Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 17,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Mach 2: Meine Jahre im Cockpit des Starfighters. Der ehemalige Jet-Pilot Rolf Stünkel berichte von kühnen Einsätzen, gefährlichen Tiefflügen und der Ausbildung im Sternenkämpfer von [Stünkel, Rolf]
Anzeige für Kindle-App

Mach 2: Meine Jahre im Cockpit des Starfighters. Der ehemalige Jet-Pilot Rolf Stünkel berichte von kühnen Einsätzen, gefährlichen Tiefflügen und der Ausbildung im Sternenkämpfer Kindle Edition

4.7 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 17,99

Länge: 224 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Kindle AusLese
Jeden Monat vier außergewöhnliche Neuerscheinungen für je nur 2,49 EUR - empfohlen vom Amazon-Team. Erfahren Sie mehr über das Programm und melden Sie sich beim Kindle AusLese Newsletter an.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die packende Story des »Sternenkämpfers« Der Starfighter, auch »Sternenkämpfer« genannt, war ein Kampfflugzeug, optimiert für hohe Geschwindigkeit und enorme Steigleistung. Der ehemalige Starfighter-Pilot Rolf Stünkel berichtet »live aus dem Cockpit« von unglaublichen Einsätzen im Kalten Krieg, von seinen Patrouillenflügen entlang der Grenze zur DDR und ernsten Erlebnissen. Dabei lässt er zahlreiche frühere Fliegerkameraden zu Wort kommen. Packend!

Inhaltsverzeichnis
  1. Vorwort
  2. Auf Umwegen ins Cockpit
  3. Jets für Anfänger
  4. Starfighter fliegen
  5. Wieder in Deutschland
  6. Marineflieger in Ausbildung
  7. Pilotenalltag
  8. Training über Land und See
  9. Kalter Krieg über der Ostsee
  10. Starfighter und Flugsicherheit
  11. Abschied
  12. Neue Zeiten
  13. Wiedersehen
  14. Anhang
    • Starfighter-Versionen
    • Dank
    • Technische Daten F-104G
  15. Impressum und Bildnachweis

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Rolf Stünkel wurde 1954 im niedersächsischen Hildesheim geboren. Er ging nach dem Abitur zur Marine, landete nach kurzer Seefahrtszeit im Kampfflugzeug-Cockpit und wurde Fluglehrer. Nach etlichen Jahren auf Starfighter- und Tornado-Jets, Verwendungen an Land und auf See, wechselte Stünkel 1989 zur Airline. Der siebenfache Vater arbeitet als selbstständiger Autor und betreut Seminare für entspanntes Fliegen. Wenn er gerade nicht in der Luft oder am Schreibtisch ist, spielt er sehr gern Klavier.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 8878 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: Geramond; Auflage: 1 (15. April 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00L59YF74
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #90.043 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Nun ist es bei mir auch schon 25 Jahre her, dass ich als Offizierschüler der Luftwaffe im bayerischen Fürstenfeldbruck rumrannte, den Piggies nachschaute und täglich das verbrannte Kerosin der Alphajets schnüffeln konnte. Ab und an jaulten auch noch die J79-Triebwerke einiger Starfighter über den Fliegerhorst, diese Geräusche hatten sich als Kind (wohnend in einem Tieffluggebiet) ins Hirn gebrannt.
Junge Kameraden von mir, ebenfalls Anfang 20, waren auf dem Sprung ins Jet-Cockpit, Ende der 80er nur noch Phantom oder Tornado, aber die F104 hatten noch alle in Erinnerung.
Und somit kannte ich aus vielen Erzählungen etliche Details der Jetausbildung auf der Tweet und der T38, der Europäisierung usw usf. Rolf Stünkel hat das alles gute 10 Jahre eher und auf der 104 erlebt, trotzdem habe ich dieses Buch in 3 Tagen "aufgefressen" und fand mich anfangs in einer Zeitreise wieder.
Er lässt nichts aus: Marinezeit als Seefahrer, Flugschüler, young punk im Jet in den USA, in der BRD, die Wiedervereinigung, die Flugsicherheit, die Waffenausbildung und und und...

Für jeden, der etwas davon kennt oder einfach nur gerne Fliegergeschichten liest ein Muss!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Der Autor Rolf Stünkel stellt seine aktive Laufbahn als Flugzeugführer des "Starfighter" in oft vergnüglicher, wo angebracht auch in ein wenig nachdenklicher Weise dar.
In einer Zeit, als es noch Flugzeuge anstatt von Waffensystemen gab, wird hier nicht so sehr die Eigenschaft als "Witwenmacher" sondern die eines anspruchsvollen, aber beherrschbaren Jets mit der Fähigkeit zu zweifacher Schallgeschwindigkeit in den Vordergrund gestellt.
Er pflegt einen fesselnden Schreibstil, der sowohl Kenner der Szene als auch interessierte Laien zu fesseln vermag. Hier schreibt kein Übermensch am Steuerknüppel sondern einer, der es durch eigene Begeisterung, Beharrlichkeit und Besonnenheit geschafft hat, auf den „Martin-Baker“ der F-104G zu kommen ohne ihn jemals benutzen zu müssen . . .
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Eine extrem spannende und kurzweilige Beschreibung einer fliegerischen Laufbahn zu Zeiten der Ost-West Konfrontation. Mit viel Selbstironie und Witz vermag der Autor seine Erfahrungen so packend zu schilder, dass man das Gefühl bekommt, selbst mit im Cockpit gesessen zu haben.
Durch den gelungenen Wechsel zwischen dem eigenen Erlebten und den ebenso spannenden Schilderungen von Weggefährten und Zeitzeugen gewinnt das Buch eine gewisse Dynamik, ohne dass es zu einer Selbstbeweihräucherung dieser fliegerischen Eliten Deutschlands kommen würde.
Dieses Buch wird nicht nur Flugbegeisterte in seinen Bann ziehen, sonder auch zum Nachdenken über die Zeit des "Kalten Krieges" mitten in Europa anregen.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch von Rolf Stünkel ist ein spannendes und unterhaltsames Buch.
Es ist eine interessant zu lesende Mischung aus Geschichte und Geschichten und bietet auch allgemein verständliche Einblicke in die Technik der damaligen Zeit. Rolf Stünkel versteht es gut, eigenes erlebtes und Geschichten von und über Kameraden zu vereinen und in einer lockeren 'Fliegersprache' zu präsentieren. Auch tragische Ereignisse werden in dem Buch geschildert. Wer diese Zeit erlebt hat, fühlt sich durch den Schreibstil in diese Zeit zurückversetzt. Es hat Spaß gemacht, das Buch zu lesen und ich kann es nur empfehlen. Für alle, die sich für Fliegerei interessieren !
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Man kann dieses Buch niicht mehr aus der Hand legen, ich kenne mich in dem beschriebenen Mileu etwas aus und muß
sagen, der Autor schildert seine Jahre als 104 Jockey mit soviel Humor und trotzdem sagenhaft professionell.
Ich bin total begeistert und kann das Buch nur weiter empfehlen,schade, daß es darüber keine DVD gibt.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Sehr interessant und informativ, besonders auch für Leser mit eigener Luftfahrt-/Luftwaffenhistorie, auch kurzweilig und gut geschrieben. Einziges Manko: diverse Tippfehler und/oder Inkonsistenzen, was bei gewissenhaftem Lektorat eigentlich nicht passieren dürfte.
1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Spannend. Eine packende Beschreibung über die Ausbildung zm Starfighter-Piloten und die anspruchsvolle Arbeit im Cockpit dieses Fugzeugs.. Sehr interessante Details über die Militärfliegerei und Bundeswehr in der Zeit des Kalten Krieges.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Unterhaltsam, informativ, könnte insgesamt bei der Fülle von Wissenswertem um die 104 ein weit dickeres Buch füllen.
Hängt natürlich auch vom Umfang der Vorkenntnisse und der Erwartungen des Lesers ab.
Sehr empfehlenswert für alle (Ehemaligen), die mit dem Thema etwas anfangen können in Ost und West!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover