Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 5,35
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Stempel im Buchschnitt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Macarons und Petit Fours Taschenbuch – 1. September 2009

3.7 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,90 EUR 1,02
6 neu ab EUR 8,90 15 gebraucht ab EUR 1,02

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


GU Verlag
Die besten Ratgeber von GU
Alles zu Ernährung, Fitness, Kinder, Heim & Garten. Entdecken Sie die Vielfalt des GU-Verlages: GU. Willkommen im Leben.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Viel ist es ja nicht, so ein Petit Four, zugegeben, aber das Geschmackserlebnis ist geradezu göttlich und genügt, „um die Lust auf Süßes zu stillen“! Und das französische Kleingebäck, eben auch die Macarons, begeistert nicht nur durch Optik und Geschmack, es hat einfach Stil, Eleganz und: erlebt eine fantastische Renaissance, auch mit diesem Buch!

Eine ausgefallene und im Laden teure kleine Köstlichkeit ist es: französische Konditorenkunst ist etwas ganz Besonderes und hat schon lange Tradition. Ganz nebenbei: wussten Sie, dass Petit Four nichts mit der Größe dieser „filigranen Handarbeit“ zu tun hat, sondern mit seiner Geschichte? Die Blütezeit des kleinen Gebäcks begann vor 300 Jahren, als man in der Lage war, kleinere Öfen, dies ist die Übersetzung von Petits Fours, herzustellen, in denen die Produktion der winzigen Geschmacksexplosionen möglich war.

Die zwei Autorinnen teilen die große Leidenschaft für kleine Leckerbissen und bringen dies bestens über: Macarons, Törtchen und Tarteletts und die kleinen süßen Würfel, die man nach Belieben und mit viel Kreativität dekorieren kann, all das in wunderbaren Rezepten, die alles haben, was ein Rezept haben sollte: genaue Angaben, Ausführlichkeit, gute Anwendbarkeit. Aber: ein bisschen Zeit muss man für die Bonsai- Backwerke schon mitbringen. Es lohnt sich aber. Und eines ist auch klar: Diät- verdächtig sind diese Glanzstücke französischer Patisserie nun wahrlich nicht, das aber spürt man kaum, schließlich stehen die Namen nicht ohne Grund im Diminutiv: Törtchen, Röllchen, Windbeutelchen, Schiffchen, Ziegenkäsepäckchen oder Wiener Türmchen. Sie sehen, es ist gar nicht so schlimm!

Mit 62 Seiten ein kleines Buch, aber da ja auch das Sujet ein kleines ist, passt und harmoniert alles bestens. Ästhetisch sind sie, die süßen Objekte feinsten Genusses, appetitlich fotografiert und obwohl klein, ganz groß in Pose gebracht, verführerische Namen und Zutaten, das ist schon etwas Anderes als ein einfacher Rührteig. Mein Favorit: „Prosecco- Törtchen mit Weintrauben- Auf einen mit Schokoladencreme bestrichenen Mandelbiskuit werden zarte Prosecco- Sülzchen mit Weintrauben gestürzt.“ Wie gesagt.....göttlich! Kleine Kostbarkeiten und auf diesem Wege auch zu kleinem Preis. -Barbara Wegmann


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Matty am 2. Dezember 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich bin ein grosser Fan von GU Küchenratgebern, ich besitze einige. Die Anleitungen sind übersichtlich und gut strukturiert. Rezepte gelingen ( fast ) immer. Umso enttäuschter war ich jetzt über den Ratgeber Macarons und Petit fours. Der Teil über die Herstellung von Macarons ist minimalistisch gehalten. Nur Grundlagen werden erklärt.
Der überwiegende Teil beschäftigt sich mit der Herstelung von süssem Kleingebäck. Diese Rezepte sind wie immer toll.
Der Titel ist einfach irreführend, vielleicht sollte man ihn umdrehen in Petit fours und Macarons.
Wer ein reines Macaron Backbuch erwartet, wird enttäuscht. Da gibt es bessere.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von C. D am 17. Oktober 2010
Format: Taschenbuch
Unbedingt wollte ich das Urlaubsgefühl nach Hause holen und Macarons, die ich in einer kleien, bunten Patisserie gegessen hatte selbst machen. Einige demotivierende Versuche mit Rezepten aus dem Internet ließen mich mit diesem Buch den allerletzten Versuch wagen und es klappte. Das Buch enthält nicht nur Rezepte sondern auch hilfreiche Tipps zur rechten Zeit, so dass ich am Ende des Tages in eine rosa Wolke aus zuckrigem Frankreich beißen konnte.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Es sind sehr wenige Macarons Rezepte enthalten und die Mengenangaben von den Rezepten kam mir doch sehr gering vor. Meine Macarons sind auch nicht gut geworden. Waren viel zu klebrig. Es sind wichtige Details auf die man achten muss NICHT enthalten. Diese habe ich spaeter in einem anderen Buch gefunden das weit ausfuehrlicher und besser ist als dieses hier. Ich wuerde dieses Buch nicht weiter empfehlen. Mich hat das Buch Feine Macarons von Annie Rigg weitaus gluecklicher gemacht. Dort sind viel mehr Rezepte, sowie tolle Rezepte mit Erweiterungen und es ist sehr gut beschrieben.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Für alle Genießer der französischen Patisserie ist dieses Buch absolut zu empfehlen.

Wenn auch zum Teil etwas zu überzuckert sind die Rezepte leicht umzusetzen.
In diesem Buch findet man neben tollen Dekorationsvorschlägen wunderbare Rezepte für verschiedene Cremefüllungen und Böden.

Eine Patisserie-Grundausstattung reicht aus, um sich Pariser Lebensgefühl nach Hause zuholen.

Für meine Gäste und mich ist das Buch ein echter Gewinn.........
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Sind schon ein paar anspruchsvolle Dinge verzeichnet. Doch die Erklärungen machen es handhabbar. Man findet auch raus, warum die Generalprobe schiefgegangen ist. Zum echten Prmierenkaffetrinken wurde es noch perfekt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Wir haben heute das zweite Rezept ausprobiert und es haben beide perfekt funktioniert und waren auch beide suuuuper lecker. Ich kann also nur von den Macarons und dem Baumkuchen reden - aber da es ja beides keine leichten Aufgaben sind, bin ich sicher dass die restlichen Rezepte genauso gut sind ;)
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von malu2008 am 17. September 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ein vielseitiges Büchlein mit erstaunlich vielen Rezepten für Petit Fours. Die Fotos sind Geschmackssache, denn sie zeigen oft eher unprofessionelle Backergebnisse. So werden auch Anfänger nicht entmutigt, wenn z. B. die Macarons nicht gleich perfekt werden. Trotzdem kommen auch auch etwas passioniertere Bäcker auf ihre Kosten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich würde mich selbst schon als erfahren im Bereich Backen und Co bezeichnen. Deshalb war ich umso enttäuschter, nachdem ich einige Macarons Rezepte aus diesem Buch probiert habe. Bei etwa 50% liegt die Chance, dass die Macarons gelingen. Sehr hoch wenn man die teuren Zutaten bedenkt. Außerdem ist der Teil mit den Macarons sehr sehr klein (5 Rezepte, die sich hauptsächlich in der Menge und der verwendeten Lebensmittelfarbe unterscheiden).
Für den Rest braucht man Unmengen an speziellem Gerät, wie Schiffchenförmchen, spezielle Backformen etc. Teilweise sind die Rezepte auch unvollständig. (In einem Rezept für die Macarons fehlt die Angabe zu Backpulver und Salz, welche aber essentiell für das Gelingen sind.)
Ich kann dieses Buch nicht empfehlen. Es ist sehr dünn. Viele Bilder und wenige Rezepte, dafür aber ein stolzer Preis.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden