Facebook Twitter Pinterest
The Maker [Vinyl LP] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

The Maker [Vinyl LP]

4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Preis: EUR 23,59 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Vinyl, 29. August 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 23,59
EUR 17,31
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
9 neu ab EUR 17,31

Vinyl-Schallplatten
Entdecken Sie aktuelle Vinyl-Neuheiten und Angebote unserer Vinyl-Seite. Viele Schallplatten gibt es auch mit AutoRip.

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Vinyl (29. August 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Crazy Love (Cargo Records)
  • ASIN: B00KKXTMM4
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 268.363 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. The Maker
  2. What Was The High
  3. Load Yer Guns
  4. Save Yourself
  5. I Am Still The King
  6. Cold And Deep
  7. Demon In The Night
  8. Ol' Dusty Trail
  9. Ragtime Sinner
  10. Copper King
  11. Howlin' Wind
  12. Outta The Cold


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Gleich im ersten Stück zeigt sich die US-Band als Schaf im Wolfspelz. Gemütlich und atmosphärisch weitläufig beginnt „The Maker“ und steigert sich dann zum wütend überschäumenden Speed-Bluegrass mit hyper-aggressivem Gesang. Die grundsätzliche Ausrichtung der Band ist Country-Music mit Punk-, Metal- und Rockabilly-Zutaten, die sie ungeniert auch extrem übersteigert einsetzt. Dazu benutzen sie ausschließlich akustische Instrumente wie Banjo, Gitarre, Bass, Akkordeon und Schlagzeug. Das schnelle „What Was The High“ hat Heavy-Metal-Vocals, die an Lemmy von Motörhead erinnern. Der Lemmy-Gedächtnis-Gesang prägt auch den flotten Rockabilly von „Demon In The Night“.

„Load Your Guns“ beginnt wie eine verschlafene Country-Nummer mit langsam gepicktem Banjo. Sie wird dann aber zu einem übermütigen Polka-Ritt, der von versoffen-dreckigem, kaputtem Gesang begleitet wird. „Save Yourself“ agiert an der Grenze zwischen Cowpunk und Garagen-Rock. „I Am Still The King“ erinnert an den Western-Evergreen RAWHIDE, im Original von Frankie Lane, der z.B. auch von den BLUES BROTHERS gecovert wurde. Auch „Cold And Deep“ ist mehr Western als Country. Der Gesang wird hier zur Abwechslung mal fast geflüstert. Beinahe konventionellen Country & Western-Sound bekommt man bei „Ol` Dusty Trail“ geboten, wäre da nicht diese knorrig-knarzende Stimme. „Ragtime Sinner“ ist wieder Highspeed-Bluegrass und der anfänglich als Cabaret-Nummer startende „Copper King“ verändert sich im Verlauf zu einer aggressiv-bösen Heavy-Mutation. „Howlin` Wind“ läuft ähnlich ab. Eingeflochtener übel-fieser Horror-Show-Gesang inklusive Jodler testet das Durchhaltevermögen des Hörers.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren