Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt

Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Maiwald: Roman ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von rhein-team
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut Exemplar mit geringen Lagerspuren oder kleinen Mängeln, unbenutzt, als Mängelexemplar gekennzeichnet Rechnung mit ausgewiesener MwSt., Versand weltweit. Bitte beachten Sie auch unsere weiteren Marketplace-Angebote.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Maiwald: Roman Gebundene Ausgabe – 22. Februar 2017

5.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 20,00
EUR 20,00 EUR 8,69
58 neu ab EUR 20,00 7 gebraucht ab EUR 8,69
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Eine faszinierende Mischung zwischen zeitgeschichtlichem
Roman und Seelenkrimi, die einen ab der ersten Seite in den Bann zieht. Oliver Diggelmanns Roman besticht durch seine schnörkellose Sprache, durch die feine Psychologie, mit der die Figuren gezeichnet sind, und durch einen raffinierten Plot, der die Lektüre bis zur letzten Seite spannend macht."

Thomas Strässle, Mitglied des Literaturclubs des Schweizer Fernsehens

Werbetext

Ein Professor, ein Völker- und Staatsrechtler, der was zu erzählen hat – und auch richtig gut erzählt. Welch ein Romandebüt!

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Auf das Buch bin ich gestossen, weil der Autor als Heranwachsender in der Nachbarschaft gelebt und ich ihn und seine Familie gekannt hatte und noch kenne. Dass ein Professor für Völker- und Staatsrecht einen Roman schreibt, ist zwar nicht aussergewöhnlich, lässt aber dennoch aufhorchen. Ich war gespannt auf das Buch und habe es in zwei Tagen gelesen, wurde in den Bann dieser Geschichte gezogen, in der es um Familiengeheimnisse geht, auf die der Ich-Erzähler, der Journalist ist, nach und nach stösst.
Die Suche nach Informationen über die zu früh verstorbene Mutter treibt den Ich-Erzähler in eine Spirale von alten und neuen Geschichten, die Unglaubliches zu Tage befördern. Das eigentliche Geschehen mutet wie ein Krimi an, ist auch einer. Und es gibt, klar, auch eine Liebesgeschichte oder verschiedene Liebesgeschichten, die von Krisen und Brüchen geprägt sind. Eine spezielle Suche nach der verlorenen Zeit.
Packend sind die Schilderungen der verschiedenen Generationen von bewegten Jugendlichen, den Alt-68ern, die zum Teil bürgerlich werden und den jungen Weltverbesserern der Nachgeborenen. Die Geschichten der Generationen sind in einander verwoben. Berührend herausgearbeitet sind die Charaktere, der in die Jahre gekommenen Alt-68er, die ihr Geheimnis bewahren wollen, um die Jungen zu schützen und selber eine Perspektive zu haben.
Beeindruckt hat mich die Gabe des Autors, nicht nur seine Generation, aber auch die Generation seiner Eltern mit Feingefühl und berührend lebend werden zu lassen und auch kurz noch am Schluss die jüngste Generation, die ebenfalls bewegt ist, zu streifen. Witzig, wie der Autor, der immerhin Rechtsprofessor ist, locker etliche Rechtsbrüche beschreibt und en passant philosophische Fragen aufwirft. Eine unterhaltende und anregende Lektüre!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Sprachlich sehr gelungen und so mehr als ich von diesem Debüt erwartet habe.
Es gelingt dem Autor den Leser sehr schnell in den Bann dieses Buches zu ziehen, denn gleich von Anfang an ist das Buch auf einem spannenden und hohen Niveau. So spannend dass ich das Buch in einem Rutsch gelesen habe, was selten genug bei mir vorkommt.
Fein gezeichnete Figuren und interessante Dialoge zeichnen das Buch aus. Die Figuren wirken durchweg sehr real und echt und es erstaunt mich, dass dies ein Debütant so gut hinbekommen hat.
Es ist aber kein Buch zum einfach mal schnell weg lesen, ich denke man sollte es auf jeden Fall in Ruhe und mit Genuss lesen. Ich denke dass ich es demnächst ein zweites Mal, aber dann in aller Ruhe lesen werde, denn es lohnt sich auf jeden Fall.
Der Schreibstil von Oliver Diggelmann ist sehr angenehm zu lesen und es kamen in meinen Augen keine Längen vor die dies erschweren könnten.
Das Buch ist spannend wie ein Krimi geschrieben, doch ist es kein wirklicher Krimi. Es ist schwer zu erklären was es wirklich ist, doch kann ich eines sagen, es ist ein Buch dass es zu lesen lohnt.
Für mich ist es die volle Punktzahl 5 von 5 Sternen, für dieses eindrucksvolle Debüt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe den Roman per Zufall entdeckt und bin nach den ersten Seiten direkt in den Bann gezogen worden. Der Erzähler, ein Journalist, untersucht die Hintergründe eines Selbstmords und deckt dabei tiefgründige Geheimnisse auf. Es ist sehr flüssig geschrieben und macht auf jeden Fall Lust auf mehr!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Ein überaus spannender Roman in elegantem Sprachstil, mit subtilem, feinfühligem Humor und scharfsinnigen Beobachtungen. Ein Buch, das man so schnell nicht aus der Hand legt!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden