Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 3,49
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Make Love und spiel Football von [Anderson, Poppy J.]
Anzeige für Kindle-App

Make Love und spiel Football Kindle Edition

4.7 von 5 Sternen 233 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 3,49

Kindle-Deal der Woche
Kindle-Deal der Woche
20 ausgewählte Top-eBooks mit einem Preisvorteil von mindestens 50% warten auf Sie. Entdecken Sie jede Woche eine neue Auswahl. Hier klicken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der Footballgott muss sich mit den New York Titans wohl einen Witz erlaubt haben, als er die Tochter des verstorbenen Teambesitzers zur neuen Chefin ernannt hat! Das glaubt jedenfalls Brian Palmer, Quarterback und Kapitän der Titans, als sich die skandalbehaftete Teddy MacLachlan mit Hippiekleidung, Bauchnabelpiercing und Flipflops dem Team vorstellt. Frauen können in der Welt des Footballs nicht bestehen, vor allem nicht wenn sie auf Räucherstäbchen und Meditationen abfahren. Football bedeutet Krieg, da haben Frauen nichts zu suchen – Brian hat keine Skrupel, das seiner neuen Chefin ins Gesicht zu sagen, doch die bricht wider Erwarten nicht in Tränen aus, sondern grinst ihn frech an. Anders als der Rest der Frauenwelt, die sich dem heißen Quarterback an den Hals wirft, legt sich Teddy mit ihm an und schlägt ihn mit den eigenen Waffen.

Dieser Roman ist der 3. Band der "New York Titans"-Reihe:

Band 1: "Verliebt in der Nachspielzeit"
Band 2: "Touchdown fürs Glück"
Band 3: "Make Love und spiel Football"
Band 4: "Verbotene Küsse in der Halbzeit"
Band 5: "Knallharte Schale - zuckersüßer Kerl"
Band 6: "Kein Mann für die Ersatzbank"
Band 7: "Unverhofft verliebt"
Band 8: "Auszeit für die Liebe"
Band 9: "Hände weg vom Quarterback"
Band 10: "Küss mich, du Vollidiot"

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Poppy J. Anderson ist das Pseudonym einer deutschen Autorin mit amerikanischen Wurzeln. Sie studierte Germanistik und Geschichtswissenschaft und arbeitet zurzeit an ihrer Dissertation. Schon seit ihrer Kindheit liebt sie es, sich Geschichten auszudenken.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1088 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 398 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00B07ODKK
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 233 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #2.351 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Köstlich! Einfach nur köstlich!

Brian, der wirklich superarrogante Quaterback der Titans, ist diesmal Chef der Story und kriegt so was von auf die Mütze... Großartig!
Natürlich ist mir bei der Inhaltsangabe gleich die Story von SEP Ausgerechnet den? in den Sinn gekommen, aber da ich ein großer SEP-Fan bin, war mir das
a. völlig egal und
b. kann die Story locker (!) mithalten.

Brian und Teddy als Protas sind einfach wunderbar.
Die Dialoge zwischen den beiden haben mir mehr als einmal die Tränen vor Lachen in die Augen getrieben, die Mutter hat den Rest besorgt. Einfach nur schön zu lesen und ein wirkliches Highlight im kindle-Buch-Bereich.
Mittlerweile beim dritten Buch angekommen, hatten auch die Protas der zwei Vorbände ihre Szenen, was mir als 'Serienliebhaber' natürlich unglaublich gut gefallen hat.
Auch hier wieder eine Haupakteurin, die nicht auf den Mund gefallen ist und sagt, was sie will und kann. Und das passt nicht jedem im 'Footballbereich'
In diesem Buch ist es Brian, der sich ändert und vom oberflächlichen Macho zum mitdenkenden Mann mutiert. Die Schlußszene mit der Pressekonferenz war toll und hat meine im Magen lebenden Schmetterlinge komplett aus dem Häuschen gebracht!

Résumé:
Großartige 5 Sterne! Leseempfehlung für Freunde von SEP und Rachel Gibson!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich war begeistert vom ersten Buch das auch in New York spielt und sich mit dem Thema Football beschäftigt. Es hatte ein ähnlich schlechtes Cover und ein ähnlich schlechten Titel abbekommen. Wenn man darüber aber wieder hinweg sieht, dann ist das Buch wirklich 5*. // NACHTRAG: Die Autorin hat Ihren Büchern neue Covers verpasst. Das jetztige finde ich wirklich toll und auch passend zur Geschichte. Danke Poppy! das ist so viel besser als vorher.

Teddy die weibliche Hauptperson in diesem Buch erbt das Football Team von dem Vater. Dies ist keine gänzlich neue Geschichte bzw. Erfindung ( Susan Elizabeth Phillips hat es ja in "Ausgerechnet den" auch schon mal so geschehen lassen) aber denn noch gelungen. Ziemlich schnell wird klar das Teddy anders ist. Das sie Ballast mit sich rumschleppt und das sie nicht so Taff ist wie sie nach Außenhin sich gibt. Sie ist eine sehr liebenswerte Person der man viel verzeiht als Leser. Das hin- und her der eigenen Gefühle ist grade für mich als Frau gut nachvoll ziehbar.

Brain Palmer die männliche Hauptrolle ist klasse. Ich bin absolut und komplett verliebt in ihn. Er ist so witzig. Hat Esprit und Charme das es einfach zum nieder knien ist. Auch er zeigt sich nicht immer ganz so taff wenn es um seine Herz geht. Auch er hat Ballast mit sich rum zuschleppen was ihn anfällig für Dummheiten macht. Aber unterm Strich ist er ein absoluter loyaler Kerl. Der nicht nur gut aussieht sondern das Herz auch an der richtigen Stelle hat.

Ich habe mich gekugelt vor lachen in dem Buch. Es hat nicht so viele leise Töne wie sein Vorgänger was aber völlig okay ist da die Stimmung in dem Buch eine ganz andere ist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Inhalt:

Enthält Spoiler zu den ersten Bänden der New York Titans-Reihe.

Nachdem der Manager der Titans plötzlich verstorben ist, hängt das Team in der Luft. Es war eine zeitlang unklar, wer das Team übernehmen soll, da die MacLachlans keine Kinder haben. Doch da taucht plötzlich eine Tochter auf die das Erbe ihres Vaters antreten soll. Natürlich sind die Footballer alles andere als begeistert. Wie viel kann schon eine Frau wissen über diesen Männersport?
Allen voran der Quarterback Brian Palmer macht aus seiner Ablehnung keinen Hehl. Als ihnen dann die neue Besitzerin vorgestellt wird, schlucken nicht wenige der gestandenen Männer hart. Vor ihnen steht eine junge Frau in Hippie-Klamotten und FlipFlops. Das kann ja wohl nur ein übler Scherz sein. Zu allem Überfluss steht Coach Brennan voll hinter der Kleinen.
Brian befürchtet, dass sich die Titans zum Gespöt der NFL machen mit diesem Kind an der Spitze, doch die erste Abreibung für sein arrogantes Ego lässt nicht lange auf sich warten.

Theresa MacLachlan, genannt Teddy, ist 25 Jahre alt und hatte immer gehofft nicht auf diese Art bei den Titans einsteigen zu können. Schon von Klein auf ist sie Football-Fan. Sie hat mit ihrem Vater bereits viel erlebt und mehr Zeit im Stadion verbracht als in der Schule. Sie kennt sich aus und doch ist ihr ziemlich mulmig, als sie vor den Männern ihres Teams steht.
Besonders der erfolgreichste Quarterback der Liga, Brian Palmer, schaut sie an als wäre sie die Pest. Als er ihr dumm kommt, weist sie ihn eindrucksvoll in seine Schranken. Sie hat nicht vor sich einschüchtern zu lassen und von so einem schon gar nicht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Diese Geschichte hat mich in ein Gefühlschaos gestoßen. Im Band 2 habe ich Brian wirklich geliebt und Liv fand ich ja eher nicht so toll. Hier drehte sich das Blatt total. Liv und Julian nehmen auch in diesem Band einen großen Raum ein, da Julian Brians bester Freund ist. Liv kümmert sich rührend um das gesamte Team und ich habe sie so richtig lieben gelernt.

Brian war mir dagegen am Anfang richtiggehend unsympathisch. Er ging mir mit seiner ganzen Art auf die Nerven und ich fand ihn unausstehlich. Ich konnte Teddys Gefühle ihm gegenüber gut nachvollziehen. Ich muss gestehen, dass ich schon fast so genervt war dieses Buch zur Seite zu legen. Aber, gut, dass ich dran geblieben bin, denn nach gut einem Drittel des Buches kommt endlich wieder der Bran hervor, den ich im Band 2 lieben gelernt habe. Und als er dann Liv beistand (wobei verrate ich hier nicht), da war es endgültig um mich gestehen. Am Ende der Szene musste ich glatt ein paar Tränchen der Rührung verdrücken.

Teddy fand ich einfach Klasse. Sie ist eine sehr unsichere junge Frau, die sich über den Verlauf des Buches unheimlich gut entwickelt.

Insgesamt ist diese Geschichte wieder anders als die beiden Vorgängerbände. War Band 1 eher emotional, so war Band 2 tiefgründig und Band 3 ist überwiegend extrem witzig, schneidet aber auch kurz das Thema Drogenmißbrauch an. Gerade das mag ich an den Geschichten von Poppy J. Anderson. Obwohl es sich immer um die Footballspieler der New York Titans dreht ist keine Geschichte wie die andere. Jede hat ihren eigenen Charme.

Von mir gibt es für dieses tolle Buch 4 verdiente Sterne.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover