Facebook Twitter Pinterest
19 Angebote ab EUR 14,05

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Mad Butcher/Eternal Devastiation

4.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 1. Oktober 1987
"Bitte wiederholen"
EUR 14,05 EUR 14,05
Erhältlich bei diesen Anbietern.
12 neu ab EUR 14,05 7 gebraucht ab EUR 14,05

Hinweise und Aktionen


Destruction-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (1. Oktober 1987)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Steamhammer (SPV)
  • ASIN: B000006Y6H
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 107.713 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
5:01
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
6:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:11
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
6:01
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
4:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
6:24
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
5:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
4:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
6:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Destruction - Mad Butcher/Eternal Edvestation - Cd

Amazon.de

Das 1986 veröffentlichte Album Eternal Devastation war die erste musikalisch wirklich durchweg überzeugende Veröffentlichung der Patronengurt-Fetischisten aus Weil am Rhein. Die beiden Vorgänger sind zwar unbestritten purer Kult, können diesem ausgereiften Werk jedoch nicht das Wasser reichen. Der speedige Opener "Curse The Gods" etwa überzeugt mit tollen Gitarrenläufen, guten Tempowechseln und natürlich der aufgrund der immer wieder auftauchenden spitzen Schreie absolut unverwechselbaren Röhre von Sänger/Bassist Schmier. Und die restlichen Songs stehen dem nicht im Geringsten nach. Vor allem das schnelle "United By Hatred" und die Hymne "Eternal Ban" ragen positiv heraus!

Die ersten vier Stücke der CD stammen dagegen von der 1987 veröffentlichten Mini-LP Mad Butcher. Neben dem Titelstück -- der wohl bekannteste Song der Band -- sind dies das Plasmatics-Cover "The Damned", der erstklassige Power-Thrasher "Reject Emotions" und das Gitarren-Instrumental "The Last Judgement". --Andreas Stappert

Amazon.de
Ein bisschen mogelt das Label hier schon, wenn es behauptet, diese 11-Track-CD würde zwei Alben zusammenfassen, geht Mad Butcher doch gerade mal als Mini-LP durch. Aber was soll der Geiz? Immerhin fasst der Silberling den Abschluss der legendären Mittachtziger-Anfangsphase von Destruction zusammen, deren Karriere man in vier Abschnitte teilen kann. Die Kult-Phase, die orientierungslose Periode, die Prog-Zeit und die Rückbesinnung. Vorliegende CD beendet Phase eins.

Eternal Devastation knüpfte stilistisch an den ersten Longplayer Infernal Overkill an, auch wenn die Hitausbeute ein Stück kleiner war. Mad Butcher war eher ein Lückenfüller, der jedoch produktionstechnisch zeigte, dass Destruction sich enorm weiterentwickelt hatten. Enthalten waren ein bretthartes Re-Recording von "Mad Butcher", das Plasmatics-Cover "The Damned", das fiedelige Instrumental "The Last Judgement" und das überlange und ohne roten Faden rüberkommende "Reject Emotions". Eternal Devastation überzeugt zwar vom Sound her nicht sonderlich, hat aber die Hämmer "Curse The Gods", "Eternal Ban", "Confused Mind" und "United By Hatred" an Bord, die sämtlichst Thrash-Metal-Geschichte geschrieben haben. Essentiell! --Jan Jaedike


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von marcolino1107 TOP 500 REZENSENT am 9. April 2016
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Mit "Eternal Devastation" lieferten die "Zerstörer" 1986 ihren zweiten Longplayer ab, der, wie nicht anders zu erwarten, seinem Vorgänger in nichts nachstand. Schon vom ersten Song an ließen SCHMIER, MIKE SIFRINGER und TOMMY SANDMANN keine Zweifel aufkommen wohin die Reise gehen sollte - volle Pulle auf die Zwölf!
"Eternal Devastation" unterscheidet sich von seinem Vorgänger nur darin, dass die drei Badener technisch viel ausgereifter wirkten, ich finde das man da eine deutliche Steigerung hören kann. Ansonsten reiht sich hier wieder ein Klassiker an den anderen, "Eternal Devastation" ist "Thrash-Geschichte", ich denke nicht das man es treffender beschreiben kann! Zwar variierten DESTRUCTION erstmals die Geschwindigkeit, den Songs tat das aber keinen Abbruch, im Gegenteil, sie gewannen dadurch an Klasse und Ausdrucksstärke - einfach saugut! selbstverständlich liegt die Klasse der Band in den schnellen Hochgeschwindigkeits-Nummern, daran gibt es nichts zu deuteln.

Nach dem "Eternal Devastation" wie eine Bombe in der Metal-Gemeinde eingeschlagen hatte, präsentierten DESTRUCTION 1987 mit "Mad Butcher" eine weitere EP. Die Songs sind sehr abwechslungsreich und gehören für mich mit zum Besten was DESTRUCTION je hervorgebracht haben. Die neue Version von "Mad Butcher" fand ich sehr gelungen und über "The Damned", "Reject Emotions" und "The Last Judgement" gibt es eigentlich nur eines zu sagen: Vollgranaten!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Definitiv eins der besten Destruction-Alben! Das Material rult extrem, sind doch absolute Destruction Klassiker wie CURSE THE GODS drauf! Was mich am Vergeben von 5 Sternen hindert, ist die miese Sound-Qualität...oh oh oh...was hat man sich da bloß geleistet...na ja, so lange das Song-Material rult, kann man gut und gerne noch 4 Sternchen geben!!!
CURSE THE GODS !
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
dieser einmalig sägende sound in verbindung mit dem gesang von schmier, begeistert mich bis zum heutigen tage. egal ob es nun die songs der mad butcher ep sind - mad butcher - reject emotions ! oder von der besten scheibe eternal devastation - course the gods oder unitet by hatret jeder song knallt ohne ende ! die produktion ist für mitt 80iger verhältnisse relativ gut !
statt die songs neu einzuspielen ! wäre mir eine remasterte version lieber gewesen ! aber man kann nicht alles haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren