Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 12 auf Lager
Verkauf durch Dein Filmshop und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Macbeth (2005)

4.0 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 14,90
EUR 14,90 EUR 10,23
Verkauf durch Dein Filmshop und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Macbeth (2005)
  • +
  • Die Lincoln Verschwörung
  • +
  • Ein russischer Sommer
Gesamtpreis: EUR 28,40
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: James McAvoy, Keeley Hawes, Joseph Millson, Vincent Regan
  • Regisseur(e): Mark Brozel
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: KSM GmbH
  • Erscheinungstermin: 12. Juli 2010
  • Produktionsjahr: 2005
  • Spieldauer: 87 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • ASIN: B003N5VTWW
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 33.535 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Macbeth (2005) ist eine Episode aus der britischen Erfolgs-Serie ShakespeareRe-Told. Die Serie besteht aus vier Folgen von Fernsehadaptionen zu ausgewählten Werken des bedeutenden Dramatikers William Shakepears (1564-1616).

Ausgestrahlt wurden die Folgen auf BBC One in Großbritannien. Jede einzelne Folge trägt die Handschrift eines anderen Autoren und übersetzt die alten Klassiker Shakespeares gekonnt in die heutige Zeit. Die Stücke wurden in Zusammenarbeit mit BBC Northern Ireland und dem BBC Drama Department im August 2006 produziert, uraufgeführt wurden sie auf BBC America.

Macbeth spielt im Drei-Sterne-Restaurant von Starkoch Duncan Docherty (Vincent Regan). Joe Macbeth als Sous Chef wird gespielt von James McAvoy, seine Frau Ella (Keeley Hawes) ist Restaurantleiterin. Joe und sein Kollege Billy Banquo (Joseph Milson) sind darüber verärgert, dass Chef Duncan sich mit fremden Federn schmückt. Nämlich mit Joes Arbeit. Außerdem besitzt der Sohn der Duncans, Malcolm (Toby Kebbell), ihrer Meinung nach, nicht genug Schneid für das Koch-Geschäft – mischt aber kräftig mit. So geht es heiß her zwischen den verfeindeten Kontrahenten.
Es folgt Macbeth's Begegnung mit drei außerirdischen Müllmännern. Diese prophezeien, dass er der Besitzer des Restaurants werden wird. Joe and Ella fühlen sich angestachelt und heuern einen osteuropäischen Auftragskiller an, um die Angelegenheit zu beschleunigen und Chef Duncan töten zu lassen. Doch die Müllmänner von einem anderen Stern halten die beiden dazu an, sich eher vor Oberkellner Peter Madcuff (Richard Armitage) in Acht zu nehmen.

Peter Moffat hat aus dem Klassiker Macbeth eine rasante und kompakte Geschichte fabriziert, angesiedelt im heiß-feuchten Milieu einer Sterneküche. Mark Brozel führte die Regie in dem packenden Drama. Spannend, leidenschaftlich und mit viel Sinn für Liebe zum Detail wird der Zuschauer Zeuge schier unglaublicher Wendungen und Szenerien. Und das in den beengten Verhältnissen einer Restaurantküche. Das Grundthema Macht des Original-Macbeths ist hier trickreich umgesetzt worden. Und James McAvoy (Swimming Pool, Die Chroniken von Narnia, Der letzte König von Schottland, Abbitte, Ein russischer Sommer) spielt großartig vielschichtig, ist nahezu perfekt für die Rolle.

Macbeth (2005)
Macbeth (2005)
Macbeth (2005)
Macbeth (2005)
Macbeth (2005)
Macbeth (2005)

VideoMarkt

Spitzenkoch Joe Macbeth glaubt, er sei der alleinige Grund dafür, warum die oberen Tausend von Glasgow dem bekannten Fernsehkoch und Restaurantbesitzer Duncan Doherty die Tür einrennen. Doch nur Duncan erntet den Beifall und jetzt auch noch die drei Sterne, die der Guide Michelin unlängst für ihren Fresstempel zu ziehen bereit war. Um Duncan um die Goldgrube und dessen Sohn um sein Erbe zu bringen, schmieden Macbeth und seine nicht minder ehrgeizige Frau ein ausgeklügeltes Mordkomplott. Zunächst scheint alles wie geplant zu funktionieren.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Der gute alte Macbeth... Während Polanski noch versucht hat, möglichst an der Originalversion von Shakespeare zu bleiben, zeigt das Stück aus der Reihe "Shakespeare Re-Told", dass die alten Klassiker gar nicht zu sehr aus einer anderen Zeit stammen.

Die Macher von "Macbeth" schaffen es hier auf wunderbare Weise aufzuzeigen, was (auch heute noch) passiert, wenn man jemandem mit einer Prophezeiung den Mund wässrig macht. Müllmänner weissagen dem Chefkoch Macbeth im Beisein von Arbeitskollegen Banquo zunächst den dritten Michelin-Stern und dann, dass er eines Tages Besitzer des Restaurants von Duncan sein werde. Nachdem der dritte Michelin-Stern kommt, ist also auch das Restaurant nicht mehr fern(?).

Bemerkenswert ist die schauspielerische Umsetzung des Themas: Lady Macbeth, die zunächst ihren Mann zum Mord an Duncan anstachelt (schließlich will sie einen "ganzen Mann") und anschließend generalstabsmäßig alle Spuren der Untat verwischt, nach der Tat aber langsam dem Wahnsinn verfällt; Macbeth, der zunächst nur widerwillig die Tat begeht, daran verzweifeln zu droht, nach einer zweiten Prophezeiung der Müllmänner aber im Größenwahn endet; Banquo, der nicht an Zufall glaubt und allmählich Zweifel hegt; der arme Meuchelmörder, der dafür sorgen muss, dass nicht noch mehr an der Unschuld Macbeths zweifeln...

Originell umgesetzt, brilliante Schauspieler, passende Szenenbilder (die zum Teil auch an ein Bühnenbild im Theater erinnern)! An manchen Stellen hatte ich sogar das Gefühl, dass ich das Stück von Shakespeare erst jetzt richtig begriffen habe.

Zwar fordern nur 87 Minuten Spielfilmzeit ihren Tribut, aber die Schlüsselszenen sind alle da und schlüssig in das neue Format übersetzt worden.

Der Film ist wirklich alle fünf Sterne wert!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Jeder der mit Shakesbeare etwas vertraut ist, wird diese Geschichte kennen. Nur vielleicht nicht in dieser Umgebung.
Unter "ShakespeaRe-Told" wurden 4 seiner Werke in einem moderenen Gewand für das Fernsehen neu verfilmt. Macbeth ist eins davon.
Das Schlachtfeld ist die Küche eines 3-Sterne-Restaurants, Macbeth der "Chef". Aber nur inoffiziell, den Duncan, Besitzer des Restaurants und eigentlicher "Chefkoch" (steht aber nie in der Küche) streicht allen Ruhm ein. Die 3 Geister, hier als singende, reimende Müllmänner dargestellt, bringen die bekannte Prophezeihung vor und darauf hin wird das Mordkomplott geschmiedet.
Im Grunde kennt jeder die Geschichte, daher muss ich die wohl nicht ausführlich schildern.
James McAvoy als Macbeth liefert meiner Meinung nach eine klasse Darstellung ab. Vom netten Kerl zum totalen Tyrann.
In manchen Szenen fällt einem die fehlende Musik auf, doch das macht es nur spannender.
Schön in Szene gesetzt, teilweise verstörende Bilder, für eine TV-Produktion nicht zu verachten.
Ich tendiere dazu, die englische Version an zu sehen, hier kommt doch einfach mehr rüber und die deutsche Syncro verliert viel von dem Charm der Darsteller.

Unter'm Strich einfach nette Unterhaltung.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Der Film hat starke poetische Dialoge, wie sein klassisches Vorbild. Er lässt seinen Zuschauer nachdenklich zurück. Fragen um das „Schicksal“, um den freien Willen, um den Fluch der Schuld, um das Lebensglück und natürlich um Intrigen werden angespielt. Ganz logisch und stimmig ist der Film hingegen nicht. Hineinversetzen kann man sich in meisten Charaktere nicht, trotz ihrer ausdrucksstarken Darstellung.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dieser Film ist einfach nur genial.
Er hat mich vom ersten Moment an begeistert.
Wobei es schon richtig weh tut, mit anzusehen, wie Joe Macbeth sich vom sympathischen Küchenchef zum Verrückten entwickelt. Zum Schluss konnte man richtig Angst vor ihm bekommen.
Ein gelungener Film von Anfang bis Ende und eine absolute Meisterleistung von James McAvoy. (Und eine sehr schöne Gesangseinlage von ihm, die man - Gott sei Dank - in der deutschen Fassung nicht synchronisiert hat.)
Eines noch zum Abschluss: Schaut euch den Film (auch mal) im originalen Ton an. Die deutsche Synchro ist durchaus gelungen, aber James McAvoy bringt genauso viel mit seiner Stimme rüber, wie mit Mimik und Gestik. Das muss man gehört haben!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Die Geschichte klang für mich wahnsinnig spannend deshalb hab ich mir die DVD bestellt. Schauspielerisch muss ich ehrlich sagen war es eine Glanzleistung, die Handlung allerdings - NAJA.
Schon etwas konfus, deshalb denke ich, dass es definitiv nicht für jedermann was ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden