Facebook Twitter Pinterest
Ma Kelly's Greasy Spoon (... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Ma Kelly's Greasy Spoon (Deluxe Edition) Deluxe Edition

4.9 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Preis: EUR 10,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Deluxe Edition, 28. Juli 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 10,99
EUR 5,93 EUR 12,40
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
13 neu ab EUR 5,93 1 gebraucht ab EUR 12,40

Hinweise und Aktionen


Status Quo-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Ma Kelly's Greasy Spoon (Deluxe Edition)
  • +
  • Dog of Two Head (Remastered+5 Bonus Tracks)
  • +
  • Piledriver
Gesamtpreis: EUR 28,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (28. Juli 2003)
  • Deluxe Edition Edition
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Deluxe Edition
  • Label: Pias UK/Bmg Rights Management/Sanctuary (rough trade)
  • ASIN: B00009VZIC
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 46.366 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Spinning Wheel Blues
  2. Daughter
  3. Everything
  4. Shy Fly
  5. (April) Spring, Summer & Wednesdays
  6. Junior's Wailing
  7. Lakky Lady
  8. Need Your Love
  9. Lazy Poker Blues
  10. Is It Really Me? / Gotta Go Home
  11. Is It Really Me? / Gotta Go Home (Early Rough Mix)
  12. Daughter (Early Working Mix)
  13. Down The Dustpipe (7")
  14. In My Chair (7")
  15. Gerdundula 7" (Original Version)
  16. Down The Dustpipe (Bbc Session)
  17. Junior's Wailing (Bbc Session)
  18. Spinning Wheel Blues (Bbc Session)
  19. Need Your Love (Bbc Session)
  20. In My Chair (1979 Promo Flexi)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Sjard Seliger VINE-PRODUKTTESTER am 9. Juni 2009
Format: Audio CD
1970 war das Jahr, in dem Status Quo ihren Stil von Psychedelic Pop zum Boogie Rock änderten. Und das ist ihren zu 100 Prozent gelungen.
Man merkt schon deutlich, wenn man die Hooklines und Riffs einiger Tracks ("Shy Fly", "Spring, Summer & Wednesdays", "Is It Reallly Me")hört, was für Potenzial dahinter steckt. Wie schon ein weiterer Renzensent hierzu völlig richtig beschrieb: "durchgehend bluesig". Die simple Ballade "Everything" fällt hierbei mit ihrem recht dümmlich wirkenden Text tatsächlich etwas aus dem Rahmen. Der Rest geht perfekt über die Bühne.
Mit "Ma Kelly's Greasy Spoon" setzten Status Quo den Grundstein für die spätere Karriere und sie würden ihren Stil noch 40 Jahre beibehalten...mit Erfolg.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Das erste Album im neuen Jahrzehnt (1970) ist geprägt vom Stilrichtungswechsel hin zum Boogie-Rock, den Status Quo in den folgenden Jahren noch perfektionieren sollte. Auch äußerlich konnten Status Quo nun die Rocker rauslassen, statt in Rüschenhemden ging es nun in Jeans und T-Shirts auf die Bühne. Und so hörte sich Status Quo auch auf Platte an. Einiges, wie etwa "Spinning Wheel Blues" oder die Coverversionen von "Junior's Wailing" und "Lazy Poker Blues" kommt noch einigermaßen bluesig daher, anderes dagegen ("Shy Fly", (April), Spring, Summer & Wednesdays" und "Is It Really Me/Gotta Go Home" lässt erahnen, wohin der Weg noch gehen würde. Dazu kommen mit "Daughter" und vor allem "Everything" zwei Lieder, die auch den 60ern entstammen könnten. Alles in allem ist "Ma Kelly's Greasy Spoon" ein abwechslungsreiches, hörenswertes Album, ganz im Sound und Zeitgeist von 1970.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Diese Scheibe war definitiv ein Meilenstein für Status Quo, aber auch für Musikfreunde. Die Stücke sind einfach zeitlos. Seit je her ist '(April) Spring, Summer and Wednesdays' mein Favorit dieser Scheibe. So lässig, bluesig und textlich witzig ist's einfach nur klasse. Aber eigentlich müsste ich nun die anderen Stücke auch noch aufzählen und die jeweiligen Vorzüge preisen (ja - ich mag auch 'Everything'), aber das mache ich nicht, sondern empfehle einfach mal selber reinzuhöhren! Alle Blues-Rock Fans müssten begeistert sein.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 20. September 2004
Format: Audio CD
Das erste Quo-Album nach der Abkehr von der seichten Popmusik der Anfangszeit. Durchgehend bluesig und rockig. Nur "Everything" fällt m.M. etwas ab. Die Liveaufnahmen des Bonusmaterials wird selbst manch ein Quofan noch nicht gehört haben.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich bin schon lange quo Fan bin auch mit ihrem sound aufgewachsen nur diese scheibe war mir immer fremd warum weiss der geier dafuer das es die anfaenge waren kommt hier der boogierock schon sehr gut durch😉😉
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden