flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 22. Juli 2016
Das Buch ist erfrischend natürlich geschrieben und hilft wieder "reinzukommen"nach langer Zeit .Es informiert auf eine angenehme Art ,ohne Druck und Muß.Für "Anfänger" und auch für die ,die sich schon lange mit diesen Dingen befassen.Es tut gut in diesen Buch zu lesen.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Mai 2018
Ich habe schon bessere Bücher zum Thema gelesen. Viel zu oberflächlich und mit magischer Heilkunst hat das Buch nun wirklich nichts zu tun. Schade eigentlich. War ein glatter Fehlkauf.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. Dezember 2015
Dieses Buch ist eine nette Zusammenfassung volkstümlicher Heilbräuche mit entsprechendem Grundlagenwissen. „Magisch“ orientiert es sich an der Hexenkultur. Allerdings bleibt es bei einer Art Zusammenfassung und allgemeinen Vorstellung des überlieferten Wissens.

Nun gibt es viel heilkundliches Wissen aus früheren Zeiten, welches leider in Vergessenheit geraten ist. Wissen, welches Zusammenhänge von Gesundheit und Krankheit viel tiefgründiger und ganzheitlicher erfasst und praktische Methoden zeigt, wie man gezielt auf die Vorgänge eingehen kann. Auch die Magie ist ein hoch komplexes Gebiet. In Verbindung mit Wissen und Spiritualität kann sie als Instrument genutzt werden, um das Gleichgewicht wieder herzustellen.

Der Titel lässt erwarten, hierzu interessante Informationen zu erfahren. Im Buch befinden sich jedoch neben Erläuterungen von volkstümlichen Bedeutungen von Wochentagen und Beschreibungen von Gottheiten noch mittelalterlich anmutende Heilbräuche und –sprüche. Wer als Hexe gerne rituell arbeitet, wird möglichweise die in oder andere Anregung finden, die Sprüche wirken aber doch recht altertümlich und zum Teil etwas derb, um sie wirklich anzuwenden. Weitere Einblicke in tiefere magische oder gesundheitliche Zusammenhänge finden sich nicht. Klassischerweise dürfen natürlich Beschreibungen und Anwendungsmöglichkeiten von Heilpflanzen und Steinen nicht fehlen. Auch hier bekommt man einen kleinen Einblick. Dieser Teil als Grundlage alter Heilmethoden ist ganz brauchbar und informativ. Hier wären aber ein paar Fotos oder Grafiken hilfreich gewesen.

Fazit: Wer Interesse an mittelalterlichen Heilbräuchen und volkstümlichem Heilwissen hat, wird sich in dem Buch sicher gut informieren können. Wer aber seine Kenntnisse in Verbindung mit wirklicher Heilkunde und Magie vertiefen möchte, wird nur bedingt auf seine Kosten kommen. Nun gut, wahrscheinlich hatte die Autorin ohnehin nur die Absicht, dieses volkstümliche Heilwissen nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, aber der Titel weckt aus heutiger Sicht einfach andere Erwartungen. Man sollte die Bücher doch lieber im Buchgeschäft kaufen, wo man sie vorher ansehen kann…
28 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. Januar 2017
ganz tolles Buch tolle Zusammenfassung ich bin sehr Zufrieden damit werde mir auch noch ein anderes Kaufen gerne immer wieder
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. August 2013
...oder Langzeittherapie: Claire hat für beinahe jede (gesundheitliche) Lebenslage das Richtige zusammen gesucht. Seit Generationen vererbte Sprüche, Rezepturen, Kräuterwissen und Herangehensweisen sind hier übersichtlich aufgelistet und absolut verständlich dargelegt. Tatsächlich handelt es sich hierbei wohl nicht unbedingt um ein Einsteigerbuch, worüber ich aber auch ganz froh bin. Es kann ja nicht nur Lektüre für "Neulinge" geben, denn sonst fänden wir mit den Jahren ja nichts mehr zum Weiterbilden ;-) Ich bin der Meinung dass jede "Hexe", oder eben auch Druiden / Schamanen / Heiler (wie auch immer man sich bezeichnen möchte) diese praktische Sammlung im Regal stehen haben sollte. Denn man liest es selbstverständlich nicht nur einmal. Es ist ein wertvolles Nachschlagewerk, das man immer wieder zur Hand nehmen wird, wenn man gerade etwas braucht.
Die Wortwahl ist wie immer angenehm modern, ohne Geschwafel, authentisch und auf den Punkt. Wie wir es lieben!
Die Autorin ermutigt ihre Leser auch in diesem Werk dazu eigene Techniken und Methoden zu erarbeiten, wenn die von ihr ausgewählten Korrespondenzen ect. sich einmal nicht so richtig stimmig anfühlen mögen.

Das sind die Themen:
Gesundheit / Heilen früher und heute / Wer kann heilen? / Fragen der Einstellung / Gefahren und Risiken / Die Quelle der heilenden Energie / Heilende Wesenheiten / Der richtige Zeitpunkt / Handwerkszeug und Praxis / Techniken / Magische Sprüche und die Kraft des Wortes / Kraftpflanzen / Magische Steine und mehr / Einige Tipps für den Anfang / Sympathie, Antipathie und Magnetismus / Alte Bezeichnungen für Krankheiten und Beschwerden

Besonders schön ist dass sämtliche Zutaten, die erwähnt werden, gut zu bekommen sind. Keine Exoten, nach denen man erstmal wochen- und monatelang das Internet durchforsten müßte. Alles findet sich entweder bereits im heimischen Küchenschrank, draußen auf dem Felde oder eben in der Apotheke. Nachmachen ist leichtgemacht, dafür muss man kein Diplom haben oder gar eine Ausbildung zum Chemiker ;-) Das erste Rezept habe ich bereits ausprobiert und vor allem bin ich sowas von angeregt mich diese Richtung weiter schlau zu machen, auszuprobieren, weg zu kommen von den chemischen Keulen.
Die Sprüche und Formeln erinnern teilweise sehr an alte Reime und Märchen, die man noch aus Kindertagen kennt. Und jetzt weiß man auch warum. Selbst die ein oder andere Redewendung steht nun unter einem anderen Licht da.
Insgesamt mit Sicherheit eine wahnsinnige Recherchearbeit, bei der aus verschiedensten Kulturkreisen und Zeitepochen altes Heilwissen zusammen getragen wurde, das sicherlich seine Gültigkeit bis heute nicht eingebüßt hat.
35 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. Juni 2014
Hier findet die Interessierte wirklich neue alte Heilsprüche, die eine gute und sinnvolle Verwendung finden können. Es ist eines der besten Bücher zu diesem Thema, und ich bin froh, es entdeckt zu haben. Zuerst hatte mich das Wort "Magische" abgeschreckt, und ich dachte schon, es sei wieder eines dieser abgehobenen Spinnerbücher, mit denen man sich den Teufel an den Hals hext. Ich habe mit Magie nichts am Hut, aber Claire konzentriert sich auf die Heilkunst und man hat das Gefühl, dass sie wirklich ihr Wissen gern weitergibt. Danke für dieses lehrreiche Werk!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Juli 2014
Ein wunderbares Buch...... mit magischen Sprüchen und die Kraft des Wortes.
Sehr ausführlich werden auch die Kraftpflanzen beschrieben, mit Rezepturen von Salben und Ölen zum selber herstellen.
Ich habe die Kletten-Labkraut-Salbe gleich ausprobiert, mit super Erfolg, die Wirkung ist spitze.

Kann das Buch nur weiter empfehlen, sehr gelungen.
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. August 2013
Ich fand es ganz einfach wundervoll.
Ein Buch das zu den Wurzeln zurück geht. Es veranlasst einen sich auf sich selbst und der eigenen Umwelt zu besinnen. Verständlich und schön geschrieben.
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. Juli 2014
Tolles Buch, verständlich formuliert, selbstkritisch, bodenständig und für Heiler und Heilinteressierte ein großer Wissensschatz. Auch für Einsteiger und ungeübte geeignet (Tipps, damit man sich beim Heilen nich "ansteckt")
Klare kaufempfehlung 😊
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. Januar 2014
Sehr gute Erklärungungen nur leider finde ich die einzelnen Angaben schwer zu finden eine Inhaltsangabe mit einer Auflistung wäre sehr hilfreich
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden