogar zum Schrauben genutzt, was Dank der sehr fein ansprechenden Drehzahlregulierung im Rechts und Linkslauf prima funktioniert.
Der Bohrhammer und das mitgelieferte Zubehör sind hochwertig verarbeitet und sowohl für Heimwerker als auch für Profis geeignet. Der Preis ist absolut angemessen, ja sogar günstig für so eine robuste Markenmaschine mit dem hochwertigen Zubehör. Innerhalb von 4 Wochen nach dem Kauf kann man online kostenlos eine Garantieverlängerung auf drei Jahre bei Makita ausfüllen und ausdrucken.
Die Maschine und der schicke Koffer sind ein echter Hingucker, jeder will sie gleich mal in die Hand nehmen und loslegen.
Die mitgelieferten Bohrer sind in der Größe 5, 6 & 8mm - wir haben noch 4 & 10mm dazu gekauft. Nach dem Bohren reinige ich die Bohrer und öle sie ein, dadurch setzen sie keinen Flugrost an. Der Koffer samt Inhalt sollte nicht in kalten, feuchten Kellern aufbewahrt werden.
Positiv: Die Maschine geht in Stahlbetonwände wie in Butter, ist vielseitig verwendbar, hält Dauerbelastung problemlos aus, gutes Preis/Leistungsverhältnis, hoher Wiederverkaufswert, exzellenter Service von Makita.
Negativ: Sehr lange anhaltender intensiver Plastikgeruch, solange die Maschine neu ist. Bei gutem Wetter einfach 1-2 Tage Maschine und offenen Koffer an der frischen Luft lassen und der Geruch ist weg.
Fazit: Absolut empfehlenswert und bei guter Pflege wirklich ein Gerät für die Ewigkeit. Würde es sofort wieder kaufen.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2012
In der SDS-plus Aufnahme ziehen die Bohrer riesen Kreise. Der Bohrhammer vibriert dabei (logischer Weise) sehr stark. Ich bin als Makita-Fan echt überrascht und frage mich, ob hier wirklich Makita und nicht irgendeine asiatische Kopie verkauft wird.
Nach dem dritten Anlauf lasse ich jetzt jedenfalls die Finger von diesem Angebot. Den einen Stern gibt es nur für die unproblematische Rückabwicklung bei amazon.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2012
Ich war auf der Suche nach einem soliden Bohrhammer und wurde von diesem Modell leider sehr enttäuscht. Bisher galt Makita für mich als sehr solide und zuverlässig. Ich habe nun innerhalb weniger Benutzungen zwei Maschinen zurückschicken müssen, da nach kurzem Gebrauch der Bohrkopf (Spindel) einfach abgebrochen ist. Dann sieht man auch warum, das Metall ist an der Stelle nur sehr dünn und ganz fein gebrochen (kaum zu erkennen mit bloßem Auge). Kann nur ein Material-/Konstruktionsfehler sein. Die Meißelfunktion wird damit zum echten Maschinen-Killer! Ich kann nur raten, Finger weg von diesem Modell und hoffen, dass Makita bei zukünftigen Modellen wieder mehr auf Qualität achtet! Das sollte man von einer Maschine in der Preisklasse ruhig erwarten.

Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an den erstklassigen Service von Amazon! Die Ersatzlieferung kam in Windeseile. Leider war diese ja auch nach kurzem Gebrauch defekt. Ich habe nun eine Gutschrift angefordert um mir eine andere Maschine bestellen zu können. Diesmal wohl leider keine Makita...
22 Kommentare| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2012
Als treuer Makita Kunde, war ich mit der Qualität der Werkzeuge bislang immer zufrieden.

Wer Makita kauft, möchte dies nur einmal tun und eine sehr lange Zeit Freude daran haben.
Dafür bezahlt man am Anfang zwar etwas mehr, letztlich spart man aber trotzdem, da die Geräte
eigentlich immer länger halten, als die so mancher Mitbewerber.

Dieser Bohrhammer ist hoffentlich nur ein Ausrutscher des Herstellers.

Die Maschine ist schon im Leerlauf viel zu laut, das SDS-Bohrfutter ist wackelig und nicht zentrisch, sodass die Bohrer extrem unrund laufen.
Nach dem Abnehmen des Futters konnte ich sehen, dass auch die Motorachse einen Schlag hat.
Wie solch eine Maschine durch die Endkontrolle kommen konnte ist mir ein Rätsel...
Über solche Mängel kann auch der Alukoffer und das reichhaltige Zubehör nicht hinwegtrösten.
Ich habe den Bohrhammer zurückgeschickt und mir die nächstgrößere Variante bestellt, in der Hoffnung, dass ich sowas nicht nochmal erlebe...
11 Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)