Facebook Twitter Pinterest
  • Statt: EUR 6,49
  • Sie sparen: EUR 1,49 (23%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Machuca, mein Freund ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von rosso-sammleroase
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: geringe, nicht relevante Spuren, Bei Mehrfachbestellungen wird eine Versandanpassung vorgenommen, und der Überbetrag erstattet.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Machuca, mein Freund

4.4 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 5,00
EUR 5,00 EUR 2,03
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Weitere Filme von Tiberius finden Sie hier.


Wird oft zusammen gekauft

  • Machuca, mein Freund
  • +
  • ¡No!
  • +
  • Und dann der Regen
Gesamtpreis: EUR 19,78
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Matías Quer, Ariel Mateluna, Manuela Martelli, Aline Küppenheim, Federico Luppi
  • Regisseur(e): Andrés Wood
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Tiberius Film
  • Erscheinungstermin: 19. Oktober 2005
  • Produktionsjahr: 2004
  • Spieldauer: 116 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000AJ9V92
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.504 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

''Bewegendes Drama'' (Blickpunkt: Film)
''Intensiv, leidenschaftlich und visuell kraftvoll'' (Video.de)
''Berührender Film'' (Amazon-Kundenrezension)
''Einer der besten lateinamerikanischen Filme'' (Amazon-Kundenrezension)

Chiles Oscar-Kandidat 2005...berührend und intensiv

Kurz vor dem Putsch gegen Salvador Allende in Santiago de Chile 1973: Pedro Machuca aus den Elendsvierteln der Stadt schließt Freundschaft mit dem aus einer reichen Familie stammenden Gonzale Infante. Er hilft dem armen Freund bei seiner Arbeit, und als sie zusammen mit der kommunistischen Silvana Fahnen an Demonstranten verkaufen, verlieben sich beide in das Mädchen...

VideoMarkt

Kurz vor dem Allende-Putsch 1973 freundet sich der elfjährige Pedro Machuca aus den Slums trotz der Standesunterschiede mit dem Bürgerssohn Gonzalo Infante an. Durch seinen neuen Freund lernt Gonzalo ein Leben jenseits von Luxus und Sicherheit kennen und hilft Pedro und der gemeinsamen Freundin Silvana sogar beim Verkauf von Fahnen an Demonstrierende. Anfangs scheint das Trio nicht von den gesellschaftlichen Umbrüchen berührt, doch die Politik zerstört schließlich auch dieses Idyll gleichberechtigter Freundschaft.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
... auf dem Hintergrund der Ereignisse in Chile im Jahre 1973. Die tiefe Spaltung der chilenischen Gesellschaft, die extremen sozialen Spannungen und die Brutalität des Militärputsches werden in erschreckender Deutlichkeit gezeigt. Machuca mein Freund erzählt von einer ungewöhnliche Freundschaft, einem mutigen Pater, einer zerbrechenden Familie und verkettet die privaten Dramen mit den politischen Ereignissen zu einer bewegenden Geschichte.
Ein Film der betroffen macht und noch lange nachhallt.
Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 21. November 2005
Format: DVD
Santiago de Chile während der letzten Tage der sozialistischen Regierung Allendes. Der Militärputsch steht kurz bevor.
Es herrschen Spannungen zwischen den sozialen Schichten. Dennoch schaffen es Gonzalo (gehobene Mittelschicht) und Machuca (wohnt im Armenviertel), Freundschaft zu schließen.
Brilliant und in herrlichen bildern erzählt! Der Film bleibt politisch neutral und bietet vielmehr eine liebevolle und unterhaltsame Momentaufnahme der damaligen Gesellschaft Chiles. Besonders gelungen ist die Ausstattung des Films: der Look der 70ies speziell in Südamerika ist erstaunlich gut nachgebildet. Eisregen meets Andenfolklore.
Auch die Auswahl der Drehorte erfolgte extrem sorgfältig. Ebenfalls top: der poppige Soundtrack. Beispiel "Black is Black" von "Los Bravos".
Einer der besten lateinamerikanischen Filme und einer der besten 70er-Jahre-Retro-Streifen überhaupt!
Kommentar 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Es handelt sich hier um einen ergreifenden Film mit beeindruckenden Bildern: Drei Kinder auf dem Weg zur Jugend, die sich unter "normalen" Umständen aufgrund ihrer unterschiedlichen Klassenzugehörigkeit eigentlich nie begegnet wären, geben uns mit ihren Erlebnissen einen Einblick in diese umwälzende Periode der Geschichte Chiles (Pinochets brutale Machtübernahme).
Weiß man schon ein bisschen über die geschichtlichen Vorgänge Bescheid vermittelt dieser Film realistische, auch erschütternde Eindrücke und füllt die Theorie quasi mit Wirklichkeit. Man schwebt zwischen Freude,Euphorie, Entsetzen und Traurigkeit. Dieser Film sollte gesehen werden!!!!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von KiXoo am 19. Dezember 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Films spielt während des Militärputsches von Pinochet im Jahre 1973 in Chile. Pater McEnroe ist Leiter einer Privatschule für Kinder aus der Oberschicht, aber es wird auch Kindern aus der Unterschicht die Möglichkeit gegeben, diese Schule zu besuchen. Der 11-jährige Gonzalo, Sohn aus eher wohlhabenden Verhältnissen, lernt dort Pedro Machuca kennen, der aus einem Elendsviertel stammt. Die beiden freunden sich nach anfänglichen Problemen an. Gonzalo gefällt der Zusammenhalt und die Werte, die im Umfeld von Pedro noch eine Rolle spielen, während sich seine Eltern über belanglose Dinge streiten und egoistisch und konsumorientiert aggieren. Die Gewohnheiten und Eigenheiten der verschiedenen Bevölkerungsschichten werden mit viel Liebe zum Detail sehr autentisch dargestellt und auch die verschiedenen ideologische Bewegungen der damaligen Zeit werden fast beiläufig aber treffend dargestellt.
Als es zum brutalen Putsch gegen Allende kommt, wird die dramatische Polarisierung der Gesellschaft auch auf die Freundschaft der Jungen übertragen. Sicherlich als Analogie zur Geschichte scheitert die Freundschaft bitter böse an dieser extremen Herausforderung.
Die jungen Schauspieler überzeugen durch ihre Autentizität. Der Regisseur Andres Wood kommt ohne große filmische Tricks oder Kniffe aus, aber die detaillierte Szenierung der Umgebung liefert eine stimmige Atmosphäre.

Wer Interesse an dieser historischen Episode hat, wird den Film lieben.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dieser Film erzählt mehr als nur die Situation in Chile. Es ist ein Film über das Ende der Kindheit, über Freundschaft und die Unmöglichkeit, immer das Richtige zu tun. Ein Kunstwerk, was stille, tragische und doch nicht so überflüssig brutale Szenen betrifft. Doch trifft er mitten ins Herz.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Machuca
Vorbemerkungen
Gonzalo hat grundlegend andere Startchancen ins Leben als sein Freund Machuca, der einer Privat-schule aufgezwungen und vom Leiter derselben als gleichwertiger Mensch der Klasse vorgestellt wird. Die beiden Elfjährigen knüpfen ein loses Band der Freundschaft, das zwar Bewährungsproben aushält, aber gegen das Gift des Hasses so verätzt wird, das es am Ende reißen muss. Angesichts des militärischen Terrors nach Alliendes angeblichem Selbstmord trennen sich die Wege der Freunde. Im Gedächtnis Gonzalos bleibt der zu Tode getretene
Beschützer der Familie Machucas und die erschossene Schwester, ein Mädchen voller Hass gegen die herrschende Klasse, das versucht, den zu Boden Geschlagenen vor dem Martyrium durch die irrsinnig um sich prügelnden Soldaten zu retten.
Das Werk:
Machuca wird mit einigen anderen Jungen während der Regierungszeit Alliendes einer
Privatschule zugesellt und er-lebt die Gesinnungsreflexion seiner Mitschüler. Sein gleich-altriger Sitznachbar Gonzalo (= aus gutem Hause!!) sondert sich davon ab und hilft dem Nachkommen der chilenischen Ureinwohner, sich zu bewähren. Gonzalo wird von seinem
Freunde in dessen Lebensumfeld eingeführt und beobachtet die Verbindung von Armut und kommunistischem Hass. Machuca geht es im Hause des Freundes nicht anders, nur dass es hier faschistoides Überlegenheitsgebaren zu erleben gilt. Gonzalos Umfeld ist dekadent
und gebärdet sich im Kern nicht anders als jede Gesellschaftsgruppe eines Landes, das zu wahren Reformen viel zu abgestumpft ist, als dass es begriffe, worauf es ankommt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden