Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Mademoiselle singt den Bl... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Mademoiselle singt den Blues: Mein Leben Gebundene Ausgabe – 23. April 2012

4.6 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99
EUR 15,00 EUR 1,34
52 neu ab EUR 15,00 17 gebraucht ab EUR 1,34

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Mademoiselle singt den Blues: Mein Leben
  • +
  • Der Preis des Todes
Gesamtpreis: EUR 31,48
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Interview mit der Autorin: Jetzt reinlesen [418kb PDF]

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Frankreichs Chanson-Star Patricia Kaas hat ein großartiges Buch geschrieben: über die Suche nach der wahren Liebe, ihre Kinderlosigkeit und ihren überwältigenden Erfolg“ (GALA)

"Dieses Buch möchte ich unbedingt noch einmal loben, es hat mich wirklich tief beeindruckt!" (Hubertus Meyer-Burckhardt, NDR Talkshow)

"Sehr beeindruckend!" (Bettina Böttinger, WDR Kölner Treff)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Verwandte Medien

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
'Ein Künstlerleben. Das erträumte sie sich für mich. 'Ich will, dass Du große wirst', sagte sie zu mir. Und so bin ich unablässig gewachsen'.

'Sie', das ist die Mutter, die stets unterstützte und die seit 23 Jahren nun tot ist. Einen Jahrestag, den Patricia Kaas jedes Jahr begeht. Eine enge Bindung, die gerade zu Anfang der Karriere Kaas enorm antrieb, damit die Mutter noch erleben konnte, dass ihre Tochter es schaffen würde.

Aber, und das machen bereits die ersten Sätze dieser atmosphärisch dichten Autobiographie deutlich, ein unablässiges Wachsen, dass seinen Preis hatte und noch fordert von einer Frau, einer Person, die im Eigentlichen nicht laut ist, die im Leben nicht nach außen drängt. All dies geschah nur auf der Bühne und so ist dieses Buch auch ein Schritt in der eigenen, persönlichen Entwicklung der Patricia Kaas. Eine Funktion des Buches, die durchaus hinter den Zeilen präsent und spürbar ist.

'Mit Abstand betrachtet habe ich über meine Verhältnisse gelebt. Unfähig zur Wirklichkeit. Ich habe viel gesungen, aber nicht gesprochen. Es ist nicht meine Art, große Worte zu machen'.

Eine Art, die ihr auch im Buch erhalten bleibt, denn 'große' Worte macht sie nicht, aber viele leise, persönliche Töne, mit denen sie nun spricht und eben nicht auf der Bühne ihre Kunst präsentiert, sondern sich selbst nachgeht. Von der Kindheit an am 'Kohleherd' über vielfältige Stationen einer erfolgreichen, äußeren Karriere und einer doch auch inneren Entwicklung, wie man am Buch ablesen kann.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Zu Beginn des Buches war ich mir nicht sicher, ob die "1:1-Übersetzung" auf eine eher rustikale Übersetzung zurückzuführen ist oder sich die Übersetzerin sehr eng an die Vorlage gehalten hat. Die Wortwahl der Übersetzung als auch die Satzstellung ist kantig. Zum Ende war ich mir sicher, dass letzteres der Fall gewesen sein muss. Der Aufstieg Patricia Kaas' entspricht wohl in jeder Hinsicht einem Mädchentraum, erst recht dann, wenn man aus einfachsten Verhältnissen stammt. Sie hat aber das Handwerkszeug im Tornister. Eine einmalige Stimme, eine starke Ausstrahlung einer extrovertierten Persönlichkeit, Selbstbewusstsein ohne Ende. Sehr gut gefällt mir die Schilderung des großfamiliären Umfeldes und die Art und Weise, wie sie sich quasi organisch aus diesem Umfeld herausdrillt, die schicksalhafte Begegnung mit dem Weichensteller Gérard Depardieu, die ersten Aufnahmen, erste Rückschläge, erste Erfolge. Dann reißt die Erzähllinie ab. Es folgen unchronologisch Schnappschüsse einzelner Tourneen, die Schilderung einzelner Liebschaften unterschiedlichster Couleur und ein nicht zu erkennender Faden über musikalische Projekte und deren Umsetzung. Das Buch wirkt spätestens ab der Hälfte sehr aufgeblasen und aufgefüllt. Die wahren Facts wären auf weniger Seiten sehr viel besser aufgehoben, was die Authentizität hoch gehalten hätte. Hervorzuheben sind viele schöne Bilder aus dem Privatbesitz. Alles in allem die Schilderung einer interessanten Persönlichkeit, die ihre Linie, ihr Leben noch nicht gefunden hat.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Als grosser Fan von Mademoiselle war ich ein bisschen entäuscht.
Leider steht im Buch mehr das "ich bin ja soo tough" in Vordergrund und weniger das Autobiografische. Man hätte sich ein bisschen mehr aus dem typischen Alltag gewünscht.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Mick de Heden VINE-PRODUKTTESTER am 13. Januar 2015
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Als Fan der ersten Stunde, ich habe alle CDs von PK, fand ich es eine nette Idee, ihre Biographie zu lesen.
Der Zeitraum, der ihre Kindheit und den Beginn ihrer Karriere betrifft ist auch einigermaßen spannend und lesbar.
Dann wird es allerdings mehr zu einem Aufzählen der diversen Tourneen und Konzerte.
Was allerdings sehr gut dargestellt wird, ist ihre Einsamkeit. Wie sie immer wieder verletzt und auch ausgenutzt wird.
Und - dass das Singen ihr Leben ist.
Ein paar Bilder mehr, hätten dem Buch auch gut getan.
Trotzdem bleibe ich der große Fan ihrer unglaublichen Stimme.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Nach dem letzten Konzertbesuch im Berlner Admiralspalast habe ich das Buch in einem Rutsch gelesen. Es blieb ein zwiepältiger Eindruck und eine Überraschung. Teilweise etwas simple Fakten aneinandergereiht und dann wieder werden Passagen sehr offen, sehr eindringlich und sehr persönlich. Man kann erahnen, dass hier nur die Spitze des Eisberges zutage tritt und offengelegt wurde. Vieles bleibt zwischen den Zeilen. Und wer genau liest wird feststellen, dass in manchmal lapidar wirkenden Nebensätzen rechte harte Statements fallen und eine große Zerrissenheit und ein (tendenziell) eher trauriges Schicksal erzählt wird. Das hätte ich in diesem Ausmaß nicht gedacht. Vieles blieb und bleibt offensichtlich hinter der Fassade einer Diva, auf der die Fans ihre "Dietrich-Projektionen" spiegeln können, sorgsam verborgen. Wie viele große Künstler, die aus einer ganz anderen Welt kommend, allein ins Rampenlicht und zwischen die Reichen und Schönen der Welt gestellt werden, bleibt und begleitet sie dieser Widerspruch und die Suche nach dem wahren Platz im Leben. Eigentlich ein trauriges Buch. et quand même...
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen