Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren PR Launch Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimitedEcho longss17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
3
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:18,13 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. August 2012
Main Attraction ist m. E. ein Geheimtipp für alle Suzi Quatro-Fans. Suzi zeigt hier ihre Vielseitigkeit. Auf der CD finden sich Hits, die sich an Country anlehnen (Two miles out of Georgia) oder die mit dem Elektrorock liebäugeln (Remote Control). Mein absoluter Lieblingshit auf der CD ist aber "Oh Baby".
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2015
Suzi Quatros 8. Studioalbum wurde im November 1982 in der Besetzung Suzi Quatro (Gesang, Baß), ihrem damaligen Ehemann Len Tuckey (Gitarren, Gesang), Dave Neal (Schlagzeug) und Chris Andrews (Keyboards, Gesang), bekannt u.a. durch "Yesterday Man", auf Polydor veröffentlicht. Das gesamte Songwriting teilten sich Quatro, Tuckey und Andrews und die beiden Letztgenannten produzierten das Ganze auch. Als Gastmusiker waren noch Jimmy Martin und Wendy Roberts dabei. Die hier rezensierte Version ist die Neuauflage von Cherry Red (Rough Trade) vom August 2008. Kurioserweise erschien diese Ausgabe in der Reihe "The 7T's", in der viele mehr oder weniger bekannte Stars der 1970er Jahre wiederveröffentlicht wurden, obwohl es sich ja eigentlich um ein Werk der 1980er Jahre handelt. Und genau hierin liegt auch meine Wertung von "nur" 3 Sternen begründet. Während die ersten 5 Tracks des Originals allesamt tolle Songs darstellen, die dem Rock/Countryrock zuzuordnen sind und die beweisen, daß Suzi und ihre Crew in dieser Hinsicht eine ganze Menge drauf haben, ist die 2. Hälfte des Albums leider eine allzu arge Annäherung an damals gängige musikalische Trends mit reichlich synthielastigen Elementen, die mir einfach zu "poppig" daherkommen und einen ziemlichen Kontrast zur 1. Hälfte bilden. Vielleicht wäre es besser gewesen, Suzi hätte damals ein reines, typisches 1980er Popalbum aufgenommen, um anschließend mit einem reinen Rock/Countryrockalbum nachzulegen. Aber diese Aufsplittung des Werkes in zwei verschiedene Stilrichtungen wirkt in meinen Ohren eher störend. Sicher ist stilistische Vielfalt immer lobenswert und Experimentierfreude gehört zu den Grundausrüstungen guter Musiker, aber manchmal paßt es eben nicht so ganz. Vielleicht finden aber viele andere Hörer gerade dies besonders interessant und bewerten dieses Album viel höher. Geschmack ist halt unterschiedlich... Der Bonus-Track (Titel Nr. 11) ist die Single-Version vom Opener "Heart Of Stone", ein wie ich finde sehr eingängiges, melodiöses Stück. Das Covermotiv ist mit dem schönen Auto in der Wüstenkulisse ansprechend und die Produktion gut. Das Preisniveau (Stand: Januar 2015) finde ich wiederum ein wenig zu hoch angesetzt. Ehrliche 3 Sterne von Christian Schauer, Berlin. Weitere von mir verfaßte Rezensionen: Rush "Different Stages - Live", Various Artists "Deutsche Schlager 1967-1969"
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2009
Main Attraction ist das Besste Album was ich ( meiner Meinung nach ) von Suzi Quatro kenne !!!
ich kann es nur jeden Empfehlen , weil sie so wohl als sampft als auch wieder Rockig rüber kommt ! nicht nur ein Muß für jeden fan ! die texte gehen unter die haut , und bei "Candy man" bekommt man eine Gänsehaut !!!

ich sage nur TOP !!!!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken